Papst Benedikt tritt zurück

#1 von Klaus Pfahl , 11.02.2013 12:07

...
Vatikan bestätigt: Papst Benedikt XVI. will zurücktreten - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/medien...aid_917125.html

und ich dachte immer, dass die Amtszeit des Pontifex nur mit seinem Ableben endet.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#2 von Friesenkrabbe , 11.02.2013 12:50

Ich habs schon in den n-tv-nachrichten gesehen.

Eine kluge Entscheidung von ihm!

Ich gehöre zwar keiner Konfession mehr an, finde aber, daß es Zeit ist, die katholische Kirche zu reformieren bzw. auf den "heutigen Stand" zu bringen.....
Soviel Verstaubtes, wie da bei den Katholen herumliegt................

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#3 von lei , 11.02.2013 12:52

wer wird wohl der neue?

berlusconi?

er würde damit allen gerichtlichen anschuldigungen
in italien aus dem wege gehen. nach vatikanischen bzw. kirchlichem
recht braucht er die weltlichen gesetze nicht zu fürchten.

die frage ist, wie lange wird es dauern, bis er den vatikan
zum freudenhaus gemacht hat?

er könnte auch schulen für ministranten einrichten, die dann in
der pfarrei vor ort 'gut arbeit leisten' können.

also: berlusconi for papst

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#4 von Klaus Pfahl , 11.02.2013 13:02

Hahaa, passt. Vielleicht hat Benedikt auch seine Dortorarbeit kopiert.
Bin mal gespann, wer der neue Pontifex sein wird. Vielleicht ein Afrikaner.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.02.2013 | Top

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#5 von Gast ( gelöscht ) , 11.02.2013 13:58

Ich empfinde das als eine sehr weise Entscheidung.
Die Deutschen können jetzt nur noch sagen wir waren Papst.
Meine Hochachtung gilt dem Papst, dass er diese Entscheidung getroffen hat.
Der Klüngel, der im Vatikan das Sagen hat, ist gefährlich.
Falls der neue Papst nicht nach deren Pfeife tanzt kann er einen Vorkoster einstellen.

Ein Konzil wäre fällig, aber einen Johannes XXIII wird es wohl nicht mehr geben.


Gast
zuletzt bearbeitet 11.02.2013 13:58 | Top

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#6 von lei , 11.02.2013 15:40

Zitat von Blitz im Beitrag #4
Hahaa, passt. Vielleicht hat Benedikt auch seine Dortorarbeit kopiert.
Bin mal gespann, wer der neue Pontifex sein wird. Vielleicht ein Afrikaner.


...oder klaus wowereit?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#7 von Gast ( gelöscht ) , 11.02.2013 15:58

Die Kath.Kirche braucht frischen Wind, den würde ein afrikanischer oder südamerikanischer Papst bringen.
Das hat nichts mit Rassismus zu tun, den manche da hineininterpretieren .
Das Schlimmste wäre ein verknöcherter Europäer.
Ich würde mich über einen aufgeschlossenen Papst freuen, der sein Ohr am Herzen der Menschen hat, die er repräsentiert.

Gast

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#8 von Gast ( gelöscht ) , 11.02.2013 15:58

Zitat von lei im Beitrag #6
Zitat von Blitz im Beitrag #4
Hahaa, passt. Vielleicht hat Benedikt auch seine Dortorarbeit kopiert.
Bin mal gespann, wer der neue Pontifex sein wird. Vielleicht ein Afrikaner.


...oder klaus wowereit?




Gast

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#9 von maronni , 11.02.2013 16:24

Ich wäre für nen Nordländer....Däne oder Schwede.
Das ist ein netter Menschenschlag.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#10 von GG146 , 11.02.2013 20:47

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#11 von Gast ( gelöscht ) , 11.02.2013 20:55

Das hättest du ruhig in Bild des Tages stellen können, wenn es denn sein muß.
Aber hier passt es ganz und gar nicht.
Verunglimpfung par excellence.

Gast

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#12 von GG146 , 11.02.2013 21:24

Zitat von Gast im Beitrag #11
Das hättest du ruhig in Bild des Tages stellen können, wenn es denn sein muß.
Aber hier passt es ganz und gar nicht.
Verunglimpfung par excellence.


Die Darstellung als armer bzw. bescheidener Pilger (in Anlehnung an Hape Kerkelings Pilgerreise auf dem Jakobsweg) verunglimpft einen Papst??

Als was würdest Du ihn denn darstellen, als Dagobert Duck? Die Kohle der katholischen Kirche kann sich jedenfalls mit dem Geldspeicherinhalt von Onkel Dagobert messen.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#13 von Gast ( gelöscht ) , 11.02.2013 21:36

Der Mann ist schwer krank-er hat deswegen genau das Richtige getan und das in sehr würdiger Weise.
Ich jedenfalls werde in diesem Thread nicht mehr schreiben.
Wirf weiter deine Schmutzkübel nach ihm.

Gast

RE: Papst Benedikt tritt zurück

#14 von GG146 , 11.02.2013 22:28

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Papst Benedikt tritt zurück

#15 von Laura , 11.02.2013 22:52

Zitat von GG146 im Beitrag #12
Zitat von Gast im Beitrag #11
Das hättest du ruhig in Bild des Tages stellen können, wenn es denn sein muß.
Aber hier passt es ganz und gar nicht.
Verunglimpfung par excellence.


Die Darstellung als armer bzw. bescheidener Pilger (in Anlehnung an Hape Kerkelings Pilgerreise auf dem Jakobsweg) verunglimpft einen Papst??

Als was würdest Du ihn denn darstellen, als Dagobert Duck? Die Kohle der katholischen Kirche kann sich jedenfalls mit dem Geldspeicherinhalt von Onkel Dagobert messen.



Das Kapital des Vatikans und die Person Joseph Ratzinger sind zwei verschiedene Dinge. Bestimmt hat sich der Papst nicht persönlich bereichert. Du als Jurist solltest es doch besser wissen, dass zuerst die Unschuldsvermutung bei jeder Anschuldigung zählt. Ich meine, der Papst hat sehr weise gehandelt. Auch wenn ich keine Kirchenmaus bin, achte ich den alten Mann.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


   

Kalenderblatt
Politisch links sein bedeutet ...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor