Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#1 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 22:56

Habt Ihr einen Vorrat an Lebensmittel für Krisenzeiten angelegt? Was habt Ihr eingelagert? Und für wie lange würden die Sachen ausreichen?

Ich überlege ständig, was ich alles für vier Wochen Verpflegung bevorraten müsste, komme aber immer noch nicht auf ein eindeutiges Ergebnis.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#2 von schlau , 29.01.2013 23:44

ich hab einen krisenvorrat "auf den Rippen" und immer dabei


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#3 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 23:51

Hahaa, aber Hunger wirst Du doch gelegentlich haben oder? Einen gewissen Vorrat sollte man sich schon anlegen. Man weiß ja nie, was noch kommt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#4 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 23:59

Knäckebrot, Reis,Nudeln, Konserven, falls Keller vorhanden Kartoffeln.
Meine Großmutter hat Gemüse und Fleisch eingeweckt in den Kriegszeiten.
Konfitüre,Honig usw.
Ich denke, du weißt als Schiffsoffizier ganz gut , was man bevorraten kann.
Eingesalzene Heringe und so.
Ich bevorrate nichts, außer, was im Tiefkühlschrank ist.
Bei dir wird nicht gleich die Hungersnot ausbrechen in einer Hafenstadt.
Was du wirklich bevorraten solltest wären deine Getränke und Zigaretten.
Die Letzteren stillen den Hunger.

Gast

RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#5 von Klaus Pfahl , 30.01.2013 00:34

nicht schlecht, so hatte ich mir das auch gedacht. Ich weiß aber von meinen Eltern, dass Schnaps und Zigeretten die besten unverderblichen Anlagen sind , für die man in Kriesenzeiten fast alles eintauschen kann.

Vielleicht sind diese Genussmittel wirklich eine gute Anlage, die in Kriesenzeiten gut vermarktet werden Können.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 30.01.2013 | Top

RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#6 von Gast ( gelöscht ) , 30.01.2013 01:20

Sardinen habe ich noch vergessen.
Ich gebe dir einen guten Rat, was Rauchwaren anbelangt:
Als ich diesem Laster noch frönte, habe ich die Zigarettenschachteln, bei dir kommen noch die Zigarren dazu immer im Tiefkühlschrank aufbewahrt, da bleiben sie wunderbar frisch.
Sie gefrieren nicht, sie sind nur gekühlt.
Falls du wirklich Rauchwaren bevorraten willst, lege dir extra einen Tiefkühlschrank zu.
Die Kühlung wirkt Wunder für die Frische und den Geschmack.

Gast

RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#7 von maronni , 01.02.2013 18:24

und ebenfalls bleibt Kaffee im Gefrierteil aufbewahrt auch länger frisch.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#8 von Gast ( gelöscht ) , 01.02.2013 18:39

Ein kühler Keller tut es zur Not auch, falls der Strom ausfallen sollte.
Ich bewahre Schokolade nur kühl auf, schmeckt dann viel besser.

Gast

RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#9 von Proconsul48 , 04.02.2013 21:01

Trinkwasser ist das wichtigste...Astronautennahrung, wenn man an solche kommt...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.175
Registriert am: 12.12.2010


RE: Welche eisernen Rationen sind sinnvoll und haltbar?

#10 von Waldveilchen , 17.02.2013 01:49

Ich habe einen kühlen Keller, in dem wir Kartoffeln, Äpfel, und sonstiges Obst und Gemüse lagern, Dosen mit Bohnen und Linsen, Suppen, Mineralwasser, Bier, ....

Im Speisekasten habe ich immer Mehl, Reis, Nudeln, Zucker, ....
Im Tiefkühlschrank Gemüse, etwas Fleisch, Semmelknödel,....
Und während der warmen Jahreszeit wächst auch viel Essbares im Garten.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


   

Ein Loblied auf das Bett
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor