Essenskörbe - kostenlos

#1 von Friesenkrabbe , 29.01.2013 13:46

Es werden zu viele Lebensmittel weggeworfen, liest/hört man allenthalben.

Das muss nun nicht mehr sein.

Es gibt nun dieses: http://foodsharing.de/essenskoerbe

Die Orte, wo es was gibt, sind aufgeführt......

Eine gute Idee, aber wird es auch genutzt von den Leuten, die sich fast nichts leisten können?

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Essenskörbe - kostenlos

#2 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 14:13

Nicht schlecht! Es fehlen aber noch viele Orte wie z.B. Wilhelmshaven.
Allerdings wird bei uns für die ärmsten der Armen auch gut gesorgt. Hier gibt es die Wilhelmshavener Tafel, die die Lebensmittel aus den Supermärkten bekommt und private Spenden erhält. Ich hatte vergangenen Herbst einen Zentner Äpfel aus meinem Garten spendiert, der dankend angenommen wurde.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#3 von Schiffskatze , 29.01.2013 16:36

Zitat von Blitz im Beitrag #2
Nicht schlecht! Es fehlen aber noch viele Orte wie z.B. Wilhelmshaven.
Allerdings wird bei uns für die ärmsten der Armen auch gut gesorgt. Hier gibt es die Wilhelmshavener Tafel, die die Lebensmittel aus den Supermärkten bekommt und private Spenden erhält. Ich hatte vergangenen Herbst einen Zentner Äpfel aus meinem Garten spendiert, der dankend angenommen wurde.


Ich bin fast gegen diese Spenden der Supermärkte. Weil:
Was die wegwerfen, ist dem zahlenden Kunden nicht mehr zumutbar. Aber für Arme noch gut genug?

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#4 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 16:56

Nehmen wir mal den joghurt als Beispiel. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, wird er für zwei oder drei Tage reduziert angeboten. Danach kommt er auf den Müll oder wird gespendet. Ich hatte einmal zwei Töpfe Joghurt im Kühlschrank für längere Zeit übersehen und trotzdem gegessen, obwohl er über drei Wochen abgelaufen war. Er schmeckte ganz normal und war nicht verdorben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#5 von Schiffskatze , 29.01.2013 16:59

Zitat von Blitz im Beitrag #4
Nehmen wir mal den joghurt als Beispiel. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, wird er für zwei oder drei Tage reduziert angeboten. Danach kommt er auf den Müll oder wird gespendet. Ich hatte einmal zwei Töpfe Joghurt im Kühlschrank für längere Zeit übersehen und trotzdem gegessen, obwohl er über drei Wochen abgelaufen war. Er schmeckte ganz normal und war nicht verdorben.


Abgelaufene Ware darf zum Verkauf nicht mehr angeboten werden. Wir dürfen das nicht, wenn Kontrollen sind und die finden etwas, gibt es Ärger.

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#6 von Schiffskatze , 29.01.2013 17:01

Zitat von Blitz im Beitrag #4
Nehmen wir mal den joghurt als Beispiel. Wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, wird er für zwei oder drei Tage reduziert angeboten. Danach kommt er auf den Müll oder wird gespendet. Ich hatte einmal zwei Töpfe Joghurt im Kühlschrank für längere Zeit übersehen und trotzdem gegessen, obwohl er über drei Wochen abgelaufen war. Er schmeckte ganz normal und war nicht verdorben.



Das ist der Punkt. Das ist es, was mich stört. Für den "normalen " Kunden unzumutbar, aber für Arme noch gut genug.

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#7 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 17:06

Richtig finde ich das auch nicht, aber von den Speisen in den öffentlichen Tafeln ist noch kein Mensch gestorben. Viele Lebensmittel werden ja auch von denen mit Spendengeldern gekauft.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#8 von Friesenkrabbe , 29.01.2013 17:48

Zitat von Blitz im Beitrag #7
Richtig finde ich das auch nicht, aber von den Speisen in den öffentlichen Tafeln ist noch kein Mensch gestorben. Viele Lebensmittel werden ja auch von denen mit Spendengeldern gekauft.


Richtig!

Kurz vor MHD-Ablauf stehender Joghurt zB. wird für 2 ct. bei uns an die öffentlichen Tafelbetreiber verkauft...
Abgelaufenen Camembert kann man problemlos noch 4 Wochen lang essen. Erst dann ist er schön weich und reif im Geschmack. Vorsicht ist allerdings bei Fleisch/Wurstwaren geboten.

Und ob Obst, Gemüse, Kartoffeln nun ne Matschstelle oder braune Flecken haben........, meine Güte! wen juckts, wenn man kein Geld hat!

Irgendwann kam mal im Fernsehen eine Sendung, daß eben nicht alle Lebensmittel nach MHD-Ablauf schlecht sind. Warum die Hersteller nun so frühzeitige MHD-Daten angeben....... weiss der Geier.....

Aber, um nochmal zum Foodsharing zurückzukommen:: ich hab noch ne Dose Schaschlikspiesse mit Sosse in der Vorratskammer. MHD Ablauf 12/2016. Ich mag das Zeug nun doch nicht essen und gebs weg.

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Essenskörbe - kostenlos

#9 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 18:00

Schaschlikspiesse in der Dose? Davon habe ich noch nie gehört. Die mache ich alle selbst. Bei mir kommt so gut wie kein Dosenfutter auf den Tisch. Nur wenn wir es mal ganz eilig haben, dann kaufe ich Suppen in Dosen einer bekannten Marke.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#10 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 18:07

Ich stand neulich an der Fleischtheke eines Supermarktes zu fortgeschrittenner Zeit und fragte, was jetzt mit den Sachen gemacht würde.
Es würde alles weggeworfen , nicht einmal die Angestellten dürften etwas mitnehmen, auch nicht verbilligt.
Meine Großmutter hätte gesagt, sowas wäre sündhaft.
Ein deutscher Markt übrigens.

Gast

RE: Essenskörbe - kostenlos

#11 von lei , 29.01.2013 19:09

Zitat von Friesenkrabbe im Beitrag #8
Zitat von Blitz im Beitrag #7
Richtig finde ich das auch nicht, aber von den Speisen in den öffentlichen Tafeln ist noch kein Mensch gestorben. Viele Lebensmittel werden ja auch von denen mit Spendengeldern gekauft.


Richtig!

Kurz vor MHD-Ablauf stehender Joghurt zB. wird für 2 ct. bei uns an die öffentlichen Tafelbetreiber verkauft...
Abgelaufenen Camembert kann man problemlos noch 4 Wochen lang essen. Erst dann ist er schön weich und reif im Geschmack. Vorsicht ist allerdings bei Fleisch/Wurstwaren geboten.

Und ob Obst, Gemüse, Kartoffeln nun ne Matschstelle oder braune Flecken haben........, meine Güte! wen juckts, wenn man kein Geld hat!

Irgendwann kam mal im Fernsehen eine Sendung, daß eben nicht alle Lebensmittel nach MHD-Ablauf schlecht sind. Warum die Hersteller nun so frühzeitige MHD-Daten angeben....... weiss der Geier.....

Aber, um nochmal zum Foodsharing zurückzukommen:: ich hab noch ne Dose Schaschlikspiesse mit Sosse in der Vorratskammer. MHD Ablauf 12/2016. Ich mag das Zeug nun doch nicht essen und gebs weg.


@friesenkrabbe,

sie scheinen sich da gut auszukennen

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Essenskörbe - kostenlos

#12 von Friesenkrabbe , 30.01.2013 07:55

Zitat von lei im Beitrag #11

@friesenkrabbe,

sie scheinen sich da gut auszukennen


ein wenig.



Vor ca. 10 Jahren habe ich unseren Norma-Supermarkt dazu bewegen können, abgelaufene Artikel der Tafel zuzuführen, statt sie in die Tonne zu schmeissen. Norma wollte die Waren abgeholt wissen und die Caritas hatte zu wenig Autos , so daß ich dann auch noch - über eine Freundin - den Lions Club aktivierte und einen kath. und evangelischen Pfarrer......
Durch Gespräche mit dem damaligen Marktleiter habe ich so manche Information.......
Heute wirbt Norma sogar an seiner Eingangstür mit einem Hinweis, daß er Lieferer der Tafel ist...

Und dann kenne ich noch H4ler, die sich darüber aufregen, daß der Porree, den sie geschenkt bekommen, ein paar welke Blätter aufweist bzw. bei den abgepackten Tomaten eine überweiche dabei ist! Da kann ich aus der Haut fahren!!!!!
Die heutigen H4ler erhalten eine bessere Ernährung als wir Kriegs/Nachkriegsgeneration damals!

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Essenskörbe - kostenlos

#13 von Friesenkrabbe , 30.01.2013 08:09

Zitat von Blitz im Beitrag #9
Schaschlikspiesse in der Dose? Davon habe ich noch nie gehört. Die mache ich alle selbst. Bei mir kommt so gut wie kein Dosenfutter auf den Tisch. Nur wenn wir es mal ganz eilig haben, dann kaufe ich Suppen in Dosen einer bekannten Marke.


Von der Fa. Streit.
Hatte ich mir mal so auf Vorrat gekauft. Natürlich schmecken selbstgemachte Spiesse besser als dieses Dosenzeugs. Aber ich bin ab und an zu faul, mir als Einzelperson täglich was zu kochen/braten. Bei mir muss alles schnell und ohne grossen Aufwand vonstatten gehen, so greife ich dann häufiger auch zu Fertiggerichten.

So fand ich doch gestern in einer Vorratsdose, in der nur Backaromen aufbewahrt wurden, ein Dreierpack-Puddingpulver. Haltbarkeitsdatum 12/1998

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Essenskörbe - kostenlos

#14 von Gast ( gelöscht ) , 30.01.2013 23:30

Ich denke nicht , dass man in einer Krise so leicht verhungert, aber ich denke bei Ausfall von Strom, Wasser und Gas, wäre es eine Tragödie.

Gast

RE: Essenskörbe - kostenlos

#15 von Klaus Pfahl , 30.01.2013 23:39

Ein längerer Stromausfall wäre bei uns eine Katastrophe, wenn ich an meine Tiefkühltruhe im Keller denke. Dann müsste ich zumindest das teure Fleisch anbraten und wieder neu einfrieren.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Fulda: K.o-Tropfen auf Fastnachtsfeier
Kinder richtig erziehen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor