RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#46 von bernhard44 ( gelöscht ) , 10.03.2013 17:09

Zitat von Joker im Beitrag #45

Das behaupten nur Judenhasser, linke oder rechte Faschisten und Muslime.


Nö, so sieht die Realität aus. Guckst du: http://www.fr-online.de/meinung/gastbeit...2,11232932.html
Was sollen überhaupt "linke Faschisten" sein?
Wenn es überhaupt noch ein faschismusähnliches Regime existiert, dann der zionistische Schurkenstaat.

bernhard44

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#47 von Joker , 10.03.2013 17:16

Zitat von bernhard44 im Beitrag #46
Zitat von Joker im Beitrag #45

Das behaupten nur Judenhasser, linke oder rechte Faschisten und Muslime.


Nö, so sieht die Realität aus. Guckst du: http://www.fr-online.de/meinung/gastbeit...2,11232932.html
Was sollen überhaupt "linke Faschisten" sein?
Wenn es überhaupt noch ein faschismusähnliches Regime existiert, dann der zionistische Schurkenstaat.



Du behauptest, dass Israel ein Apartheidstaat ist. Das ist nicht zu halten, denn es gibt in Israel keine Unterscheidung nach Juden, Christen, Drusen oder Arabern. Alle in Israel lebenden Israelis haben die gleichen Rechte. Was in den AG passiert hat Israel nicht zu verantworten. Ebensowenig was in den umstrittenen Gebieten passiert. Das war nichts mit Apartheidstaat oder gibt es getrennte Toiletten für Juden und Araber?
Vielleicht solltest du zuerst einmal googeln, was ein Apartheidstaat ist.
Dein Faschismusvorwurf ist auch nicht zu halten. Weder hat Israel andere Staaten überfallen, noch Massenerschießungen durchgeführt, noch Vergasungen und anschließende Verbrennungen durchgeführt. Ich werde dich wie einen Idioten durch das Forum prügeln, wenn du nicht aufhörst solchen Schwachsinn zu verzapfen, den du irgendwo aufgeschnappt hast, aber nicht verstehst.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#48 von bernhard44 ( gelöscht ) , 10.03.2013 17:32

Zitat von Joker im Beitrag #47

Du behauptest, dass Israel ein Apartheidstaat ist. Das ist nicht zu halten, denn es gibt in Israel keine Unterscheidung nach Juden, Christen, Drusen oder Arabern. Alle in Israel lebenden Israelis haben die gleichen Rechte. Was in den AG passiert hat Israel nicht zu verantworten. Ebensowenig was in den umstrittenen Gebieten passiert. Das war nichts mit Apartheidstaat oder gibt es getrennte Toiletten für Juden und Araber?


Lies doch einfach den FAZ-Artikel.

Zitat von Joker im Beitrag #47

Dein Faschismusvorwurf ist auch nicht zu halten. Weder hat Israel andere Staaten überfallen, noch Massenerschießungen durchgeführt, noch Vergasungen und anschließende Verbrennungen durchgeführt.

Hier mal ein paar Beispiele von durch Zionisten verübte Massaker:
http://en.wikipedia.org/wiki/Al-Dawayima_massacre
http://en.wikipedia.org/wiki/Safsaf_massacre
http://en.wikipedia.org/wiki/Eilabun_massacre

bernhard44

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#49 von Joker , 10.03.2013 18:11

Zitat von bernhard44 im Beitrag #48
Zitat von Joker im Beitrag #47

Du behauptest, dass Israel ein Apartheidstaat ist. Das ist nicht zu halten, denn es gibt in Israel keine Unterscheidung nach Juden, Christen, Drusen oder Arabern. Alle in Israel lebenden Israelis haben die gleichen Rechte. Was in den AG passiert hat Israel nicht zu verantworten. Ebensowenig was in den umstrittenen Gebieten passiert. Das war nichts mit Apartheidstaat oder gibt es getrennte Toiletten für Juden und Araber?


Lies doch einfach den FAZ-Artikel.

Zitat von Joker im Beitrag #47

Dein Faschismusvorwurf ist auch nicht zu halten. Weder hat Israel andere Staaten überfallen, noch Massenerschießungen durchgeführt, noch Vergasungen und anschließende Verbrennungen durchgeführt.

Hier mal ein paar Beispiele von durch Zionisten verübte Massaker:
http://en.wikipedia.org/wiki/Al-Dawayima_massacre
http://en.wikipedia.org/wiki/Safsaf_massacre
http://en.wikipedia.org/wiki/Eilabun_massacre


Wie erbärmlich. Musst du jetzt die Massaker auskramen, die Israel im Unabhängigkeitskrieg verübt haben soll? Sollen wir jetzt die arabischen Massaker an Juden danebenstellen? Mal abgesehen davon, dass Israel dieser Krieg aufgezwungen wurde.
Du hast keine Chance, denn Israel ist mein Spielfeld. Außer dümmlicher Propaganda ist da noch von keinem etwas sinnvolles gekommen.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#50 von bernhard44 ( gelöscht ) , 10.03.2013 18:20

Zitat von Joker im Beitrag #49


Wie erbärmlich. Musst du jetzt die Massaker auskramen, die Israel im Unabhängigkeitskrieg verübt haben soll?


Na immerhin gibst du zu, dass die zionistische Scheindemokratie Massaker begangen hat. So langsam blickst du durch, eh?


bernhard44
zuletzt bearbeitet 10.03.2013 18:21 | Top

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#51 von Joker , 10.03.2013 18:28

Zitat von bernhard44 im Beitrag #50
Zitat von Joker im Beitrag #49


Wie erbärmlich. Musst du jetzt die Massaker auskramen, die Israel im Unabhängigkeitskrieg verübt haben soll?


Na immerhin gibst du zu, dass die zionistische Scheindemokratie Massaker begangen hat. So langsam blickst du durch, eh?


In einem ihnen aufgezwungenen Krieg. Im Krieg passiert so etwas immer. Sollen wir jetzt die Massaker der arabischen Armeen danebenstellen?
Offensichtlich hast du ein Problem mit der englischen Sprache, denn dort fanden auch Kriegshandlungen mit der Arab Liberation Army statt. Aber
das klammern die Palästinajubler ja gerne aus.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#52 von bernhard44 ( gelöscht ) , 10.03.2013 18:35

Zitat von Joker im Beitrag #51

In einem ihnen aufgezwungenen Krieg. Im Krieg passiert so etwas immer.


Du argumentierst wie ein Nazi. Demnach sind auch Kriegsverbrechen der Wehrmacht entschuldbar. Das haben dir deine Freunde Weissglut und Elch aber schön beigebracht.

bernhard44

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#53 von Joker , 10.03.2013 18:39

Zitat von bernhard44 im Beitrag #52
Zitat von Joker im Beitrag #51

In einem ihnen aufgezwungenen Krieg. Im Krieg passiert so etwas immer.


Du argumentierst wie ein Nazi. Demnach sind auch Kriegsverbrechen der Wehrmacht entschuldbar. Das haben dir deine Freunde Weissglut und Elch aber schön beigebracht.


Auch das ist falsch. Die Nazis haben andere Länder angegriffen und verloren. Israel wurde von fünf anderen Ländern angegriffen und hat gewonnen. Ich entschuldige kein einziges Kriegsverbrechen, auch nicht die der roten Armee. Ich stelle lediglich fest, dass sie in jedem Krieg vorkommen. Warum sollten die Israelis da eine Ausnahme machen? Du wirst auch hier scheitern mit deiner Anti-Israel-Propaganda. Im pf.eu führen sie dich wie einen dümmlichen Propagandisten vor, was du ja auch bist. Außerdem bist du kriminell.


 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013

zuletzt bearbeitet 10.03.2013 | Top

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#54 von bernhard44 ( gelöscht ) , 10.03.2013 18:47

Zitat von Joker im Beitrag #53

Auch das ist falsch. Die Nazis haben andere Länder angegriffen und verloren. Israel wurde von fünf anderen Ländern angegriffen und hat gewonnen. Ich entschuldige kein einziges Kriegsverbrechen, auch nicht die der roten Armee. Ich stelle lediglich fest, dass sie in jedem Krieg vorkommen. Warum sollten die Israelis da eine Ausnahme machen?


Die Zionisten machen insofern eine Ausnahme, dass ihre tödliche Gewalt gegen die Palis schon mehrere Jahrzehnte andauert. Sie morden immer noch, und entführen und misshandeln Menschen.

bernhard44

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#55 von Joker , 12.03.2013 12:57

Zitat von bernhard44 im Beitrag #54
Zitat von Joker im Beitrag #53

Auch das ist falsch. Die Nazis haben andere Länder angegriffen und verloren. Israel wurde von fünf anderen Ländern angegriffen und hat gewonnen. Ich entschuldige kein einziges Kriegsverbrechen, auch nicht die der roten Armee. Ich stelle lediglich fest, dass sie in jedem Krieg vorkommen. Warum sollten die Israelis da eine Ausnahme machen?


Die Zionisten machen insofern eine Ausnahme, dass ihre tödliche Gewalt gegen die Palis schon mehrere Jahrzehnte andauert. Sie morden immer noch, und entführen und misshandeln Menschen.


Auch das ist falsch. Die Gewalt geht immer von den Terroristen der PLO, der Fatah und der Hamas aus. Israel reagiert nur und das im Rahmen internationaler Gesetze. Deine gesamte Propaganda kann ich locker auseinandernehmen und dich verbal in kleine Streifen schneiden.
Du kannst höchstens wieder versuchen einen Account zu knacken.

Die Hamas entführt und versucht es, die Hetzbollah macht es. Die Israelis verhaften. Das ist ein gewaltiger Unterschied.


 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#56 von Friesenkrabbe , 12.03.2013 13:06

Zitat von Joker im Beitrag #55


. Die Gewalt geht immer von den Terroristen der PLO, der Fatah und der Hamas aus. Israel reagiert nur und das im Rahmen internationaler Gesetze. .


Nanana...... das sehe aber selbst ich auch etwas anders! Werde mich aber hüten, weitere Stellungnahme dazu abzugeben.

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#57 von Joker , 12.03.2013 13:52

Zitat von Friesenkrabbe im Beitrag #56
Zitat von Joker im Beitrag #55


. Die Gewalt geht immer von den Terroristen der PLO, der Fatah und der Hamas aus. Israel reagiert nur und das im Rahmen internationaler Gesetze. .


Nanana...... das sehe aber selbst ich auch etwas anders! Werde mich aber hüten, weitere Stellungnahme dazu abzugeben.


Sie dürfen das gerne anders sehen. Allerdings geht nichts über eine saubere Beweisführung. Keine Rakete aus Gaza, keine Antwort der Israelis. Das Leben kann so einfach sein.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#58 von Schiffskatze , 12.03.2013 17:43

Zitat von Joker im Beitrag #30
Zitat von Gast im Beitrag #22
In Deutschland passiert das nicht, die Deutschen haben aus der Geschichte gelernt.
Ich bin ganz und gar nicht antisemitisch, aber der Zionismus scheint zu allem fähig zu sein.
Was die arabischen Frauen anbelangt, sie sind z.Großteil nicht dunkelhäutig und nicht jüdisch, was da gemacht wurde ist Rassismus pur.
Menschenverachtend.
Egal, wo so etwas passiert, ich würde immer aufschreien, nicht nur bei Israel.




Das glaube ich Ihnen nicht. So etwas passiert überall auf der Welt. Nur, wenn Israel etwas macht, was überall passiert, dann ist es ein Verbrechen.



"... Die israelische Regierung räumte erstmals offiziell ein, äthiopische Frauen zum Teil ohne ihr Wissen oder gegen ihren Willen mit Hormonspritzen unfruchtbar gemacht zu haben..."

Fällt Ihnen dazu auch eine Rechtfertigung ein?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#59 von Joker , 13.03.2013 14:47

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #58
Zitat von Joker im Beitrag #30
Zitat von Gast im Beitrag #22
In Deutschland passiert das nicht, die Deutschen haben aus der Geschichte gelernt.
Ich bin ganz und gar nicht antisemitisch, aber der Zionismus scheint zu allem fähig zu sein.
Was die arabischen Frauen anbelangt, sie sind z.Großteil nicht dunkelhäutig und nicht jüdisch, was da gemacht wurde ist Rassismus pur.
Menschenverachtend.
Egal, wo so etwas passiert, ich würde immer aufschreien, nicht nur bei Israel.




Das glaube ich Ihnen nicht. So etwas passiert überall auf der Welt. Nur, wenn Israel etwas macht, was überall passiert, dann ist es ein Verbrechen.



"... Die israelische Regierung räumte erstmals offiziell ein, äthiopische Frauen zum Teil ohne ihr Wissen oder gegen ihren Willen mit Hormonspritzen unfruchtbar gemacht zu haben..."

Fällt Ihnen dazu auch eine Rechtfertigung ein?


Nein, das ist auch nicht meine Aufgabe. Ich halte mich in Foren auf, um allgemeingültige Lügen richtig zu stellen. Wie ich schon sagte, passieren im Rest der Welt wesentlich schlimmmere Dinge, respektive sind solche Aktionen überall auf der Welt alltäglich. Nur wenn Israel etwas macht, dann wird es ein Verbrechen.
Ich nehme da als Beispiel die Ausweisung von Gazanern aus WJL wegen der fehlenden Aufenthaltserlaubnis. In jedem Land der Welt - auch in Deutschland - ein normaler Verwaltungsvorgang. Wenn Israel so etwas macht spricht man von "völkerrechtswidriger Deportation" ohne sich vorher informiert zu haben. In der Regel nimmt man dann Zeugen von der Hamas und prüft die Angaben noch nicht einmal nach. Hauptsache ein Vorwurf und ein Nazivergleich. An dem kriminellen Forenhacker kann man schön sehen, wie ein Palästinajubler in sich zusammenbricht, wenn man ihn zwingt ins Detail zu gehen.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


   

Israelische Soldaten entern Hilfsschiff
Palästinensischer Tango

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor