RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#16 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 18:47

Gast

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#17 von lei , 29.01.2013 18:54

wenn ich das richtig verstehe, will israel im gegensatz dum ns-regieme
keine arische rasse sondern eine rein jüdische?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#18 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 19:09

Die äthiopischen Juden, die sie seinerzeit eingeladen haben auszuwandern sind ihnen jetzt ein Argernis.


Gast
zuletzt bearbeitet 29.01.2013 19:10 | Top

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#19 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 19:36

Warum wurden diese Hormone dann nicht den israelischen Araberinnen verabreicht? Die scheinen einigen Nationalisten im gelobten Land ein noch größeres Ärgernis zu sein. Ich glaube nicht an eine organisierte Aktion. Das werden Einzelfälle gewesen sein, die durch die Presse aufgebauscht wurde.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#20 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 19:51

Einzelfälle?
In irgendeinem Link hier steht, dass die Geburten der Äthioperinnen gegen die der Israelis um 50 % zurückgegangen sind.
Eine äthiopische Frau bringt in ihrem Leben durchschnittlich 5 Kinder zur Welt.
Wo sind sie geblieben, die Kinder?

Gast

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#21 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 20:19

Ich staune nur, dass in der Presse bei dem Thema der Ball ziemlich flach gehalten wird. Wäre das in Deutschland an Türkinnen passiert, wäre ein Aufschrei durch die ganze Welt gegangen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#22 von Gast ( gelöscht ) , 29.01.2013 20:28

In Deutschland passiert das nicht, die Deutschen haben aus der Geschichte gelernt.
Ich bin ganz und gar nicht antisemitisch, aber der Zionismus scheint zu allem fähig zu sein.
Was die arabischen Frauen anbelangt, sie sind z.Großteil nicht dunkelhäutig und nicht jüdisch, was da gemacht wurde ist Rassismus pur.
Menschenverachtend.
Egal, wo so etwas passiert, ich würde immer aufschreien, nicht nur bei Israel.


Gast
zuletzt bearbeitet 29.01.2013 20:29 | Top

RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#23 von Klaus Pfahl , 29.01.2013 20:39

Bin mal gespannt, was der Zentralrat der Juden dazu meint.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#24 von Proconsul48 , 31.01.2013 13:18

Zitat von Blitz im Beitrag #23
Bin mal gespannt, was der Zentralrat der Juden dazu meint.

Der Zentralrat vertritt oft genug Meinungen, die in der Mitgliederschaft so gar keinen Rückhalt finden und nur Kopfschütteln auslösen!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#25 von Schiffskatze , 31.01.2013 14:10

Zitat von Proconsul48 im Beitrag #24
Zitat von Blitz im Beitrag #23
Bin mal gespannt, was der Zentralrat der Juden dazu meint.

Der Zentralrat vertritt oft genug Meinungen, die in der Mitgliederschaft so gar keinen Rückhalt finden und nur Kopfschütteln auslösen!!


Löst der fortschreitende Siedlungsbau auf Palästinenser-Gebiet auch Kopfschütteln aus?

http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/16770188-israel-un-votum.html


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#26 von Proconsul48 , 31.01.2013 14:31

Das kann ich nicht beurteilen...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#27 von Schiffskatze , 31.01.2013 15:42

Zitat von Proconsul48 im Beitrag #26
Das kann ich nicht beurteilen...


Man müsste einen jüdischen User fragen, falls hier einer registriert ist.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#28 von Proconsul48 , 31.01.2013 20:49

Es ist in jedem Fall ein recht heikles Thema!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#29 von Klaus Pfahl , 31.01.2013 20:56

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #27
Zitat von Proconsul48 im Beitrag #26
Das kann ich nicht beurteilen...


Man müsste einen jüdischen User fragen, falls hier einer registriert ist.



Ich habe einen angeschrieben, der bei "Nai Israel" immer gute Posting abliefert. Hoffe, der registriert sich hier.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wirbel um Hormonspritze in Israel

#30 von Joker , 09.03.2013 10:22

Zitat von Gast im Beitrag #22
In Deutschland passiert das nicht, die Deutschen haben aus der Geschichte gelernt.
Ich bin ganz und gar nicht antisemitisch, aber der Zionismus scheint zu allem fähig zu sein.
Was die arabischen Frauen anbelangt, sie sind z.Großteil nicht dunkelhäutig und nicht jüdisch, was da gemacht wurde ist Rassismus pur.
Menschenverachtend.
Egal, wo so etwas passiert, ich würde immer aufschreien, nicht nur bei Israel.




Das glaube ich Ihnen nicht. So etwas passiert überall auf der Welt. Nur, wenn Israel etwas macht, was überall passiert, dann ist es ein Verbrechen.

 
Joker
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 09.03.2013


   

Israelische Soldaten entern Hilfsschiff
Palästinensischer Tango

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor