17-jähriger Schüler erfindet Super-App

#1 von Gast ( gelöscht ) , 02.11.2012 21:43

17-jähriger Schüler erfindet Super-App




Wird als nächster Mark Zuckerberg gehandelt: Nick D´Aloisio (17)
Ashton Kutcher und Yoko Ono gehören zu den Investoren einer App, die ein erst 17-Jähriger entwickelt hat. Dabei werden jegliche News in wenigen Zeichen zusammengefasst.

Um die App zu entwickeln hat ihm die Schule vorübergehend frei gegeben. Von der englischen Daily Mail wird Nick D'Aloisio schon als nächster Mark Zuckerberg gepriesen. "Ich habe Summly programmiert, weil ich das Gefühl habe,
meine Generation News nicht mehr auf dem traditionellen Weg liest", gibt D'Aloisio als Grund für seine Erfindung an.
Was macht Summly so besonders, dass Prominente wie Ashton Kutcher oder Yoko Ono diesen Jüngling bei seinem Projekt gar finanziell unterstützen? Summly fasst News-Artikel zusammen und zwar in maximal 400 Zeichen. Alles wichtige soll in der Zusammenfassung erwähnt werden. Um die ganze Geschichte zu lesen, klickt der Leser auf den Original-Artikel. Vorerst sind die zusammen gefassten Artikel nur auf Englisch.

http://www.heute.at/news/multimedia/art23657,817669

Zitat
Finde ich gut!
Junger Mann-ganz groß.

Gast

   

Wieder mal ein Daten-Skandal rund um Facebook :
Textverarbeitungsprogramm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor