Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#1 von Gast ( gelöscht ) , 22.10.2012 16:15

Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser
Intimsphäre in vielen amerikanischen Ehen enorm eingeschränkt.


Verkaufszahlen von Geräten zum unbemerkten Überwachen des Ehepartners erreichen in den USA neue Top-Werte, wie das Wall Street Journal schreibt. Die Produkte, die einst vor allem in der Regierung eingesetzt wurden, finden nun in den amerikanischen Wohnungen und Häusern ihren Platz und können in vielen Fällen zu exzessivem Stalking führen. Laut einem Bericht der "American Academy of Matrimonial Lawyers" konnten 92 Prozent der Scheidungsanwälte in den vergangenen drei Jahren einen Anstieg an Spionage bei Eheleuten feststellen. Firmen wie BrickHouse-Security oder SpyGear-Gadgets bestätigen eine Zunahme der Verkaufszahlen ihrer Produkte. Inwieweit eine Privatsphäre in den USA noch existiert, bleibt fraglich.

Großes Angebot für Handy und Co

Die Produktlinie an Spionage-Ausrüstung reicht von Kugelschreibern mit einer Sprachaufnahme-Funktion bis hin zu einem Kleiderhaken mit integrierter Kamera, der bei einer Bewegungsmeldung die Aufnahme beginnt. Auch Handy-Zubehör in Form eines USB-Sticks untersucht das Mobiltelefon auf bereits gelöschte SMS oder Anruflisten, um mögliche Beweise für das Fremdgehen zu finden.

"Es gibt eine ganze Reihe an digitalen Spionage-Geräten, die ungefähr ab 200 Euro erwerbbar sind", sagt Ronald Müller, Inhaber von SPYNET electronic http://007spyshop.de , im Gespräch mit pressetext. Diese reichen von digitaltechnischen Kameras bis hin zu GPS-Träger für Autos.






http://www.pressetext.com/news/20121020003

Zitat
Das ideale Mittel um unbequeme Ehefrauen los zu werden :)

Gast

RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#2 von Klaus Pfahl , 22.10.2012 16:35

Grundsätzlich ist das Abhören von Gesprächen und Räumen für Privatpersonen nach § 201 II Nr. 1 StGB in Deutschland verboten. Ausgenommen sind Ermittlungsbehörden die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Räume "verwanzen" dürfen.

Aber inzwischen gibt es einen schwarzen Markt im Internet. Dort können all diese beschriebenen Geräte erworben werden. Ich selbst würde davon aber keinen Gebrauch machen selbst wenn ich Grund zum Misstrauen hätte.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#3 von Gast ( gelöscht ) , 22.10.2012 16:40

Aber lustig wäre es schon, wenn einem grad der Hafer sticht.

:)

Gast

RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#4 von Klaus Pfahl , 22.10.2012 16:46

Nur ständig mit einem Empfangsgerät auf der Lauer zu liegen ist auch nicht gerade lustig. So kleine Geräte hatte ich früher selbst einmal zusammengelötet, als ich auf einem Elektronik-Lehrgang war.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#5 von Klaus Pfahl , 22.10.2012 17:14

Hier ist so ein Shop. Dort gibt es alles was das Herz begehrt:

http://www.spyshop-online.com/abhoergeraete-abhoertechnik/


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#6 von Gast ( gelöscht ) , 22.10.2012 17:50

Dort wo es wirklich interessant wäre kommt man aber nicht rein.

Gast

RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#7 von Klaus Pfahl , 22.10.2012 18:24

Bei mir?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#8 von Gast ( gelöscht ) , 22.10.2012 19:25

Was gibt es dort Besonderes??

Gast

RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#9 von Laura , 23.10.2012 00:10

Ich benötige keine Lauschgeräte. Bei mir kann ich durch die Wände hören, wenn die Nachbarn ihre Triebe austoben.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#10 von maronni , 23.10.2012 18:55

Dann sei vorsichtig mit deinem Vibrator.
Das hören deine Nachbarn dann nämlich auch...


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Spionage-Software hält Einzug in Privathäuser

#11 von Laura , 23.10.2012 22:27

Humor hast du ja. Kennst du dich aus damit?


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


   

Deutscher Arzt warnt vor Grippemittel "Optaflu"
Gesundheit pur "Nonisaft"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor