RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#16 von Klaus Pfahl , 16.10.2012 23:27

Kennst Du noch die Quelle von Engedi am Toten Meer? Dort hatte ich mich nach einem Bad im Toten Meer erholt. Im Nachhinein erfuhr ich, dass es dort die Larven des berüchtigten Engediwurms gibt. Der bohrt sich durch die Haut und nistet sich in die Blutadern ein.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#17 von Gast ( gelöscht ) , 16.10.2012 23:31

Wir waren nicht am toten Meer, aber am See Genezareth.

Was den Wurm betrifft, du hast ihn doch nicht eingefangen?


Gast
zuletzt bearbeitet 16.10.2012 23:32 | Top

RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#18 von Klaus Pfahl , 17.10.2012 00:09

Nee, als Kind hatte ich mal Spulwürmer.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#19 von maronni , 18.10.2012 17:29

Das sind die Juckenden Arschkrümmlinge, gell?
Besonders bei Bettwärme haben sie sich ihren Weg ins Freie gesucht.
Mann, war das immer nachts ein Such- und Befreuungsakt bei meinen kleinen Kindern.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#20 von Klaus Pfahl , 18.10.2012 18:28

Zitat von Gast im Beitrag #17
Wir waren nicht am toten Meer, aber am See Genezareth.

Was den Wurm betrifft, du hast ihn doch nicht eingefangen?


Zum Glück nicht. Der wird über einen Meter lang und sucht sich ausgewachsen am Fußende seinen Weg ins Freie. Richtig heißt er Medinawurm (Dracunculus medinensis)

http://de.wikipedia.org/wiki/Medinawurm


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#21 von Proconsul48 , 13.11.2012 11:18

Baden im Toten Meer ist ein seltsam-faszinierendes Erlebnis...allerdings: ein Schluck vom Wasser verätzt dir Speiseröhre und Magen und endet mitunter auch tödlich...
Zum Thema: In der Bibel liest man "Jesus ging in die Wüste...ihm folgte eine lange Dürre...!
???

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.175
Registriert am: 12.12.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#22 von maronni , 13.11.2012 14:00

Die lange Dürre...das war sicher sein Schatten...
Jesus sah ja auch aus wie ein Hungerhaken.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#23 von Proconsul48 , 13.11.2012 17:08

Petrus, in der Gefolgschaft Jesu, wurde im Gerichtshof von Pontius Pilatus zum 1.Braumeister des ältesten Bieres der Welt...
Einer der römischen Soldaten sagte zu Petrus: Auch du WARST_EINER seiner Jünger...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.175
Registriert am: 12.12.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#24 von peddor, der rüstersieler , 14.11.2012 12:56

Ob Jesus eine Ehefrau gehabt habe, wird gefragt.

Mich interessiert viel mehr, ob Jesus eine historisch (!!) nachweisbare Figur war/ist.

Immerhin streiten sich sieben Länder darum, seine Heimat gewesen zu sein. Ebenso viele Länder nehmen für sich in Anspruch, seine Grabstätte zu "beherbergen" !

Und seine historische Existenz ruht im Nebel tiefster Vergangenheit...



In diesem Zusammenhang empfehle ich die Lektüre der Werke

John Canning, "Great unsolved mysteries",

Prof. Eisenman / Prof. Wise, "Jesus und die Urchristen",

Betz / Riesner, "Jesus, Qumran und der Vatikan - Klarstellungen",

Ralph Ellis, "Jesus - last of the Pharaos ?",

Keith Laidler, "Das Haupt Gottes - der Stamm Davids, die Templer und die wahre Natur des Heiligen Grals"

oder doch gleich


"DIE APOKRYHEN - VERBORGENE BÜCHER DER BIBEL" !!!



peddor


"Unser Wissen und unsere Weisheit kommen von den Sternen !
Die uns beschützenden KACHINAS haben sie uns übergeben !"
(Quezkal, Würdenträger der Hopi-Indianer)

 
peddor, der rüstersieler
Matrose
Beiträge: 364
Registriert am: 02.11.2012


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#25 von lei , 14.11.2012 19:05

Zitat von peddor, der rüstersieler im Beitrag #24
Ob Jesus eine Ehefrau gehabt habe, wird gefragt.

Mich interessiert viel mehr, ob Jesus eine historisch (!!) nachweisbare Figur war/ist.

Immerhin streiten sich sieben Länder darum, seine Heimat gewesen zu sein. Ebenso viele Länder nehmen für sich in Anspruch, seine Grabstätte zu "beherbergen" !

Und seine historische Existenz ruht im Nebel tiefster Vergangenheit...



In diesem Zusammenhang empfehle ich die Lektüre der Werke

John Canning, "Great unsolved mysteries",

Prof. Eisenman / Prof. Wise, "Jesus und die Urchristen",

Betz / Riesner, "Jesus, Qumran und der Vatikan - Klarstellungen",

Ralph Ellis, "Jesus - last of the Pharaos ?",

Keith Laidler, "Das Haupt Gottes - der Stamm Davids, die Templer und die wahre Natur des Heiligen Grals"

oder doch gleich


"DIE APOKRYHEN - VERBORGENE BÜCHER DER BIBEL" !!!



peddor


@peddor,

wenn es um jesus geht stellt sich auch die frage, ob er ein "bastard" war.

seine mutter maria war mit josef verlobt war, so stehts in der bibel.
nach dem kirchenrecht war der "akt" also der eheschließung noch nicht vollzogen.
da sie aber nicht von josef schwanger wurde sondern vom "heiligen geist, ist er
außerehelich geboren.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#26 von Klaus Pfahl , 14.11.2012 19:48

Vielleicht war es auch ein römischer Legionär.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#27 von peddor, der rüstersieler , 15.11.2012 15:53

Zitat von lei im Beitrag #25
Zitat von peddor, der rüstersieler im Beitrag #24
Ob Jesus eine Ehefrau gehabt habe, wird gefragt.

Mich interessiert viel mehr, ob Jesus eine historisch (!!) nachweisbare Figur war/ist.

Immerhin streiten sich sieben Länder darum, seine Heimat gewesen zu sein. Ebenso viele Länder nehmen für sich in Anspruch, seine Grabstätte zu "beherbergen" !

Und seine historische Existenz ruht im Nebel tiefster Vergangenheit...



In diesem Zusammenhang empfehle ich die Lektüre der Werke

John Canning, "Great unsolved mysteries",

Prof. Eisenman / Prof. Wise, "Jesus und die Urchristen",

Betz / Riesner, "Jesus, Qumran und der Vatikan - Klarstellungen",

Ralph Ellis, "Jesus - last of the Pharaos ?",

Keith Laidler, "Das Haupt Gottes - der Stamm Davids, die Templer und die wahre Natur des Heiligen Grals"

oder doch gleich


"DIE APOKRYHEN - VERBORGENE BÜCHER DER BIBEL" !!!



peddor


@peddor,

wenn es um jesus geht stellt sich auch die frage, ob er ein "bastard" war.

seine mutter maria war mit josef verlobt war, so stehts in der bibel.
nach dem kirchenrecht war der "akt" also der eheschließung noch nicht vollzogen.
da sie aber nicht von josef schwanger wurde sondern vom "heiligen geist, ist er
außerehelich geboren.






Ogottogott !

Es geht um - falls überhaupt möglich - gesicherte historische Erkenntnisse, nicht um das Sammelsurium unterschiedlichster Geschichtenerzähler, wie es die Bibel ist, geschweige denn um GLAUBEN !

Traurig, dass es dieses Hinweises bedurfte !


peddor


"Unser Wissen und unsere Weisheit kommen von den Sternen !
Die uns beschützenden KACHINAS haben sie uns übergeben !"
(Quezkal, Würdenträger der Hopi-Indianer)

 
peddor, der rüstersieler
Matrose
Beiträge: 364
Registriert am: 02.11.2012


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#28 von lei , 17.11.2012 11:57

Zitat von peddor, der rüstersieler im Beitrag #27
Zitat von lei im Beitrag #25
Zitat von peddor, der rüstersieler im Beitrag #24
Ob Jesus eine Ehefrau gehabt habe, wird gefragt.

Mich interessiert viel mehr, ob Jesus eine historisch (!!) nachweisbare Figur war/ist.

Immerhin streiten sich sieben Länder darum, seine Heimat gewesen zu sein. Ebenso viele Länder nehmen für sich in Anspruch, seine Grabstätte zu "beherbergen" !

Und seine historische Existenz ruht im Nebel tiefster Vergangenheit...



In diesem Zusammenhang empfehle ich die Lektüre der Werke

John Canning, "Great unsolved mysteries",

Prof. Eisenman / Prof. Wise, "Jesus und die Urchristen",

Betz / Riesner, "Jesus, Qumran und der Vatikan - Klarstellungen",

Ralph Ellis, "Jesus - last of the Pharaos ?",

Keith Laidler, "Das Haupt Gottes - der Stamm Davids, die Templer und die wahre Natur des Heiligen Grals"

oder doch gleich


"DIE APOKRYHEN - VERBORGENE BÜCHER DER BIBEL" !!!



peddor


@peddor,

wenn es um jesus geht stellt sich auch die frage, ob er ein "bastard" war.

seine mutter maria war mit josef verlobt war, so stehts in der bibel.
nach dem kirchenrecht war der "akt" also der eheschließung noch nicht vollzogen.
da sie aber nicht von josef schwanger wurde sondern vom "heiligen geist, ist er
außerehelich geboren.






Ogottogott !

Es geht um - falls überhaupt möglich - gesicherte historische Erkenntnisse, nicht um das Sammelsurium unterschiedlichster Geschichtenerzähler, wie es die Bibel ist, geschweige denn um GLAUBEN !

Traurig, dass es dieses Hinweises bedurfte !


peddor




ach was?
können sie das etwas präzisieren?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#29 von Laura , 17.11.2012 18:58

Ich könnte auch fragen, war Gott ein Kinderschänder? Bei einer damaligen Lebenserwartung von nur 30 Jahren wurden junge Frauen (Mädchen) mit 12 oder 13 geehelicht und geschwängert.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Hatte Jesus eine Ehefrau?

#30 von Proconsul48 , 08.12.2012 19:18

Zitat von Laura im Beitrag #29
Ich könnte auch fragen, war Gott ein Kinderschänder? Bei einer damaligen Lebenserwartung von nur 30 Jahren wurden junge Frauen (Mädchen) mit 12 oder 13 geehelicht und geschwängert.

Mohammed hat man diesen Vorwurf gemacht...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.175
Registriert am: 12.12.2010


   

Medien mitschuld an Verrohung der Umgangsformen
Türkische Behörde kann nicht lachen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor