Sex mit Hund und Schaf

#1 von Gast ( gelöscht ) , 23.09.2012 00:27

Sex mit Hund und Schaf


Es ist viel mehr als gewöhnliche Tierliebe. Wenn Menschen Sex mit Pferden, Kühen oder Hunden haben, gehen sie in Deutschland meist straffrei aus. Aus Tierschutzgründen will die schwarz-gelbe Bundesregierung nun Sanktionen gegen Sodomisten durchsetzen. Auch wegen aufkommender Tierbordelle.

Sexualverkehr mit Tieren wird hierzulande seit 1969 nicht mehr verfolgt. Anders als etwa in England, der Schweiz oder den USA ist der, wenn man so will, einvernehmliche Beischlaf mit Schaf oder Pferd nicht strafbar. Nur, wenn dem Tier nachweisbar Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden, bietet das Tierschutzgesetz eine Handhabe – bisher.

Denn das soll sich jetzt ändern, fordert der Bundesrat. Die Sodomie, genauer mit dem griechischen Wort Zoophilie für Tierliebe bezeichnet, soll künftig unter Strafe gestellt werden. Im Zuge der Reform des Tierschutzgesetzes soll ein Bußgeld gegen Sodomisten verhängt werden können. «Auch die Tatsache der inzwischen wohl auch in Deutschland aufkommenden ‹Tierbordelle› unterstreicht einen bestehenden Regelungsbedarf», schreibt der Bundesrat in seinem Vorstoß. Die Länderkammer sorgt sich vor professionellen Puffs für zoophile Menschen. Gibt es die tatsächlich?

http://www.news.de/gesellschaft/85534804...en-bundesrat/1/

Zitat
Schlimmer gehts nimmer

Es ist ja bekannt, dass manche Bauern ihre Kühe bespringen und Damen mit ihren Hunden Verkehr pflegen, aber dass es entsprechende Bordelle geben wird, oder schon geben soll ist Tierquälerei.

Leider gibt es keinen biblischen Gott mehr, der Feuer und Schwefel regnen lässt.

Gast

RE: Sex mit Hund und Schaf

#2 von lei , 23.09.2012 10:59

ist das die steigerung von homosexualität?


 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010

zuletzt bearbeitet 23.09.2012 | Top

RE: Sex mit Hund und Schaf

#3 von Klaus Pfahl , 23.09.2012 11:38

Hatte Katharina II. von Russland nicht ihren Lieblingshengst? Sie soll ja unersättlich gewesen sein.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sex mit Hund und Schaf

#4 von Gast ( gelöscht ) , 23.09.2012 12:11

Und war sie nicht eine Deutsche, demzufolge scheint man hierzulande besonders anfällig zu sein.

Gast

RE: Sex mit Hund und Schaf

#5 von Klaus Pfahl , 23.09.2012 12:19

Ja, von Anhalt-Zerbst. Aber ich glaube, ihr wurde vieles angedichtet. In Russland hatte sie viele Gegner, und damals war es wie heute üblich mit Verleumdungen und Lügen den Feinden zu schaden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sex mit Hund und Schaf

#6 von Laura , 23.09.2012 21:56

Zitat von Gast im Beitrag #1
Sex mit Hund und Schaf


Es ist viel mehr als gewöhnliche Tierliebe. Wenn Menschen Sex mit Pferden, Kühen oder Hunden haben, gehen sie in Deutschland meist straffrei aus. Aus Tierschutzgründen will die schwarz-gelbe Bundesregierung nun Sanktionen gegen Sodomisten durchsetzen. Auch wegen aufkommender Tierbordelle.

Sexualverkehr mit Tieren wird hierzulande seit 1969 nicht mehr verfolgt. Anders als etwa in England, der Schweiz oder den USA ist der, wenn man so will, einvernehmliche Beischlaf mit Schaf oder Pferd nicht strafbar. Nur, wenn dem Tier nachweisbar Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden, bietet das Tierschutzgesetz eine Handhabe – bisher.

Denn das soll sich jetzt ändern, fordert der Bundesrat. Die Sodomie, genauer mit dem griechischen Wort Zoophilie für Tierliebe bezeichnet, soll künftig unter Strafe gestellt werden. Im Zuge der Reform des Tierschutzgesetzes soll ein Bußgeld gegen Sodomisten verhängt werden können. «Auch die Tatsache der inzwischen wohl auch in Deutschland aufkommenden ‹Tierbordelle› unterstreicht einen bestehenden Regelungsbedarf», schreibt der Bundesrat in seinem Vorstoß. Die Länderkammer sorgt sich vor professionellen Puffs für zoophile Menschen. Gibt es die tatsächlich?

http://www.news.de/gesellschaft/85534804...en-bundesrat/1/

Zitat
Schlimmer gehts nimmer

Es ist ja bekannt, dass manche Bauern ihre Kühe bespringen und Damen mit ihren Hunden Verkehr pflegen, aber dass es entsprechende Bordelle geben wird, oder schon geben soll ist Tierquälerei.

Leider gibt es keinen biblischen Gott mehr, der Feuer und Schwefel regnen lässt.







Was für ein Thema.
Wie ich gelesen habe, läuft eine Petition für die Bestrafung zoophiler Handlungen. Das wäre aber schade, damit würde man unseren Kulturbereicherern die größte Freude nehmen.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Sex mit Hund und Schaf

#7 von Gast ( gelöscht ) , 23.09.2012 22:01

Ich denke, dass es sich nicht nur um Kulturbereicherer handelt.
Diese sind ja selten Bauern, die Kühe ihr eigen nennen oder Pferdebesitzer.
Und Hunde werden als unrein angesehen.
Allerdings bei den Schafen weiss ich nicht so recht.

??

Gast

RE: Sex mit Hund und Schaf

#8 von lei , 26.09.2012 15:50

http://www.youtube.com/watch?v=dJscgLMabXE

leider ist dieses viedeo "beschnitten"

im original fordern diese "menschen" auch freien sex mit tieren.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Sex mit Hund und Schaf

#9 von Klaus Pfahl , 26.09.2012 16:19

Dieser Cohn Bendit gehört mit zu den Zerstörern unserer Ethik und Moral. Es ist schon erstaunlich, dass solche Leute in den Parlamenten sitzen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sex mit Hund und Schaf

#10 von kritisches_Auge , 26.09.2012 18:42

Ich finde es eklig, aber mich würde interessieren wieso es als Tierquälerei angesehen wird.


 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Sex mit Hund und Schaf

#11 von Gast ( gelöscht ) , 26.09.2012 22:28

Weil die Tiere, das sicherlich zum Großteil nicht freiwillig über sich ergehen lassen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zoophilie

Gast

   

Organspendeskandal in Göttingen
Vorsicht vor dem Knollenblätterpilz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor