Kurzzeit-Papst soll selig-gesprochen werden

#1 von Gast ( gelöscht ) , 28.08.2012 21:33

Rom.

Eine Seligsprechung von Papst Johannes Paul I (1923-1978)rückt näher.
Man rechne mit dem Abschluss des Verfahrens für den Papst, der lediglich 33 Tage im Amt war," in drei bis vier Jahren" , hieß es im Vatikan.

Zitat
Wenn einer heilig wurde, dann wohl dieser Papst, der im Vatikan ermordet wurde, weil er den Saustall dort aufräumen wollte.
Er durfte nicht obduziert werden.
Was für eine Farce.

Gast

RE: Kurzzeit-Papst soll selig-gesprochen werden

#2 von Klaus Pfahl , 28.08.2012 23:13

Paul der Erste gehörte zu den wenigen Päpsten, die die Kirche zur Kirche der Armen machen wollte. Auch wenn JP herzkrank war, glaube ich nicht an ein natürliches Ableben. Da wurde wohl ein wenig nachgeholfen.
Auf der langen Liste der selig und heilig gesprochenen Christen sind kaum welche, die wirklich heilig waren. wirklich Heilige haben keinen Zutritt zum Vatikan.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Kurzzeit-Papst soll selig-gesprochen werden

#3 von Gast ( gelöscht ) , 28.08.2012 23:20

So ist es wohl!

Gast

   

Wenn eine Sekte Trauer trägt
Land der Leihmütter

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor