gelungene Marslandung

#1 von Klaus Pfahl , 06.08.2012 18:13

Das bisher größte Forschungsfahrzeug hat den Mars erreicht. In den kommenden Jahren soll die Nasa-Sonde "Curiosity" nach Spuren von Leben auf dem Nachbarplaneten suchen. Zum Einsatz kommt auch europäische Technik - und so feierte man die Landung auch bei Europas Weltraumagentur Esa.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/mars-l...schen-1.1433911

Bleibt zu diskutieren, ob derartige Investitionen Sinn machen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: gelungene Marslandung

#2 von Gast ( gelöscht ) , 06.08.2012 22:41

Ich denke, es geht auch um das Prestige.
Wettlauf im All.

Gast

   

Klimawandel und Bevölkerungswachstum
Stirbt der Wald nun doch nicht?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor