Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#1 von bernhard44 ( gelöscht ) , 21.07.2012 21:14

Schon seit einiger Zeit bereitet die Hackergruppe OpBlitzkrieg jenen Faschos gewaltige Bauchschmerzen, die ihren hasserfüllten Schwachsinn im Internet verbreiten. Reihenweise werden Internetauftritte und Onlineshops rechtsextremer Wirrköpfe gehackt, ihre Datenbanken ausgespäht und der Betrieb unmöglich gemacht.

Die bisherige Erfolgsliste: http://nazileaks.org/
Ein Teil der Beute: http://ge.tt/m/9wpwAPF
^^schaut mal rein, vielleicht ist euer Nachbar Konsument von Nazimaterial.

@OpBlitzkrieg: Weiter so, ihr seid einfach Spitze!

Zur Zeit ist ist Altermedia unter Beschuss. Wer mithelfen möchte: schreibt Abusemails wegen http://www.altermedia.info/ an folgende Adresse: abuse@dimenoc.com

bernhard44

RE: Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#2 von Gast ( gelöscht ) , 21.07.2012 21:39

Wir sind hier kein Hetzforum, ich denke, dass auch Blitz das so sieht, der heute Ausgang hat.

Gast

RE: Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#3 von bernhard44 ( gelöscht ) , 21.07.2012 21:50

Zitat von Gast im Beitrag #2
Wir sind hier kein Hetzforum, ich denke, dass auch Blitz das so sieht, der heute Ausgang hat.

Hast du dich im Thread geirrt?

bernhard44

RE: Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#4 von Klaus Pfahl , 22.07.2012 00:57

Wir gehen immer zusammen an Land. Morgen werde ich mich um das Thema kümmern.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#5 von lei , 22.07.2012 12:54

in stolberg/rhld führt die braune suppe jährlich ihren "jahresmarsch" durch.

einem mir bekannten politiker aus diesem ort habe ich vorgeschlagen,

sich mit roter pappnase und clownkostüm an die straße zu stellen und
unter abspielen des narrhallamarsches helau und allaf zu rufen.

er lehnte es ab mit der begründung, man würde sie damit herausfordern
und er hätte angst, daß sich einige dieser unverbesserlichen an ihn und seiner familie rächen
könnten.

mit anderen worten, er hat angst.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Blitzkrieg gegen braune Pest im Netz

#6 von bernhard44 ( gelöscht ) , 22.07.2012 14:01

Zitat von lei im Beitrag #5
in stolberg/rhld führt die braune suppe jährlich ihren "jahresmarsch" durch.

einem mir bekannten politiker aus diesem ort habe ich vorgeschlagen,

sich mit roter pappnase und clownkostüm an die straße zu stellen und
unter abspielen des narrhallamarsches helau und allaf zu rufen.

er lehnte es ab mit der begründung, man würde sie damit herausfordern
und er hätte angst, daß sich einige dieser unverbesserlichen an ihn und seiner familie rächen
könnten.

mit anderen worten, er hat angst.


Diese Angst ist nicht unbegründet. Die Braunen sind gewaltbereit und verfügen über ein hohes Maß an krimineller Energie. Auf die Hacker von OpBlitzkrieg wurde schon mal ein Kopfgeld ausgesetzt und die Nazis drohten damit, ihnen die Finger abzuschneiden.

Siehe dazu: https://dokmz.wordpress.com/2011/12/31/a...her-gegner-auf/

bernhard44

   

Der Bleistift-Graf trotzt dem Computer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor