Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#1 von Waldveilchen , 11.07.2012 03:39

Zeigt die Düse nach unten so wie hier:


Oder nach oben?

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#2 von Klaus Pfahl , 11.07.2012 12:10

Wenn ich die Beete gieße, dann zeigt die Düse immer nach oben. Um die Hängeampeln zu bewässern nehme ich die Düse ab.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#3 von Waldveilchen , 15.07.2012 21:10

Bei mir ist die Düse auch immer so wie auf dem ersten Bild. Ich bin das gewöhnt von Kind an, weil es in unserer Familie immer so war.

Aber in der Familie meines Mannes ist sie so wie auf dem zweiten Bild und daher verdreht mein Mann immer die Düse, wenn er mal was gießt.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#4 von GG146 , 15.07.2012 21:23

Zitat von Waldveilchen im Beitrag #3
Bei mir ist die Düse auch immer so wie auf dem ersten Bild. Ich bin das gewöhnt von Kind an, weil es in unserer Familie immer so war.

Aber in der Familie meines Mannes ist sie so wie auf dem zweiten Bild und daher verdreht mein Mann immer die Düse, wenn er mal was gießt.


Hoffentlich führt das nicht irgendwann zu einer Ehekrise ...

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#5 von Schiffskatze , 16.07.2012 20:05

Zitat
Hoffentlich führt das nicht irgendwann zu einer Ehekrise



Ehekrise? Das kann zu handfesten Auseinandersetzungen führen und somit zu unüberbrückbaren Differenzen. So sieht`s aus!

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.643
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#6 von Waldveilchen , 23.07.2012 20:08

Bei uns nicht. Solche Kleinigkeiten kosten uns nur ein Schmunzeln.

Ich fahre alle paar Tage zu unserem kleinen Bergfriedhof unser Grab gießen.

Dort gibt es auch Gießkannen und die Düsen sind meistens so wie auf dem zweiten Bild.
Wenn ich komme, verdrehe ich natürlich die Düse der Gieskanne, die ich verwende.
Das hat anscheinend schon einige Leute geärgert. Sie haben versucht mit dickem Klebeband die Düse so wie am zweiten Bild zu befestigen, sogar schon mit Eisenklammern. Aber es hat doch nicht gehalten.

Mich wundert das auch immer, warum manche Leute so eigenartig gießen wollen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#7 von GG146 , 24.07.2012 11:49

Zitat von Waldveilchen im Beitrag #6
Ich fahre alle paar Tage zu unserem kleinen Bergfriedhof unser Grab gießen.


Was? Du bist schon verstorben und gießt Deine eigenes Grab und postest im Internet?

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#8 von Gast ( gelöscht ) , 24.07.2012 18:28

Auf unserem Friedhof sind die Düsen der Gießkannen nach unten befestigt, da geht nichts mit verdrehen, man muss das Wasser nehmen, wie es kommt.

Gast

RE: Wie ist die Düse bei eurer Gießkanne?

#9 von Waldveilchen , 26.07.2012 18:59

Unten ist mir eh lieber als oben.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


   

Tag-und Nachtfalter
Schwester Claudia trägt die Olympiafackel

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor