..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#1 von Gast ( gelöscht ) , 09.06.2012 17:06

..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

Arzt stellte Totenschein für 87-Jährige bei Paris aus.
Eine für tot erklärte alte Dame hat die Mitarbeiter eines Beerdigungsinstituts in Frankreich erschreckt: Die 87-Jährige bewegte sich plötzlich doch noch.

Daraufhin kam ein Notarzt, der die Frau schnell ins Krankenhaus bringen ließ, wie die Polizei in Rueil-Malmaison im Westen von Paris mitteilte. Ein anderer Arzt hatte zuvor den Tod der alten Dame festgestellt, nachdem er von deren Familie gerufen worden war. Der Arzt stellte den Totenschein aus und die 87-Jährige wurde umgehend in ein Beerdigungsinstitut gebracht. Eine dreiviertel Stunde später war die Frau dann aber schon wieder "lebendig".

http://de.nachrichten.yahoo.com/für...-090741986.html

Zitat
Man denkt immer, diese Zeiten wären vorbei, dennoch kommt es hin und wieder vor.
Ich möchte nicht wissen, wo es nicht entdeckt wird und Menschen lebendig begraben werden?

Gast

RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#2 von Klaus Pfahl , 09.06.2012 17:13

Da hat die Dame aber noch Glück gehabt, dass sie nicht bei lebendigem Leib eingeäschert wurde. Normalerweise wird der Tod erst nach einer endgültigen und gründlichen Untersuchung festgestellt und der Totenschein ausgestellt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#3 von Gast ( gelöscht ) , 09.06.2012 17:57

Es hat auch schon Betrunkene gegeben, die in der Leichenhalle aufgewacht sind.
Ganz im Ernst.

Gast

RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#4 von Klaus Pfahl , 09.06.2012 18:05

Deswegen wurde früher auch Totenwache gehalten. Ich glaube mich erinnern zu können, dass der Verstorbene erst nach drei Tagen bestattet wurde.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#5 von Gast ( gelöscht ) , 09.06.2012 18:50

Sofern er im Haus aufgebahrt wurde, oder sonst in der Leichenhalle.
Vielleicht war der Arzt, der den Totenschein ausstellte stockbesoffen.

Gast

RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#6 von Waldveilchen , 10.06.2012 20:10

Da kann man nur hoffen, dass uns so etwas mal nicht passieren wird, dass man uns für tot hält, obwohl wir es gar nicht sind. Das muss ja der reinste Horror sein, wenn man in der Leichenkammer aufwacht.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: ..Für tot erklärte Dame bewegt sich in Beerdigungsinstitut

#7 von Klaus Pfahl , 10.06.2012 20:26

oder im Sarg, und um Dich herum ist alles dunkel. Ich möchte nicht wissen, wie viele Scheintote in ihrem letzten Ruhebett aufgewacht sind.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Todesfälle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor