Markise gesucht und gefunden

#1 von Tokahliko , 21.04.2012 16:52

Hallo allerseits!

Da die Garten, bzw. Terassensaison bald (endlich) anfängt, möchte ich mir so eine Markise besorgen.
Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich eine mit gewöhnlicher Handkurbel oder eine, die mit Motor betrieben ist nehmen soll.
Mit Motor wird sie natürlich viel teurer, aber lohnt sich das auch? Wie störungsanfällig sind solche Markisen-Motoren? Ich möchte mich ja nicht rumärgern, andererseits nicht ständig den Kurbelmax spielen. Hat jemand da Erfahrungen?

Tokahliko  
Tokahliko
Klabautermaenneken
Beiträge: 15
Registriert am: 01.09.2011


RE: Markise gesucht und gefunden

#2 von Klaus Pfahl , 21.04.2012 17:23

Ich finde, bei Markisen kommt es mehr auf die Stabilität an. Was nützt dieser Sonnenschutz, wenn er automatisch betrieben beim nächsten Sturm in Fetzen fliegt. Ich würde auch mit einer Handkurbel zufrieden sein. Kommt halt auf das Geld an, dass Ihr investieren wollt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Markise gesucht und gefunden

#3 von Gast ( gelöscht ) , 21.04.2012 21:46

Es kommt auf die Größe der Markise an, ob man Kurbel oder Elektromotor nimmt.
Eine Markise sollte man im Fachgeschäft machen lassen.
Meistens hält sie sehr, sehr lange.
Bevor man aus dem Haus geht sollte man die Marlkise einfahren.
Sie soll nicht nass werden und nicht Wind und Wetter ausgesetzt sein.
Ich liebe meine Markisen.
Ein hübsches Design macht zusätzlich Freude.
Billig sind Markisen nicht, aber wie gesagt, man hat Freude dran.


Gast
zuletzt bearbeitet 21.04.2012 21:48 | Top

   

GEMA versus Youtube
Dubiose Anzeigen im Internet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor