Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#1 von Klaus Pfahl , 23.03.2012 17:36

Zitat
In Königswinter hat die katholische Kirche eine Kindergartenleiterin wegen Ehebruchs gefeuert. Die Eltern rebellierten, die Stadt kündigte der Kirche als Träger. Kann sich der Arbeitgeber-Gigant Kirche mit 1,3 Millionen Angestellten solchen Bibel-Dogmatismus noch leisten?



http://www.spiegel.de/karriere/berufsleb...,823317,00.html

Die Kindergartenleiterin war hoch qualifiziert und bei den Eltern der Kinder sehr beliebt. Ich finde, auch die Kirche sollte sich nicht in das Privatleben ihrer Angestellten einmischen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#2 von Laura , 23.03.2012 20:29

Aber die Pfaffen, die kleine Kinder missbraucht hatten, wurden nicht entlassen, oder sehe ich da etwas falsch? Die blieben in Amt und Würden und wurden höchstens versetzt.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#3 von Proconsul48 , 06.01.2013 20:54

Das ist eine widerliche Überheblichkeit und steht der Kirche als moralischer Instanz keineswegs zu!
Die Amtskirche soll mal vor der eigenen Türe zu kehren beginnen!!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.177
Registriert am: 12.12.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#4 von Waldveilchen , 08.01.2013 05:38

Finde ich auch nicht richtig. Da müsste die Kirche aber vielen Angestellten kündigen.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#5 von lei , 08.01.2013 10:48

keiner kann mir nachsagen, daß ich ein freund von aktiven religionen bin.
da schließe ich auch die katholen nicht aus.

aber hat nicht jesus auch einer ehebrecherin verziehen?

andererseits, so wie ich die deutschen kenne, wird es , aus solidarität zu dieser frau,
pflicht werden wenn mann in diesen job arbeiten will.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#6 von Proconsul48 , 14.01.2013 15:30

Ab und zu ist deine Ironie etwas gewöhnungsbedürftig, lei !!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.177
Registriert am: 12.12.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#7 von lei , 14.01.2013 16:42

na ja, @proconsul48,

wer nicht geschieden ist, bekommt eben keinen job als kindergärtnerin.
darauf wird es auslaufen.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#8 von Gast ( gelöscht ) , 14.01.2013 17:10

Die kath.Kirche möchte, dass ihre Angestellten einen tadellosen Lebenslauf führen.
Das ist den Leuten, die sich in den Dienst kirchlicher Organisationen begeben bekannt.
Früher wurden in kath.Krankenhäusern nicht einmal geschiedene Ärzte eingestellt.
Das sind und waren die Regeln.

Was mich stört ist, dass kath.Priester nicht heiraten dürfen.
Vermutlich gäbe es dann auch so gut, wie keine Missbrauchsfälle.

Gast

RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#9 von Proconsul48 , 16.01.2013 18:07

Zitat von Gast im Beitrag #8
Die kath.Kirche möchte, dass ihre Angestellten einen tadellosen Lebenslauf führen.
Das ist den Leuten, die sich in den Dienst kirchlicher Organisationen begeben bekannt.
Früher wurden in kath.Krankenhäusern nicht einmal geschiedene Ärzte eingestellt.
Das sind und waren die Regeln.

Was mich stört ist, dass kath.Priester nicht heiraten dürfen.
Vermutlich gäbe es dann auch so gut, wie keine Missbrauchsfälle.


Pädophile suchen den Mantel des Schweigens, der über diese Fälle geworfen wurde! Von päpstlicher Instanz (1962: Johannes XXIII)
Ähnlich liegen die innerfamiliären Fälle und da nützt eine Ehe nichts, bzw. verhindert diese nicht den Mißbrauch!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.177
Registriert am: 12.12.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#10 von Gast ( gelöscht ) , 16.01.2013 19:56

Mit dem Missbrauch ist das so eine Sache.


Gast
zuletzt bearbeitet 16.01.2013 19:56 | Top

RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#11 von kritisches_Auge , 16.01.2013 23:45

Zitat von Gast im Beitrag #10
Mit dem Missbrauch ist das so eine Sache.



Wie meinst du das?
Ich glaube, dass es auch unter verheirateten Männern Kinderschänder gibt und katholische Priester sollen durchaus eine heimliche Geliebte haben.


 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#12 von Gast ( gelöscht ) , 17.01.2013 01:16

Ich denke nur von einem Germanisten kann man erwarten, dass er Missbrauch richtig schreibt.
In dem Falle ist das ß falsch, aber es hat noch nicht ausgedient, es lebt noch in anderen Fällen.

Gast

RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#13 von Gast ( gelöscht ) , 17.01.2013 01:19

Zitat von kritisches_Auge im Beitrag #11
Zitat von Gast im Beitrag #10
Mit dem Missbrauch ist das so eine Sache.



Wie meinst du das?
Ich glaube, dass es auch unter verheirateten Männern Kinderschänder gibt und katholische Priester sollen durchaus eine heimliche Geliebte haben.


Die Priester haben oft heimliche Geleibte, die Geliebten haben aber ein schweres Leben.
Die Ordensbrüder, die oft Pfarren betreuen haben meistens sogar Kinder.
Die Orden bezahlen aber für die Kinder.


Gast
zuletzt bearbeitet 17.01.2013 01:19 | Top

RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#14 von Klaus Pfahl , 17.01.2013 01:23

Ich kenne einen Erzkatholischen sehr gut. Der sagte mir einmal, dass der Vatikan extra ein Konto unterhält um den Unterhalt von unehelichen Kindern der Priester zu bezahlen.
Ich glaube, im nächsten Leben werde ich Priester. Die dürfen alles vö.... und brauchen keine Verantwortung zu übernehmen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Kindergärtnerin wegen Ehebruchs gekündigt.

#15 von Gast ( gelöscht ) , 17.01.2013 01:27

Du bist ungeeignet, du bist nicht katholisch.

Gast

   

Vater unser einmal anders
Deutsche Priester rebellieren gegen den Papst

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor