Konfirmation behinderter Kinder abgelehnt.

#1 von Klaus Pfahl , 21.03.2012 21:50

Zitat
Im fränkischen Bruckberg sollten acht behinderte Jugendliche gemeinsam mit anderen Kindern konfirmiert werden. Doch einige Eltern der nicht-behinderten Kinder liefen dagegen Sturm – angeblich, weil der zuständige Pfarrer sie nicht rechtzeitig und umfassend informiert hätte. Sie wollen nun ihren Nachwuchs im Nachbarort konfirmieren lassen.



http://www.abendzeitung-nuernberg.de/def...howNews=1086185

Als Pastor hätte ich die nicht behinderten Kinder nicht konfirmiert.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Konfirmation behinderter Kinder abgelehnt.

#2 von Waldveilchen , 09.06.2012 12:40

Behinderte Kinder können genauso gefirmt werden.

Die Eltern der gesunden Kinder sollten nicht so unchristlich sein.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Konfirmation behinderter Kinder abgelehnt.

#3 von kritisches_Auge , 10.06.2012 21:47

Kein Kind sollte für seine Eltern verantwortlich gemacht werden, aber den Eltern hätte ich meine Meinung gesagt, pfui Deibel.


 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


   

Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?
Afghanen greifen US-Einrichtungen an

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor