RE: Sachen gibt`s

#91 von Gast ( gelöscht ) , 23.03.2013 14:25

Sonderbarerweise wurden auch bei uns früher immer Kopftücher getragen, kein Mensch hat sich daran gestoßen.
Mir ist es egal, ob jemand Kopftuch trägt oder nicht.
Gegebenenfalls schützt es vor Erkältungen.
Die religiösen Gründe sind mir gleichgültig.
Man hat sich daran gewöhnt.

Gast

RE: Sachen gibt`s

#92 von Lilly , 23.03.2013 17:35

Als junge Azubi habe ich auch ein Kopftuch getragen, ebenso meine Mutter und Schwester u.a. Das war hauptsächlich nach dem Kriege bis so ungefähr 1950.

MfG
Lilly

 
Lilly
Matrose
Beiträge: 212
Registriert am: 21.03.2010


RE: Sachen gibt`s

#93 von Klaus Pfahl , 23.03.2013 17:52

Sogar die Queen trägt Kopftuch. Es ist ja an sich nichts gegen einzuwenden. Nur wenn eine Frau dazu gezwungen wird sich mit einem Tuch zu verschleiern, dann sollten bei uns die Alarmglocken läuten.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sachen gibt`s

#94 von Gast ( gelöscht ) , 23.03.2013 18:15

Ein hübsches Seidenkopftuch mit Fransen, kunstvoll gebunden macht mehr her als irgendein komisches Etwas auf dem Kopf.
Frauen sollten nicht gezwungen werden, es ist bei den Moslems eine Frage der Religion.
Auch in Indien tragen viele Frauen Kopftuch.

Gast

RE: Sachen gibt`s

#95 von GG146 , 23.03.2013 18:51

Offiziell sollen Kopftücher moslemische Frauen ja vor lüsternen Blicken fremder Männer schützen. Vielleicht könnte die eine oder andere Dame insofern eine Freistellungsbescheinigung von dem zuständigen Imam bekommen ...

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Sachen gibt`s

#96 von Gast ( gelöscht ) , 23.03.2013 19:25

Klar, die russischen Babuschkas tragen auch Kopftuch.

Gast

RE: Sachen gibt`s

#97 von Klaus Pfahl , 23.03.2013 19:47

Bei meinem letzten Besuch in Istanbul habe ich festgestellt, dass dort weniger Türkinnen ein Kopftuch tragen als in Deutschland. Ich glaube, die meisten Türken, die bei uns leben, kommen aus den ländlichen Gebieten, in denen noch alte Traditionen wachgehalten werden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sachen gibt`s

#98 von schlau , 23.03.2013 20:54

Zitat von Blitz im Beitrag #93
Sogar die Queen trägt Kopftuch. Es ist ja an sich nichts gegen einzuwenden. Nur wenn eine Frau dazu gezwungen wird sich mit einem Tuch zu verschleiern, dann sollten bei uns die Alarmglocken läuten.




weiß das jemand wer gezwungen wird Kopftuch zu tragen?


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Sachen gibt`s

#99 von Klaus Pfahl , 23.03.2013 21:03

Ja, ich kenne einen Türken, der baggert alle deutschen Frauen an und seine eigene darf sich nur mit Kopftuch auf der Straße sehen lassen. Ansonsten ist sie seine Köchin, Putzteufel und Kindererzieherin.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sachen gibt`s

#100 von Schiffskatze , 24.03.2013 08:21

Zitat von Blitz im Beitrag #93
Sogar die Queen trägt Kopftuch. Es ist ja an sich nichts gegen einzuwenden. Nur wenn eine Frau dazu gezwungen wird sich mit einem Tuch zu verschleiern, dann sollten bei uns die Alarmglocken läuten.





Elisabeth II trägt meistens Hüte - passend zum Kleid - und ein Kopftuch nur bei Wind oder etwas stürmischen Wetter. Jedenfalls nicht aus religiösen Gründen oder weil sie vorgibt das Kopftuch nur deshalb zu tragen.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sachen gibt`s

#101 von Schiffskatze , 24.03.2013 08:22

Zitat von Blitz im Beitrag #99
Ja, ich kenne einen Türken, der baggert alle deutschen Frauen an und seine eigene darf sich nur mit Kopftuch auf der Straße sehen lassen. Ansonsten ist sie seine Köchin, Putzteufel und Kindererzieherin.



Die er wahrscheinlich daheim auch noch wie Dreck behandelt.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sachen gibt`s

#102 von schlau , 24.03.2013 10:56

Zitat von Blitz im Beitrag #99
Ja, ich kenne einen Türken, der baggert alle deutschen Frauen an und seine eigene darf sich nur mit Kopftuch auf der Straße sehen lassen. Ansonsten ist sie seine Köchin, Putzteufel und Kindererzieherin.


kenne ich auch. Und ich kenne Deutsche die das auch machen ;)


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Sachen gibt`s

#103 von Schiffskatze , 24.03.2013 11:21

Zitat von schlau im Beitrag #102
Zitat von Blitz im Beitrag #99
Ja, ich kenne einen Türken, der baggert alle deutschen Frauen an und seine eigene darf sich nur mit Kopftuch auf der Straße sehen lassen. Ansonsten ist sie seine Köchin, Putzteufel und Kindererzieherin.


kenne ich auch. Und ich kenne Deutsche die das auch machen ;)



Macho-Verhalten ist in unserm Kulturkreis eher die Ausnahme.
Es ist kein Vorurteil, wenn ich behaupte, dass deutlich mehr Männer aus anderen Kulturkreisen die Rechte der Frauen weniger anerkennen und achten als Männer aus mitteleuropäischen Gegenden.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sachen gibt`s

#104 von schlau , 24.03.2013 11:44

Zitat von Schiffskatze im Beitrag #103


Macho-Verhalten ist in unserm Kulturkreis eher die Ausnahme.
Es ist kein Vorurteil, wenn ich behaupte, dass deutlich mehr Männer aus anderen Kulturkreisen die Rechte der Frauen weniger anerkennen und achten als Männer aus mitteleuropäischen Gegenden.



WAS?? der unter schied liegt dahin, das weniger D. Frauen es wagen ihre Männer anzu zeigen wenn gewalt ihnen angetahn wird. im Ausland wenn man davon hört wird das hoch gespielt(was für mich in ordnung ist, viel leicht ändert sich dort was) in D. wird wenn man was hört klein geredet oder man erwähnt es nicht wenn eine D. Frau ihren Mann anzeigt wegen häuslicher gewalt.


sehr schlau ;-)

 
schlau
Matrose
Beiträge: 373
Registriert am: 14.01.2013


RE: Sachen gibt`s

#105 von Schiffskatze , 24.03.2013 14:53

Zitat von schlau im Beitrag #104
Zitat von Schiffskatze im Beitrag #103


Macho-Verhalten ist in unserm Kulturkreis eher die Ausnahme.
Es ist kein Vorurteil, wenn ich behaupte, dass deutlich mehr Männer aus anderen Kulturkreisen die Rechte der Frauen weniger anerkennen und achten als Männer aus mitteleuropäischen Gegenden.



WAS?? der unter schied liegt dahin, das weniger D. Frauen es wagen ihre Männer anzu zeigen wenn gewalt ihnen angetahn wird. im Ausland wenn man davon hört wird das hoch gespielt(was für mich in ordnung ist, viel leicht ändert sich dort was) in D. wird wenn man was hört klein geredet oder man erwähnt es nicht wenn eine D. Frau ihren Mann anzeigt wegen häuslicher gewalt.



Mit Zahlen, ob nun Frauen im Ausland ihre Männer schneller bei Gewalt anzeigen oder nicht, kann ich nicht aufwarten. Ich glaube das auch nicht.
Frauen fangen jetzt erst an, sich zu wehren. Das siehst du schon an den jüngsten Protesten und Demonstrationen, deren Berichterstattung endlich um die Welt geht.
Ich bleibe übrigens bei meiner Behauptung, dass in anderen Kulturen Frauen und Mädchen weniger geachtet werden und schneller Opfer von Gewalt werden. Mehr als bei uns.
Das fängt schon mit der Tötung Neugeborener an, wenn sie Mädchen sind. In China, Pakistan und in Indien hatten und haben Mädchen schlechte Karten. Die Geburt eines Jungen ist dort nach deren Meinung wertvoller. Hier bringt keiner sein Kind um, weil es ein Mädchen geworden ist.


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


   

Betrug bei Werbe- oder Kaffeefahrten.
vip's

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor