Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#1 von Klaus Pfahl , 01.03.2012 19:41

Zitat
Seit über 60 Jahren gilt in Deutschland laut Grundgesetz, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind. In der Realität ist die Gleichstellung allerdings noch lange nicht verwirklicht. Die anhaltende Benachteiligung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen steht damit im Widerspruch zu unserem Grundgesetz und zu internationalem Recht.



http://www.berlinererklaerung.de/

Was meint Ihr dazu?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#2 von Richard ( gelöscht ) , 01.03.2012 20:05

Ich meine, dass das gut ist, ich möchte nicht, dass ein Weiberregiment über mich bestimmt.
Die Damen hierzu Forum sind da natürlich ausgenommen.
Die muß man einfach mögen.

Richard

RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#3 von Laura , 01.03.2012 20:18

Ich wäre schon zufrieden, wenn ich das gleiche Gehält wie meine männlichen Kollegen bekäme. Ansonsten setze ich mich schon bei den Kerlen durch.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#4 von Proconsul48 , 08.03.2012 20:43

Nicht einmal im öffentlichen Dienst gibt es für Frauen und Männer gleiches Gehalt...beschämend!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#5 von Klaus Pfahl , 08.03.2012 20:48

Also bei uns in Deutschland schon. Eine Frau Amtsrat erhält das gleiche Gehalt wie ihre männlichen Kollegen. Nur sind viel weniger Frauen in exponierten Stellungen zu finden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#6 von Schiffskatze , 08.03.2012 23:37

Heute ist Weltfrauentag. Zu DDR-Zeiten hiess der Gedenktag Internationaler Frauentag.
Clara Zetkin (* 5. Juli 1857 † 20. Juni 1933) gilt als Mitbegründerin des Internationalen Frauentages, der seit 1921 am 8. März begangen wird.

Clara Zetkin um 1930:


Clara Zetkin 1897:

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#7 von Klaus Pfahl , 08.03.2012 23:51

Nur, wem nützt es, wenn in zivilisierten Ländern an den Frauentag gedacht wird, und in vielen Ländern des Islams und der dritten Welt weiterhin Frauen unterdrückt werden?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#8 von maronni , 09.03.2012 16:57

Immerhin ist es gut, dass ein Anfang gemacht ist.
Es geht nie alles auf einmal..sondern nur Schritt für Schritt.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#9 von Schiffskatze , 09.03.2012 23:11

Zitat von Blitz
Nur, wem nützt es, wenn in zivilisierten Ländern an den Frauentag gedacht wird, und in vielen Ländern des Islams und der dritten Welt weiterhin Frauen unterdrückt werden?



Vor hundert Jahren wurde der Frauentag eingeführt und vieles hat sich seitdem für die Frauen verbessert.
Leider gilt das noch lange nicht für Frauen in islamischen Ländern.
Auch in Deutschland wird die muslimische Frau zum Teil noch zwangsverheiratet. Wobei man anmerken muss, dass in diesen Fällen der Mann ebenfalls zwangsverheiratet wird. Dem gefällt es bestimmt auch nicht, dass seine nächsten Angehörigen - seine Eltern - die Braut regelrecht mit auskungeln.

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#10 von Klaus Pfahl , 09.03.2012 23:21

Im Gegensatz zu vielen Türken die in Deutschland leben, haben sich türkische Frauen in ihrer Heimat schon lange von der Vormundschaft ihrer Männer befreit. So sieht man z.B. in Istanbul im Gegensatz zu unseren Metropolen kaum noch Frauen mit Kopftüchern.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#11 von Schiffskatze , 12.03.2012 14:25

Zitat von Blitz
Im Gegensatz zu vielen Türken die in Deutschland leben, haben sich türkische Frauen in ihrer Heimat schon lange von der Vormundschaft ihrer Männer befreit. So sieht man z.B. in Istanbul im Gegensatz zu unseren Metropolen kaum noch Frauen mit Kopftüchern.



Leider ist das nicht überall so.Frauen in Afghanistan werden auch weiterhin unterdrückt und bleiben ziemlich rechtlos. Es braucht keine Zustimmung der Frau bei einer Heirat und Vergewaltigung in der Ehe ist legal.

http://www.fr-online.de/politik/zustimmu...96,3338388.html

 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.645
Registriert am: 24.05.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#12 von Laura , 12.03.2012 20:36

Nicht nur dort, ich stelle mir immer wieder die unglaublichen Zustände in Afrika vor. Dass Frauen heute noch zulassen, dass ihre Töchter beschnitten werden, ist für mich unfassbar.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#13 von Proconsul48 , 17.04.2015 18:59

Meine Antwort zu der Frage. lieber @Blitz: NEIN, sind sie nicht. Und es ist eine Frechheit, dass das noch immer so ist.

Zitat von Blitz im Beitrag #1

Zitat
Seit über 60 Jahren gilt in Deutschland laut Grundgesetz, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind. In der Realität ist die Gleichstellung allerdings noch lange nicht verwirklicht. Die anhaltende Benachteiligung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen steht damit im Widerspruch zu unserem Grundgesetz und zu internationalem Recht.


http://www.berlinererklaerung.de/

Was meint Ihr dazu?

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#14 von Klaus Pfahl , 17.04.2015 20:24

Zugegeben, in den Führungsetagen werden Frauen nach wie vor benachteiligt. Daran wird aber nachgebessert.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind Frauen den Männern gleichgestellt?

#15 von GG146 , 17.04.2015 23:56

Zitat von Blitz im Beitrag #14
Zugegeben, in den Führungsetagen werden Frauen nach wie vor benachteiligt. Daran wird aber nachgebessert.


Dabei werden Frauen in Führungsetagen dringend gebraucht. Es sind nämlich nicht alle Männer intelligent genug für anspruchsvolle Jobs ...

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


   

Die Deutschen werden zu dick
Keine Impfpflicht mehr in Deutschland

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor