Geheimbünde

#1 von Waldveilchen , 27.12.2011 01:29

Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht mehr jeden Tag werde hier sein können. Mein Lehrer hat mich zu Facebook geholt und dort bin ich nun mit ihm in mehreren geschlossenen und geheimen Gruppen, in denen wir mit Gleichgesinnten lernen, studieren, forschen. Ist hochinteressant, aber kostet sehr viel Zeit. Ich schaue aber gern gelegentlich hier vorbei um etwas zu schreiben.


 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#2 von Klaus Pfahl , 27.12.2011 11:44

Kannst mich ja dort auch begrüßen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#3 von Nix-Nick ( gelöscht ) , 27.12.2011 12:27

Zitat von Waldveilchen
Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht mehr jeden Tag werde hier sein können. Mein Lehrer hat mich zu Facebook geholt und dort bin ich nun mit ihm in mehreren geschlossenen und geheimen Gruppen, in denen wir mit Gleichgesinnten lernen, studieren, forschen. Ist hochinteressant, aber kostet sehr viel Zeit. Ich schaue aber gern gelegentlich hier vorbei um etwas zu schreiben.




Hallo Waldveilchen,
ich hätte da mal mehrere Fragen an Dich.
Warum sind die Foren geheim? ...geschlossen mag ja noch mit rechten Dingen zugehn, aber geheim?
Normalerweise kann man zumindest bei geschlossenen Foren die Themenbereiche lesen.
Warum also geheim? Sind die Themen nicht systemtreu oder handelt es sich gar um Sekten?
Und wie alt bist Du, wenn ich fragen darf? Lehrer hat man so bis ca. zum Abitur.
Beim Studium handelt es sich um Dozenten und Professoren. Was lernst/studierst Du denn?
Oder holst Du das Abitur nach? Ohne Abitur gibt es kein Studium.
Äußerst mysteriös alles - hoffe, Du fällst da nicht auf "Menschenfänger" rein.
LG Nix-Nick


Nix-Nick
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:37 | Top

RE: Geheimbünde

#4 von Clara ( gelöscht ) , 27.12.2011 12:39

Vielleicht handelt es sich generell um den "Mythos dieses Forums ?....

huibui ,das Schloßgespenst.. mir wird ganz blümerant , bin dann 'mal lieber wech


„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.\"


- Joachim Ringelnatz -

Clara
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:37 | Top

RE: Geheimbünde

#5 von Nix-Nick ( gelöscht ) , 27.12.2011 12:44

Zitat von Clara
Vielleicht handelt es sich generell um den "mythos dieses Forums ?....

huibui ,das Schloßgespenst.. mir wird ganz blümerant , bin dann 'mal lieber wech





Hey nich wechlaufen, Du gefällst mir! Komm, sei mein Guru...!


Nix-Nick
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:38 | Top

RE: Geheimbünde

#6 von Clara ( gelöscht ) , 27.12.2011 14:48

Zitat
Hey nich wechlaufen, Du gefällst mir! Komm, sei mein Guru...!




„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt."


- Joachim Ringelnatz -

Clara
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:38 | Top

RE: Geheimbünde

#7 von Zaunkönig , 28.12.2011 13:11

Zitat von Nix-Nick

Zitat von Waldveilchen
Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht mehr jeden Tag werde hier sein können. Mein Lehrer hat mich zu Facebook geholt und dort bin ich nun mit ihm in mehreren geschlossenen und geheimen Gruppen, in denen wir mit Gleichgesinnten lernen, studieren, forschen. Ist hochinteressant, aber kostet sehr viel Zeit. Ich schaue aber gern gelegentlich hier vorbei um etwas zu schreiben.




Hallo Waldveilchen,
ich hätte da mal mehrere Fragen an Dich.
Warum sind die Foren geheim? ...geschlossen mag ja noch mit rechten Dingen zugehn, aber geheim?
Normalerweise kann man zumindest bei geschlossenen Foren die Themenbereiche lesen.
Warum also geheim? Sind die Themen nicht systemtreu oder handelt es sich gar um Sekten?
Und wie alt bist Du, wenn ich fragen darf? Lehrer hat man so bis ca. zum Abitur.
Beim Studium handelt es sich um Dozenten und Professoren. Was lernst/studierst Du denn?
Oder holst Du das Abitur nach? Ohne Abitur gibt es kein Studium.
Äußerst mysteriös alles - hoffe, Du fällst da nicht auf "Menschenfänger" rein.
LG Nix-Nick




@Nix-Nick
Eine Facebook-Gruppe ist nicht wie ein normales Forum.
Das kann man also nicht miteinander vergleichen, denn es ist etwas vollkommen anderes.

PS: Auf unserem Schiff "Klabautermaenneken" gab es schon einige "Schlossgespenster."

Euer Zaunkönig


Der äußere Glanz hütet das innere Wesen.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#8 von Sturmgeweiht , 28.12.2011 18:45

Zitat von Nix-Nick

Zitat von Waldveilchen
Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht mehr jeden Tag werde hier sein können. Mein Lehrer hat mich zu Facebook geholt und dort bin ich nun mit ihm in mehreren geschlossenen und geheimen Gruppen, in denen wir mit Gleichgesinnten lernen, studieren, forschen. Ist hochinteressant, aber kostet sehr viel Zeit. Ich schaue aber gern gelegentlich hier vorbei um etwas zu schreiben.




Hallo Waldveilchen,
ich hätte da mal mehrere Fragen an Dich.
Warum sind die Foren geheim? ...geschlossen mag ja noch mit rechten Dingen zugehn, aber geheim?
Normalerweise kann man zumindest bei geschlossenen Foren die Themenbereiche lesen.
Warum also geheim? Sind die Themen nicht systemtreu oder handelt es sich gar um Sekten?
Und wie alt bist Du, wenn ich fragen darf? Lehrer hat man so bis ca. zum Abitur.
Beim Studium handelt es sich um Dozenten und Professoren. Was lernst/studierst Du denn?
Oder holst Du das Abitur nach? Ohne Abitur gibt es kein Studium.
Äußerst mysteriös alles - hoffe, Du fällst da nicht auf "Menschenfänger" rein.
LG Nix-Nick




Weil es sich dabei um Sufismus handelt ;) Die halten alles mega geheim - sonst hätte es ja keinen Reiz mehr auf ihre Anhänger.
Im Sufismus hat man einen Lehrer/Meister dessen Befehlen man folge leisten muss. Muss Übungen machen, sich an den Koran halten, der Tagesablauf, Nahrungungsaufnahme u.a. ist streng durchstrukturiert, usw... Tut man das nicht wird man betraft.
Umso länger man in dieser jahrelangen "Ausbildung" ist, umso mehr wird man in deren "Geheimnisse" eingeweiht. Was mit weiteren Aufgaben, Verpflichtungen und bedingungsloser Hingabe zum Meister verbunden ist.

Ich hoffe das war jetzt kein Geheimnis oder dergleichen. An anderer Stelle ist Waldveilchen ja immer sehr stolz auf ihren Sufismus und ihren Meister.


 
Sturmgeweiht
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 31.10.2011

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#9 von Nix-Nick ( gelöscht ) , 28.12.2011 19:49

Zitat von Sturmgeweiht


Weil es sich dabei um Sufismus handelt ;) Die halten alles mega geheim - sonst hätte es ja keinen Reiz mehr auf ihre Anhänger.
Im Sufismus hat man einen Lehrer/Meister dessen Befehlen man folge leisten muss. Muss Übungen machen, sich an den Koran halten, der Tagesablauf, Nahrungungsaufnahme u.a. ist streng durchstrukturiert, usw... Tut man das nicht wird man betraft.
Umso länger man in dieser jahrelangen "Ausbildung" ist, umso mehr wird man in deren "Geheimnisse" eingeweiht. Was mit weiteren Aufgaben, Verpflichtungen und bedingungsloser Hingabe zum Meister verbunden ist.

Ich hoffe das war jetzt kein Geheimnis oder dergleichen. An anderer Stelle ist Waldveilchen ja immer sehr stolz auf ihren Sufismus und ihren Meister.




Tja Sturmgeweiht...
ich kann nicht verstehen, wie sich Menchen in Abhängigkeit irgendwelcher Gurus begeben. Geheimnisse...? Dass ich nicht lache... Möchte wissen, wieviel Prozente Waldveilchen ihres Monatsgehalts an die abführen muss...
Danke für diese Informationen, mir sind Sekten und solche Vereinigungen oder Gruppierungen absolut zuwider!
Es irritiert mich etwas, dass hier anscheinend noch Mehrere auf solche Vereine hereinfallen... sucht man etwa durch dieses Forum noch weitere Anhänger?
Wenig Zweck hat das allerdings bei in sich gefestigten Persönlichkeiten.
Durch solch einen "Humbug" lasse ich mich jedenfalls nicht beeindrucken.


Nix-Nick
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:39 | Top

RE: Geheimbünde

#10 von Sturmgeweiht , 28.12.2011 19:55

Bezahlen muss sie dafür nichts. Und wenn es ihr Spass macht. Manche Menschen sind so veranlagt, dass ihnen ein solches System gefällt. Warum nicht *schulterzuck*.
Für mich wäre das jedenfalls nichts.


 
Sturmgeweiht
Leichtmatrose
Beiträge: 136
Registriert am: 31.10.2011

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#11 von Klaus Pfahl , 28.12.2011 19:57

Ich meide diese diese Geheimbünde wie die Pest. Mit Leichtigkeit hätte ich Freimaurer werden können, hatte aber dankend abgelehnt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#12 von Clara ( gelöscht ) , 29.12.2011 00:50

Zitat
Tja Sturmgeweiht...
ich kann nicht verstehen, wie sich Menschen in Abhängigkeit irgendwelcher Gurus begeben. Geheimnisse...? Dass ich nicht lache... Möchte wissen, wieviel Prozente Waldveilchen ihres Monatsgehalts an die abführen muss...
Danke für diese Informationen, mir sind Sekten und solche Vereinigungen oder Gruppierungen absolut zuwider!
Es irritiert mich etwas, dass hier anscheinend noch Mehrere auf solche Vereine hereinfallen... sucht man etwa durch dieses Forum noch weitere Anhänger?
Wenig Zweck hat das allerdings bei in sich gefestigten Persönlichkeiten.
Durch solch einen "Humbug" lasse ich mich jedenfalls nicht beeindrucken.



Weißt Du, Nix Nick, es sind ja doch - wie Du richtig schreibst - die überaus labilen Menschen, die sich durch einen solchen Schwachsinn beeindrucken lassen. Arme Menschen eigentlich, die verzweifelt nach einem Halt suchen; unfähig, ihre eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Natürlich können wir uns niemals vorstellen, in eine derartige Abhängigkeit zu geraten; mich graust es ja schon vor einem " Verein", des Deutschen "liebstes" Kind .
Mag sein, dass hier der Versuch propagiert wurde, weitere "Anhänger" zu finden...nun, manche Dinge erledigen sich von ganz alleine...wegen Aussichtslosigkeit des "Unterfangens" ! So what..


„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt."


- Joachim Ringelnatz -

Clara
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:39 | Top

RE: Geheimbünde

#13 von Gast ( gelöscht ) , 29.12.2011 01:00

Waldveilchen hat Familie und wohnt in einer schönen Gegend.
Mir gefällt es, dass sie es schafft Vegetarierin zu sein.
Sie hat sich uns allen hier anvertraut und ich finde es recht charakterlos, dass sie hier niedergemacht wird.
Es ist ihre Sache, welcher Lehre sie anhängt, da sie uns nicht werben will, kann uns das Ganze recht egal sein.

User sollten nicht thematisiert werden, das ist eine alte Forenregel.


Gast
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:39 | Top

RE: Geheimbünde

#14 von Waldveilchen , 29.12.2011 04:45

Also, ich bin sehr erstaunt zu lesen, dass euch das so sehr interessiert, was ich mache.
Danke für das Kompliment, dass ich labil und arm bin!!!!
Ich bin nicht nur in einer Sufi-Gruppe, sondern auch in einer Alchemie-Gruppe, einer Hermetik-Gruppe, einer Formel-Magie-Gruppe, ....
Geheimgehalten werden solche Gruppen nur, weil die anderen Menschen es nicht verstehen und weil es für sie zu gefährlich wäre, unsere Techniken anzuwenden.

Mein Meister ist mein bester Freund und zwingt mich zu nichts. Es wird stets der freie Wille geachtet. Den Weg gehe ich selbst, der Meister ist nur im Hintergrund um mir zu helfen.

Es wird Studium genannt, weil man wirklich studiert. Sehr viele Bücher liest, Arbeiten schreibt, Experimente macht, .... Alchemie ist z.B. eine uralte Wissenschaft, ebenso die Hermetik. Es ist für mich natürlich sehr interessant nun in einer Sufi-Gruppe mit vielen anderen Sufis zu sein.

Danke Gast, du hast vollkommen recht. Ich betrachte die Mitglieder dieses Forums als meine Freunde und vertraue ihnen etwas sehr Privates an - mich dann niederzumachen das ist nicht die feine Art. Wenn ihr mir erzählen würdet, dass ihr privat dies oder jenes macht, so würde ich das akzeptieren und mich mit euch freuen dafür, auch wenn ich es selbst niemals machen würde. Danke auch Sturm, du weißt, dass ich gar nicht missionieren darf. Das ist echt verboten.

Für mich sind diese Studien kostenlos, bis auf das was ich mir selber kaufe an Büchern und Gegenständen die ich z.B. für die Alchemie brauche.
Sogar Goethe hat sich intensiv mit Hermetik und Alchemie befasst. Da kann man diese Dinge nicht als Schwachsinn abtun. Der Sufismus und all das, hilft dabei ein besserer Mensch zu werden, zu Selbsterkenntnis zu gelangen, Gott zu erfahren, sich geistig weiterzuentwickeln, stark und frei zu werden.
Lebensziele der Sufis: Erwachen, Freiheit, Intuition und Kraft, Sinnhaftigkeit.


 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011

zuletzt bearbeitet 29.12.2011 | Top

RE: Geheimbünde

#15 von Clara ( gelöscht ) , 29.12.2011 09:45

Erstaunlich, sehr erstaunlich, dass hier kolletiv eine Rechtfertigung für die Lehre des Sufismus' stattfindet mit recht dürftiger Argumentation!
Nur gemeinsam sind wir stark ? ???
Wenn hier "Erwachen, Freiheit, Intuition und Kraft, Sinnhaftigkeit " propagiert werden soll, ist
man nicht in der Lage, konstruktive Kritik zu ertragen und flüchtet sich stattdessen in kleingeistige Maßregelungen ?
Die Ambivalenz dieses Verhaltens sagt sehr viel aus, bestätigt sie doch einmal mehr die Fragwürdigkeit dieses "Unternehmens "


„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt."


- Joachim Ringelnatz -

Clara
zuletzt bearbeitet 29.12.2011 19:40 | Top

   

Hat die Bibel recht?

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor