Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#1 von Klaus Pfahl , 11.12.2011 23:48

Die Meere sind überfischt und vergiftet, Seuchen raffen Millionen dahin, Kriege - weil jeder Staat ums eigene Überleben kämpft und Millionen Klimaflüchtlinge retten sich eventuell in die Antarktis. Der Welthandel ist weitgehend zusammengebrochen, der Ölpreis liegt über 400 Dollar pro Barrel. Wer in seinem Haushalt zu viel Strom verbraucht, wird vom Netz abgeklemmt usw usw. Oder sind auch positive Szenarien möglich?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#2 von Clara ( gelöscht ) , 12.12.2011 11:05

Ich möchte mir die Welt im Jahr 2O3O eigentlich gar nicht vorstellen. Das wäre eine Zeitspanne von nur 18 Jahren, in der diese "Horrorszenarien" zur Realität würden oder werden? Grauenhafte Vorstellung. Da fällt es einem schon sehr schwer, überhaupt positive Gedankengänge zu entwickeln. Andererseits warnte schon James Orwell in seinem Buch " 1984" zukunftsträchtig; längst überholt und zur bitteren Realität geworden....
Nö, meine Devise : Jetzt leben und bewußt leben und trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben, dass die Menschheit zur "lebenswerten Vernunft" zurückkehrt . Es ist ohnehin kurz vor 12.OO Uhr..


Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.

- Arthur Schopenhauer -

Clara
zuletzt bearbeitet 12.12.2011 11:08 | Top

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#3 von bernhard44 ( gelöscht ) , 12.12.2011 12:09

Zitat von Blitz

Die Meere sind überfischt und vergiftet, Seuchen raffen Millionen dahin, Kriege - weil jeder Staat ums eigene Überleben kämpft und Millionen Klimaflüchtlinge retten sich eventuell in die Antarktis. Der Welthandel ist weitgehend zusammengebrochen, der Ölpreis liegt über 400 Dollar pro Barrel. Wer in seinem Haushalt zu viel Strom verbraucht, wird vom Netz abgeklemmt usw usw. Oder sind auch positive Szenarien möglich?


Du hast zu viele finstere SciFi-Filme gesehen, eh?

- Das One-World-Konzept wird sich weiter durchsetzen.
- Es wird viele Elektrofahrzeuge anstatt Benzinkutschen geben.
- Schon einfachste Haushaltsgeräte hängen am Internet und kommunizieren miteinander.
- Durch Laser-Interferometer werden wir das Weltall erforscht haben wie nie zuvor. LISA: http://www.lisa.aei-hannover.de/ (Launch: 2020)
- In einigen Staaten wird es das bedingungslose Grundeinkommen geben.
- Vielleicht gibt nur noch es eine einzige Weltwährung.
- Die Anzahl freiheitlich-demokratischer Staaten wächst auf etwa 80%
- Es wird weniger Entwicklungsländer und weniger Kriege geben.

bernhard44

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#4 von Anjin-San ( gelöscht ) , 12.12.2011 13:15

In den 18 Jahren bis 2030 wird sich sicherlich viel tun, an netten „Spielereien“ woran sich
ein Teil der Menschen erfreuen. Ein anderer Teil der Menschen wird durch Kollabierung
unsere Sozialsysteme auf der Strecke bleiben…

Möglich das es mal eine „Friede-Freude-Eierkuchenwelt“ geben wird, das wird aber
sicherlich länger als 18 Jahre brauchen.


Beste Grüße vom Anjin-San

Anjin-San

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#5 von Klaus Pfahl , 12.12.2011 13:52

Ich fürchte, wenn nicht gegen gesteuert die Erde von 9 Milliarden Menschen bevölkert wird, dass bis dahin global die Waldbestände um 1/3 verkleinert werden. Ich fürchte auch, dass die Nahrungsmittel, die bis dahin längst nicht mehr für alle reichen werden, aus Agro-Hightech und Gentechnik bestehen werden. Fisch und Fleisch aus Öko-Betrieben werden Luxusware sein.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#6 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 12.12.2011 17:51

...neben den von Blitz eingangs zu Recht angedeuteten Möglichkeiten / Szenarien wird es zu extremem Wassermangel kommen.

Politische Ideologien wie Kommunismus und Kapitalismus werden längst der Vergangenheit angehören, da es der Menschheit ums sprichwörtlich nackte Überleben geht.

Die Welt wird von zwei (verfeindeten) Staaten, China und Indien, gelenkt, dirigiert und manipuliert, respektive unterdrückt. Zwischen diesen beiden Ländern ist es zum Kalten Krieg gekommen; sie sind aber nicht IM Krieg, da sie beide um des Überlebens willen sich verzweifelt gemeinsam um "terraforming" bemühen.

Europa ist weitgehend "afrikanisiert".

Der Planet ist in so große Not geraten, dass das größte Musik-Phänomen der Geschichte, die BEATLES, in Vergessenheit geraten ist...


Als letztes abendländisches kulturelles Erbe des beginnenden 21. Jahrhunderts wird einsam das "Klabautermänniken" überleben.




Peter


Back to the Sixties !

Back to Flower Power and Woodstock !


www.blumengroup.de

peddor, der Rüstersieler

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#7 von Klaus Pfahl , 12.12.2011 18:02



Um alle Menschen dieser Erde gleichmäßig mit Lebensmittel nach unseren Standards zu versorgen müssten wir bereits jetzt fast die Anbaufläche zweier Globen haben. Fast zwei Milliarden Menschen sind unterversorgt und vegetieren am untersten Minimum.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#8 von Laura , 12.12.2011 18:20

Blitz, Du machst mir mit deiner Unkerei richtig Angst. Ich habe gelesen, dass es tief unter der Sahara sehr viel Grundwasser gibt. Damit könnte die Wüste wieder begrünt und bewaldet werden.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#9 von Luftikus ( Gast ) , 12.12.2011 18:52

@Peddor

hat nicht dein Freund, der Erich da etwas darüber geschrieben, wie unsere Zukunft aussehen wird?
Wenn ja, was bitte?

Luftikus

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#10 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 12.12.2011 19:48

Zitat von Laura
Blitz, Du machst mir mit deiner Unkerei richtig Angst. Ich habe gelesen, dass es tief unter der Sahara sehr viel Grundwasser gibt. Damit könnte die Wüste wieder begrünt und bewaldet werden.



Ich fürchte, es ist keine Unkerei.


Peter


Back to the Sixties !

Back to Flower Power and Woodstock !


www.blumengroup.de

peddor, der Rüstersieler

RE: Wie stellt Ihr euch die Welt im Jahre 2030 vor?

#11 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 12.12.2011 19:51

Zitat von Luftikus
@Peddor

hat nicht dein Freund, der Erich da etwas darüber geschrieben, wie unsere Zukunft aussehen wird?
Wenn ja, was bitte?



Nicht nur er war es, sondern "seinesgleichen" und auch und gerade und besonders Astrophysiker, die die Zukunft der Menschheit NUR im "terraforming" sehen.

Gern würde ich näher darauf eingehen, muss aber gleich zum 100. Mal "Das Kartell" (TV) sehen !


Peter


Back to the Sixties !

Back to Flower Power and Woodstock !


www.blumengroup.de

peddor, der Rüstersieler

   

Einheimische und auswärtige Autofahrer im Konflikt
Wie haltet Ihr es mit dem " Knigge " ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor