5O überflüssige Behörden in Deutschland ....

#1 von Clara ( gelöscht ) , 29.11.2011 09:10

200 Mitarbeiter - Bundesmonopolverwaltung für Branntwein
...............................schützt ein Monopol, das 1976 abgeschafft wurde.
...............................Etat: 126 Mio.

1230 Mitarbeiter - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
................................planen, was Private besser und billiger können.
................................Etat: 209 Mio.

18 Mitarbeiter - Bergamt Stralsund - weitgehend bergfrei!
.............................Etat: unbekannt

2400 Planstellen - Deutscher Wetterdienst
..................................Etat: 200 Mio.

und und und....

http://www.bild.de/politik/2010/finanzst...00172.bild.html

Quelle: in einem öffentlichen Forum entdeckt


Whow , "wir ham's ja anscheinend ". Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen?..oder wie deklariert man
dett Janze.. ?


Erst wenn alle Stricke reißen – häng ich mich auf.
-Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862)-

Clara

RE: 5O überflüssige Behörden in Deutschland ....

#2 von Klaus Pfahl , 29.11.2011 12:47

Schickt doch diese Auflistung mal der Regierung und fordert sie auf Stellung dazu zu nehmen! Es sind auch die mit staatlicher Finanzierung voll abgefederten pseudo-wissenschaftlichen Institute und Stiftungen, die überflüssige vernunftfreien Unfug produzieren. Die erhabene Einfältigkeit, mit der sich völlig verzichtbare Bürokratien und Organisationen ihre anmaßenden Selbstgefälligkeiten auf Kosten der Steuerzahler leisten, sind wie Mehltau im Weinberg.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: 5O überflüssige Behörden in Deutschland ....

#3 von Laura , 29.11.2011 18:33

Nicht zu vergessen die Kartellämter. So eine Behörde ist überflüssig wie ein Loch im Kopf. Die großen Konzerne betreiben in ihren Hinterzimmern sowieso unkontrollierbare Preisabsprachen.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


   

"Zwei-Klassen-Justiz" durch Fußfesseln?
Sollten Minister eine fachwissenschaftliche Ausbildung haben?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor