Die Spritze aus dem Internet.

#1 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 28.04.2010 18:54

Bei uns in Österreich wurden Solariumsbesuche für Jugendliche unter 18 jetzt untersagt.
Da die Jungen nicht auf die Bräune verzichten wollen-gibt es jetzt die Spritze aus dem Internet.
Melatonin mit Hormonen.
Soll gefährlich sein.

Meine Alternative wäre da viel gelbe Rüben essen, macht eine schöne Gesichtsfarbe.
Was die Bräune anbelangt-weniger ist mehr, finde ich.
Eine leichte Brauntönung finde ich schön.
Zuviel Sonne macht Falten.



Er hätte es nicht mehr nötig, denn er ist schon braun.


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

RE: Die Spritze aus dem Internet.

#2 von Klaus Pfahl , 28.04.2010 20:02

Die Haut verzeiht nie. Wer in der Jugend zu oft Sonnenbrände hatte, wird im fortgeschrittenen Alter mit Melanomen zu kämpfen haben, und dieser Hautkrebs kann tödlich sein. Zumindest sollte man sich im Frühjahr gut eincremen. Auf keinen Fall sollte es wie im unteren Bild aussehen.



Als Hobbygärtner habe ich meistens einen braunen Rücken und weißen Bauch.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Die Spritze aus dem Internet.

#3 von Schimmerlos ( gelöscht ) , 28.04.2010 20:59

Ein Feigenblatt schafft da Abhilfe, lieber Blitz!


Die Waffen nieder!
Bertha von Suttner

Schimmerlos

   

Fluglärm geht ans Herz
Antiautoritär oder Autoritär?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor