Verurteilung wegen Betruges:

#1 von Gast ( Gast ) , 09.11.2011 13:20

Verurteilung wegen Betruges:

Ex-Staatssekretär Pfahls muss viereinhalb Jahre ins Gefängnis .

Das Landgericht Augsburg hat den ehemaligen Verteidigungsstaatssekretär Pfahls wegen Bankrotts und Betrugs zu einer Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Pfahls habe sein Vermögen systematisch vor dem Finanzamt versteckt, so der Richter.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...00.html#ref=rss

Zitat
Ich denke, da werden noch größere Brocken frei herumlaufen.

Gast

RE: Verurteilung wegen Betruges:

#2 von Klaus Pfahl , 09.11.2011 17:48

Das Urteil geht soweit in Ordnung. Nur, hätte er über den Verbleib der Millionen Auskunft geben müssen. So sitzt Pfahls die Reststrafe ab und verschwindet anschließen mit seinem ergaunerten Vermögen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

9.November

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor