Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#1 von Klaus Pfahl , 19.10.2011 22:10

Es landen zu viele Lebensmittel in den Müll, weil das Haltbarkeitsdatum zu Irritationen geführt hat. Nun will sich Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner der Sache widmen und eventuell eine Abschaffung oder Änderung dieses Grenzdatums bewirken. Wie seht Ihr das?

http://www.derwesten.de/leben/gesundheit...-id5175928.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#2 von maronni , 20.10.2011 16:50

Nee, will se nicht.. das mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum soll so bleiben.
Die Verbraucher sollen nur besser aufgeklärt werden.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#3 von Klaus Pfahl , 20.10.2011 17:54

Es wäre aber ganz im Sinne der Produzenten. Das Haltbarkeitsdatum ist oft so versteckt angebracht, dass man es kaum sieht. Wenn viele Produkte gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden, sind sie oft noch einige Tage nach dem Ablaufdatum wie frisch. Das Datum sollte künftig deutlicher markiert und genauer definiert sein.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#4 von Germanicus ( gelöscht ) , 26.10.2011 18:01

Fehlt nur noch die Pflicht das Haltbarkeitsdatum auf Hochprozentigem zu vermerken. Das wäre doch lustig: "Herr Ober, das Haltbarkeitsdatum vom Cabernet Sauvignon 1953 zu 200 Eur/Flasche ist ja seit 30 Jahren abgelaufen..."

Germanicus

RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#5 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 26.10.2011 22:45

Wie auch immer - die Deutschen lieben es kompliziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeert !!!


Peter


Back to the Sixties !

Back to Flower Power and Woodstock !


www.blumengroup.de

peddor, der Rüstersieler

RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#6 von Laura , 27.10.2011 19:43

Vielleicht wäre das Abfülldatum ehrlicher. Ich weiß bei vielen Produkten aus Erfahrung, wie lange ein Lebensmittel haltbar ist. Schließlich kommt es immer auf die Art und Temperatur der Lagerung an.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Welches Haltbarkeitsdatum wäre richtig?

#7 von Klaus Pfahl , 20.03.2012 00:29

Vermutlich steckt dahinter der Einzelhandel. Denn wenn das Verfallsdatum abgelaufen ist, muss die Ware aussortiert und als Billigangebot verkauft oder entsorgt werden. Mit einer Neudefinierung des Haltbarkeitsstempels will man diese Verluste verhindern.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2012 | Top

   

Prostitution in Deutschland
Yoga gegen Burnout, Sex für die Botenstoffe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor