Nashorn oder Viagra?

#1 von Klaus Pfahl , 19.10.2011 19:34

Eine überregional operierende Diebesbande treibt in deutschen Museen derzeit ihr Unwesen. Statt Gemälde stehlen sie jedoch Kostbarkeiten tierischen Ursprungs. Die Bande hat es auf Nashorn-Hörner abgesehen und könnte damit ein kleines Vermögen machen. Eine Bande von Dieben sucht neuerdings Naturkundemuseen heim. Sie haben es auf die Hörner von Nashörnern abgesehen. Wertvolle Nashornhörner sind in den vergangenen Tagen aus mehreren deutschen Museen gestohlen worden. Sie sind als Medizin und Potenzmittel vor allem in Asien begehrt. Illegale Händler erzielen auf dem Schwarzmarkt hohe Gewinne. So kann ein großes Horn in China einen Preis bis zu 3 Millionen € erzielen.
In vielen Tiergärten gleichen die Nashorngehege einem Hochsicherheitstrakt.

Warum muss es ausgerechnet Nashorn sein?

http://www.n-tv.de/panorama/Nashorn-Hoer...cle3544131.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 19.10.2011 | Top

RE: Nashorn oder Viagra?

#2 von Germanicus ( gelöscht ) , 19.10.2011 20:12

Dass Nashornpulver die Manneskraft steigen lässt ist eine Mär. Das daraus gewonnene Medikament wird gegen andere Zipperlein eingesetzt. Wer den Krieg um die letzten Nashörner dieser Welt gewinnt, ist ungewiss. Zu mächtig ist der Aberglaube unzähliger Asiaten, das pulverisierte Horn helfe als Medikament gegen Hämorrhoiden, Fieber, Nasenbluten, Lähmungen, Schwachsinn, Arthritis oder Kinderlähmung.

3 Millionen € für ein Horn gehört in das Reich der Sagen. 50 000 wurden dagegen schon bezahlt.


Germanicus
zuletzt bearbeitet 19.10.2011 20:13 | Top

RE: Nashorn oder Viagra?

#3 von Gast ( Gast ) , 19.10.2011 21:39

Ich nenne das Leichenschändung bei Tieren.

Gast

RE: Nashorn oder Viagra?

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 19.10.2011 21:51

Viele Herren der Schöpfung überstrapazieren ihren Geschlechtstrieb. Daher kommt es zuweilen zu vorübergehenden oder chronischen Schwächezuständen. Das richtige Mittelmaß ist immer gut.


Scheinheilige

RE: Nashorn oder Viagra?

#5 von Klaus Pfahl , 14.07.2012 18:04

Fast täglich werden zwei Nashörner abgeschlachtet, 2012 starben bereits 251 Tiere. Nashorn.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Wie krank ist das denn?
Illegale Online-Apotheken

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor