GEW Wilhelmshaven

#1 von Klaus Pfahl , 23.04.2010 18:35

Der lokale Gasversorger in Wilhelmshaven heißt GEW Wilhelmshaven.
Häufig ist die Preisgestaltung für Energie und Gas bei Grundversorgung und überregionalem Gasanbieter sehr unterschiedlich. Verbraucher, die noch nie den Gasanbieter gewechselt haben, sind folglich bei der Grundversorgung angemeldet. Ein teurer Fehler?
Der Großteil der überregionalen Gasversorger hat die Gaspreise in den ersten drei Monaten im Durchschnitt stabil gehalten, lediglich zehn der größten haben die Preise um vier Prozent angehoben. Um fünf Prozent haben sogar 11 Gasanbieter die Preise fallen lassen. Das Fazit: Die alternativen Wettbewerber haben somit viel günstigere Gaspreise als die Gasgrundversorgung in Deutschland.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: GEW Wilhelmshaven

#2 von Klaus Pfahl , 24.10.2010 12:10

Am Mittwoch, den 10. November 2010 um 19.30 Uhr,
findet in der Gaststätte Kreuzelswerk, Freiligrathstr.,
Whv, eine Veranstaltung der Bremer Genossen-
schaft "BEnergie" statt.

EWE erhöht lt. ihrer Ankündigung vom 19.10.2010
zum 1. Dezember 2010 ihre Gaspreise um fast 16%.
Welche Handlungsmöglichkeiten haben die Bürger
in dieser Situation? Sie können von ihrem "Sonder-
kündigungsrecht" ihres Gasliefervertrages bei EWE
Gebrauch machen und einen Anbieterwechsel vor-
nehmen.

Eine der Möglichkeiten zur weiteren Energieversorgung
ist, dass sich die Bürger einer Energiegenossenschaft
anschließen, einen Genossenschaftsanteil erwerben,
um mit anderen Bürgern zusammen ihre Energie am
Markt kostengünstig und zu einem fairen Preis selbst
einkaufen, um sich damit zu versorgen.

Die Vorstände der Bremer Genossenschaft "BEnergie"
die Herren Michael Grosser und Gert Wolfgang Schade,
erläutern ihr Projekt zur eigenen Energieversorgung der
Bürger.

Alle interessierten Bürger und Gewerbetreibende, die
an einem Anbieterwechsel für Gas und/oder Strom in
Whv und Umland intressiert sind, sind herzlich eingeladen.

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: GEW Wilhelmshaven

#3 von Hans ( gelöscht ) , 24.10.2010 18:10

Ich frage mich jetzt, ob die Bremer Energie Genossenschaft Gas und Strom preiswerter anbietet. Ein direkter Preisvergleich wäre mir lieber, aber die EWE rechnet das Gas in Kilowatt um. Das ist alles so verwirrend.

LG
Hans


Hans

RE: GEW Wilhelmshaven

#4 von Klaus Pfahl , 13.12.2010 09:23

Die EWE ist gegenüber den protestierenden
Kommunen Borkum, Leer, Moormerland und der
Stadt Schortens im Gaspreisprotest eingeknickt.
Diese erhalten ab 1. Oktober 2010 von unserer
Energieversorgerin auf einer Preisbasis von 2005
für weitere zwei Jahre Gaslieferungen für die
kommunalen Einrichtungen.

Warum erhalten nicht alle Bürger, ganz unbürokratisch,
für den Zeitraum 1.04.2007 bis 30.06.2009 das ihnen
zustehenden Geld zu 100% für zu zuviel abkassierte
Gaspreise von EWE zurück ?
Sind 600.000 Gaskunden nicht auch eine Marktmacht?

Stattdessen rüstet sich "Goliath zum Kampf gegenüber
David", indem die EWE am 27. November 2010 in der
Ostfriesen Zeitung eine Stellenausschreibung gemacht
hat, in der Voll-Juristen zur Bearbeitung von Zivilklagen,
befristet für ein Jahr, gesucht werden, um die Klagen
der Bürger zum Erstreiten ihres rechtlichen Anspruchs
gemäss § 812 BGB vor den Gerichten abzuwehren.

Quelle:

NWZ - Jeverland Bote - 11.12.2010
"Größere Marktmacht"

Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Bismarckdenkmal
Zu Fuß von Wilhelmshaven bis zur Zugspitze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor