Jom Kippur

#1 von Glen ( gelöscht ) , 07.10.2011 22:21

Mit dem Sonnen-Untergang heute begann Jom Kippur:

Zitat

Jom Kippur ist der höchste Feiertag der jüdischen Religion. Dieses Jahr fällt der Tag der Versöhnung auf den 8. Oktober. Mit dem Sonnenuntergang des Vortages beginnt eine 25-stündige Fastenzeit, die am Abschluss einer 10-tägigen Periode der Reue und Buße steht.

Zu Jom Kippur steht das Leben in Israel still. Die Grenzen und Flughäfen sind geschlossen, Radio- und Fernsehstationen senden nicht und auf den Straßen fahren keine Autos.



http://www.zeit.de/politik/2011-10/fs-yom-kippur

Glen

RE: Jom Kippur

#2 von Klaus Pfahl , 07.10.2011 22:31

Der 6. Oktober 1973 war für Israel alles andere als ein Tag der Versöhnung. Damals wurde an dem Jom-Kippur-Feiertag das Land mit einem Zwei-Fronten-Angriff von Ägypten und Syrien überrascht. Es ging unter anderem um die von Israel im Sechstagekrieg eroberten Gebiete (Golan-Höhen und Sinai). Die im eigenen Land als unbesiegbar geltende israelische Armee gewann zwar den Krieg, hatte aber hohe Verluste. Die arabischen Länder verringerten, um Druck zu erzeugen, die Ölfördermenge, was zu einem drastischen Anstieg des Ölpreises führte und die erste Ölkrise auslöste.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Jom Kippur

#3 von Proconsul48 , 27.10.2011 18:12

Einem Fest vom Rang Jom Kippur sollte man mit Respekt begegnen und Verständnis aufbringen dafür, dass hier religiöse Regeln über weltliche Mechanismen gestellt werden...25 Stunden...das sollte kein Problem sein!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.177
Registriert am: 12.12.2010


   

Das unendliche Begräbnis
Katholische Foren in der Forenwelt

Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor