RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#16 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 20:31

Zitat von Laura

Was glaubst du was passiert, wenn ich geärgert werde? Dann tobt die Henne!



Dann können sich Hund und Hühnchen Pfote und Kralle reichen. Ich bin aus CPF, PA, Planet und Pharus-Board hochkant rausgeflogen. Übrigens bin ich nie wirklich schlimm ausfallend geworden, sondern habe bloß ein paar komische Benutzer und noch seltsamere Moderatoren verarscht.

Dass ich hier noch "lebe" liegt IMHO daran, dass der Admin ganz OK zu sein scheint und dass es hier keine wirklich üblen Idioten gibt, die mich dazu veranlassen "komisch" zu werden.


bernhard44
zuletzt bearbeitet 06.10.2011 20:34 | Top

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#17 von Laura , 06.10.2011 20:34

Die Foren kenne ich nicht. Die Mods müssen dort ja sehr kleinlich sein.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#18 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 20:37

Zitat von Laura
Die Foren kenne ich nicht. Die Mods müssen dort ja sehr kleinlich sein.


Entweder es sind Spießer oder sie sind rechtsextrem, menschenverachtend, rassistisch. CPF und PA haben fast nur braunes Gesindel als Moderatoren am Start.


bernhard44
zuletzt bearbeitet 06.10.2011 20:38 | Top

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#19 von Laura , 06.10.2011 20:49

Ich bin zwar auch mehr national eingestellt, aber mit den Neonazis habe ich nichts am Hut. Das sind meistens Versager, die ihr Heil in einer totalitären Welt suchen.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#20 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 20:55

Zitat von Laura
Ich bin zwar auch mehr national eingestellt, aber mit den Neonazis habe ich nichts am Hut.


Aus Sicht "wirklicher Nationalisten" bist du vermutlich ultralinks, sonst wärst du mir schon aufgefallen.

bernhard44

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#21 von Laura , 06.10.2011 21:00

Linke und Rechte haben viele Schnittstellen, um es mal wie ein Politiker auszudrücken, wenn es um soziale Belange geht. Der gemeinsame Gegner ist sinnbildlich die Wallstreet und alles was dahinter steckt.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#22 von Gast ( Gast ) , 06.10.2011 21:05

Bernhard , du Charmeur!

In echt bist du ein Wolf im Schafspelz!

Gast

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#23 von GG146 , 06.10.2011 21:06

Zitat von bernhard44

Zitat von Laura

Was glaubst du was passiert, wenn ich geärgert werde? Dann tobt die Henne!



Dann können sich Hund und Hühnchen Pfote und Kralle reichen. Ich bin aus CPF, PA, Planet und Pharus-Board hochkant rausgeflogen. Übrigens bin ich nie wirklich schlimm ausfallend geworden, sondern habe bloß ein paar komische Benutzer und noch seltsamere Moderatoren verarscht.

Dass ich hier noch "lebe" liegt IMHO daran, dass der Admin ganz OK zu sein scheint und dass es hier keine wirklich üblen Idioten gibt, die mich dazu veranlassen "komisch" zu werden.





Vielleicht ist es eine ins Rentenalter mitgenommene berufliche Deformation, dass Blitz so schnell niemanden rausschmeißt. Als er noch zur See gefahren ist, sind Rausgeschmissene ja normalerweise ertrunken oder im Wasser erfroren.

Wenn Du hier aber wie auf anderen Foren unter den geknackten / gefakten accounts anderer User schreiben solltest, wird er Dich ganz sicher trotzdem rausschmeißen.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#24 von Klaus Pfahl , 06.10.2011 21:13

Hahaa, wer nicht spurte bekam einen "Sack" im nächsten Hafen und durfte auf eigene Kosten die Heimreise antreten.

Hier war noch kein Anlass zu Klagen. Ich verstehe auch nicht die Empfindlichkeiten.

In anderen großen Foren liegt es an den Seilschaften, in die sich manche Mods einbinden lassen. Und das geht dann meistens in die Hose.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#25 von Gast , 06.10.2011 21:13

Zitat von GG146

Zitat von bernhard44

Zitat von Laura

Was glaubst du was passiert, wenn ich geärgert werde? Dann tobt die Henne!



Dann können sich Hund und Hühnchen Pfote und Kralle reichen. Ich bin aus CPF, PA, Planet und Pharus-Board hochkant rausgeflogen. Übrigens bin ich nie wirklich schlimm ausfallend geworden, sondern habe bloß ein paar komische Benutzer und noch seltsamere Moderatoren verarscht.

Dass ich hier noch "lebe" liegt IMHO daran, dass der Admin ganz OK zu sein scheint und dass es hier keine wirklich üblen Idioten gibt, die mich dazu veranlassen "komisch" zu werden.





Vielleicht ist es eine ins Rentenalter mitgenommene berufliche Deformation, dass Blitz so schnell niemanden rausschmeißt. Als er noch zur See gefahren ist, sind Rausgeschmissene ja normalerweise ertrunken oder im Wasser erfroren.

Wenn Du hier aber wie auf anderen Foren unter den geknackten / gefakten accounts anderer User schreiben solltest, wird er Dich ganz sicher trotzdem rausschmeißen.




Macht er nicht, er hat hier keine Feinde!


RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#26 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 21:20

Zitat von Laura
Linke und Rechte haben viele Schnittstellen, um es mal wie ein Politiker auszudrücken, wenn es um soziale Belange geht. Der gemeinsame Gegner ist sinnbildlich die Wallstreet und alles was dahinter steckt.



Ich habe "Rechte" in Foren bisher nur als Dummköpfe und Menschenhasser erlebt. Soziale Belange sind ihnen in Wirklichkeit egal, auch wenn sie sie manchmal aus propagandistischen Zwecken vorschieben.

Was steht denn hinter der Wall Street?

Zitat von GG146

Vielleicht ist es eine ins Rentenalter mitgenommene berufliche Deformation, dass Blitz so schnell niemanden rausschmeißt. Als er noch zur See gefahren ist, sind Rausgeschmissene ja normalerweise ertrunken oder im Wasser erfroren.


Trotz jahrelanger Ernährung mittels Schiffszwieback, Pökelfleisch und Rum, finde ich dass Blitz sehr chillig ist. Andererseits habe ich ihm noch keine Gelegenheit geboten, mich kielholen zu lassen. Oder siehst du das anders?


bernhard44
zuletzt bearbeitet 06.10.2011 21:21 | Top

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#27 von Gast ( Gast ) , 06.10.2011 21:29

Bernhard,
warst du schon in Berlin?
Wenn ja, dann erzähle unter meine Reisen!

Gast

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#28 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 22:14

Zitat von Gast
Bernhard,
warst du schon in Berlin?
Wenn ja, dann erzähle unter meine Reisen!


Vor fünf oder sechs Jahren war ich zuletzt da, in den 80'ern war ich oft auf Konzerten im SO36. Nächste Woche fahre ich dienstlich dort hin, werde dann aber wohl kaum Zeit haben, mich viel mit der Gegend zu beschäftigen. Jaja, man wird alt ...

bernhard44

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#29 von Gast ( Gast ) , 06.10.2011 22:19

Zitat von bernhard44

Zitat von Gast
Bernhard,
warst du schon in Berlin?
Wenn ja, dann erzähle unter meine Reisen!


Vor fünf oder sechs Jahren war ich zuletzt da, in den 80'ern war ich oft auf Konzerten im SO36. Nächste Woche fahre ich dienstlich dort hin, werde dann aber wohl kaum Zeit haben, mich viel mit der Gegend zu beschäftigen. Jaja, man wird alt ...




Sag bloß, du machst dich mit dem Fahrrad auf die Reise, oder doch mit dem Motorrad?
Irgendwas wird dir schon sauer aufstoßen, worüber du uns dann launig berichten kannst.

Gast

RE: Wie weit darf eine Diskussion gehen?

#30 von bernhard44 ( gelöscht ) , 06.10.2011 22:29

Zitat von Gast

Sag bloß, du machst dich mit dem Fahrrad auf die Reise, oder doch mit dem Motorrad?


Mit dem Zug. Ich muß einen Koffer voller elektronischem Kram und Wechselklamotten usw. mitschleppen.

Zitat von Gast

Irgendwas wird dir schon sauer aufstoßen, worüber du uns dann launig berichten kannst.


Ich hoffe nicht.


bernhard44
zuletzt bearbeitet 06.10.2011 22:30 | Top

   

Würdet Ihr einen Bauern oder eine Bäuerin heiraten?
Berlin by night

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor