Sende-FRequenzen

#1 von maronni , 03.10.2011 11:18

Gestern hatte ich im Radio einen Sender gehört, der normalerweise nicht in mein akustisches Repertoir gehört..
Sender "Brocken" von Sachsen -Anhalt.
Plötzlich höre ich immer ne Stimme zwischen einem Song..
Da fragt einer an,ob er landen kann.
Da müssen sich wohl Funkfrequenzen überlappt haben ,oder?..
zumindest die Moderatorin wird nicht gemeint gewesen sein...*grien*

Aber auf dem Brocken wollte sicher kein Flieger landen...*lach*


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011

zuletzt bearbeitet 03.10.2011 | Top

RE: Sende-FRequenzen

#2 von Waldveilchen , 03.10.2011 11:48

Echt lustig und zweideutig.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Sende-FRequenzen

#3 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 03.10.2011 12:08

Zitat von maronni
Gestern hatte ich im Radio einen Sender gehört, der normalerweise nicht in mein akustisches Repertoir gehört..
Sender "Brocken" von Sachsen -Anhalt.
Plötzlich höre ich immer ne Stimme zwischen einem Song..
Da fragt einer an,ob er landen kann.
Da müssen sich wohl Funkfrequenzen überlappt haben ,oder?..
zumindest die Moderatorin wird nicht gemeint gewesen sein...*grien*

Aber auf dem Brocken wollte sicher kein Flieger landen...*lach*




Ich sach ja immer - abba auf mich hört ja keiner: "Sie sind unter uns, die Aliens !!!"


Gruß - Peter


"Gewohnheit ist der einfachste Weg,
sich immer wieder zu irren."

(Laurence Peter)

peddor, der Rüstersieler

RE: Sende-FRequenzen

#4 von Klaus Pfahl , 03.10.2011 12:45

@maronni,
habe ich das richtig verstanden, dass Du den Sender Brocken hörst, und dass auf der Frequenz ein anderer Sender gestört hat?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sende-FRequenzen

#5 von Gast ( Gast ) , 04.10.2011 13:05

Bei einem Weltempfänger überschneiden sich oft Frequenzen.
Man kann bei einem Sender aufnehmen und dann verzögert abspielen, da staunt man, was man da alles hören kann.
Ich würde mir da keine großen Gedanken machen.

Gast

RE: Sende-FRequenzen

#6 von Klaus Pfahl , 04.10.2011 17:45

Dieses Jahr wurden starke Sonnenaktivitäten mit einer erhöhten Strahlung beobachtet. Durch Wechselwirkungen entsteht ein breites Strahlungsspektrum von Gammastrahlung über UV bis in den Radiowellenbereich. Hinzu kommt, dass sich über dem Nordpol ein Ozonloch gebildet hat, das noch mehr kurzwellige Sonnenenergie auf die Erde strahlen lässt.
Dadurch kommt es zu heftigen Störungen bei den Funkwellen. Gemischte Oberwellen bilden mit anderen störende Interferenzen, die auf andere Frequenzen durchschlagen. Das ist wie das Flackern der Polarlichter im unsichtbaren Bereich.
Damit müssen wir alle 11 Jahre leben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Berlin by night
Stirbt die Lagunenstadt Venedig aus?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor