Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#1 von Klaus Pfahl , 26.09.2011 22:16

Sie rempeln, drängeln, schieben. Sie pöbeln und laufen achtlos an Hilfsbedürftigen vorbei - egal ob Jugendliche, Erwachsene oder Rentner. Und am Steuer wird es noch schlimmer. Umgangsformen, Höflichkeit, Rücksichtnahme sind Fremdworte.
Recherchen ergaben, dass Menschen immer mehr zu Einzelkämpfern werden.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45...epublik101.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#2 von SonnenscheinArien ( gelöscht ) , 27.09.2011 03:10

Zitat von Blitz
Sie rempeln, drängeln, schieben. Sie pöbeln und laufen achtlos an Hilfsbedürftigen vorbei - egal ob Jugendliche, Erwachsene oder Rentner. Und am Steuer wird es noch schlimmer. Umgangsformen, Höflichkeit, Rücksichtnahme sind Fremdworte.
Recherchen ergaben, dass Menschen immer mehr zu Einzelkämpfern werden.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45...epublik101.html



Ich habe oft und auch längere Zeit mit Deutschen zusammengearbeitet, es gibt eben wie überall solche und andere,
ansonsen das einzige was Ich den Deutschen vorzuwerfen habe ist es das auf der Autbahn diese einen ständig schneiden einfach bei diesen Geschwindigkeiten keinen Sicherheitsraum belassend
oder gar einhalten, ansonsten Freundlichkeit ist Ironisch gesehen weit über Limit, Hilfsbereitschaft Top, lockere anständigkeit bewundernswert, so gesehen uns österreichern um Lichtjahre voraus,

Mach Dir keine Sorgen Blitz Ihr seid schon in Ordnung, es sind nur Dumme Menschen welche keine Deutschen kennen und das Gegenteil behaupten,

Eine Deutsche direktheit übertrifft sogar mich manchmal und das soll was heissen, dafür bewundere Ich die Deutschen

SonnenscheinArien

RE: Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#3 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 27.09.2011 12:12

Zitat von SonnenscheinArien

Mach Dir keine Sorgen Blitz Ihr seid schon in Ordnung, es sind nur Dumme Menschen welche keine Deutschen kennen und das Gegenteil behaupten,



Okay, dann bin ich eben ein dummer Mensch, der behauptet, dass die Deutschen immer rüpelhafter werden, wobei ich "rüpelhaft" gern durch "egoistisch", "krankhaft leistungsorientiert", "profitgierig", "rücksichtslos" (ob an der Supermarkt-Kasse, im täglichen Miteinander oder auf der Autobahn) u.ä. ersetzen würde.

Dieses Phänomen allerdings wird "den Deutschen" auch und gerade in der Schule anerzogen, wo sie latent in eine Richtung gedrillt werden, nämlich später im großen Leistungsgetriebe als ein untergeordnetes Mini-Rädchen zu funktionieren.

Drei-, viermal pro Jahr bin ich seit einem Vierteljahrhundert in England und immer wieder schockiert, wenn ich von dort in meine "Heimat" zurückkehre...

(von den August-riots in merry old England jetzt einmal abgesehen !)



Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#4 von Gast ( Gast ) , 27.09.2011 13:00

Ich kann mich nicht beklagen, außer dass sie beim Autofahren Rüpel sind.
Und Bernhard läßt nach eigenen Worten beim Radfahren die Sau raus, das ist wieder eine andere Geschichte.


Gast

RE: Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#5 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 27.09.2011 13:58

Zitat von Gast
Ich kann mich nicht beklagen, außer dass sie beim Autofahren Rüpel sind.
Und Bernhard läßt nach eigenen Worten beim Radfahren die Sau raus, das ist wieder eine andere Geschichte.






Ich empfehle den Besuch eines deutschen Durchschnitts-Gymnasiums. Da fokussiere mal deine Aufmerksamkeit auf das Verhalten der Schüler - - untereinander, Lehrern gegenüber - und vor allem fremdem Eigentum gegenüber...


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Ist Deutschland eine Rüpelrepublik?

#6 von Gast ( Gast ) , 27.09.2011 14:48

Ja, wenn Kreti und Pleti ein Gymnasium besuchen dürfen, mit den verschiedensten schlechten Noten aufsteigen dürfen und sich in der Schule aufführen dürfen, wie Sau und deswegen noch lange nicht der Schule verwiesen werden, dann wundert mich garnichts.
Ich rede hier nicht von üblichen Schülerstreichen.
Es liegt am System.

Gast

   

Fast 40 Prozent der Europäer psychisch krank
Mehr übergewichtige als hungernde Menschen auf der Welt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor