Kuriose Übersetzungsfehler: Geschnetzeltes Kinderfleisch & Co.

#1 von Luftikus ( Gast ) , 25.09.2011 00:39

Kuriose Übersetzungsfehler: Geschnetzeltes Kinderfleisch & Co.


Verpfuschte Übersetzungen von Nahrungsmittelherstellern haben diverse Spezialitäten weltweit in Verruf gebracht. Da gibt es Dinge, die man lieber nicht auf dem Teller haben möchte, wie beispielsweise eine weniger kinderfreundliche Speise aus Asien, die "geschnetzeltes Kinderfleisch" verspricht.

Der gleiche Hersteller bietet nur für Erwachsene "würzige, kalte Kinder" an. Auch die süße Versuchung, an einem pestverseuchten Geburtstags-Schokokuchen zu naschen, können sich sicher einige verkneifen. Genauso gut würde "Milch von Erwachsenen" wohl keiner im Restaurant bestellen.

In einem Fall wurden sogar Bohnen als Fleisch deklariert. Anderswo in Saudi Arabien wird eine Spezialität falsch übersetzt mit "Herpes" angepriesen anstelle von Kräutern. Die Liste der kuriosen Inhaltsangabe ist weltweit nicht zu toppen.

http://www.shortnews.de/id/918073/Kurios...inderfleisch-Co

http://www.shortnews.de/id/918073/Kurios...inderfleisch-Co

Zitat
Ob wirklich das drinnen ist, was drauf steht?
Asiaten kann man alles zutrauen.

Luftikus

   

Mehr übergewichtige als hungernde Menschen auf der Welt
Wurde der Adel in Deutschland abgeschafft?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor