Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#1 von Glen ( gelöscht ) , 09.09.2011 02:00

Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

Es geht um diesen Fall:

Zitat
Darf die Kirche weit ins Privatleben ihrer Mitarbeiter hineinregieren? Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: Im Prinzip darf sie und hat Sonderrechte. Wer geschieden ist und erneut heiratet, riskiert also den Job. Trotzdem behält der Chefarzt einer katholischen Klinik seine Stelle.



http://www.spiegel.de/karriere/berufsleb...,785229,00.html

Glen

RE: Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#2 von Glen ( gelöscht ) , 09.09.2011 07:12

Wer geschieden ist und erneut heiratet, riskiert also den Job?

Es ist etwas talibanhaft, isn't it?

Glen

RE: Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#3 von maronni , 09.09.2011 16:47

Die katholische Kirche ist das rückständigste,was es gibt.
Trotzdem erlaubt sie doch auch Scheidungen...wie damals Caroline von Monaco mit dem Juno???

Philippe Junot...2 Jahre Ehe...
1992 vom Vatikan wegen charakterlicher Mängel des Ehemannes annulliert ...


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011

zuletzt bearbeitet 09.09.2011 | Top

RE: Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#4 von Waldveilchen , 09.09.2011 18:57

Charakterliche Mängel haben wir eigentlich alle. Da könnte man jede geschiedene Ehe annullieren.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#5 von Klaus Pfahl , 09.09.2011 20:23

Immer mehr Paare verzichten auf den Trauschein. Dürfen die auch nicht zu Kommunion, weil sie in Sünde leben?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

#6 von GG146 , 09.09.2011 23:15

Zitat von Glen
Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?

Es geht um diesen Fall:

Zitat
Darf die Kirche weit ins Privatleben ihrer Mitarbeiter hineinregieren? Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: Im Prinzip darf sie und hat Sonderrechte. Wer geschieden ist und erneut heiratet, riskiert also den Job. Trotzdem behält der Chefarzt einer katholischen Klinik seine Stelle.



http://www.spiegel.de/karriere/berufsleb...,785229,00.html





Der Chefarzt hat wegen der besonderen Umstände des Einzelfalles gewonnen:

Zitat
Vor allem drei Faktoren gaben den Ausschlag zugunsten des Chefarztes: Zum einen habe das Düsseldorfer Krankenhaus anderen, nicht-katholischen Ärzten mit gleichlautenden Verträgen in ähnlichen Fällen nicht gekündigt - also mit zweierlei Maß gemessen. Zum anderen sei der Klinikleitung lange vor der Kündigung bekannt gewesen, dass der Mann in einer nicht-ehelichen Lebensgemeinschaft lebte, was nach kirchlichen Maßstäben bereits einen schweren Sittenverstoß darstelle. Und schließlich stelle das Grundgesetz den Wunsch nach einer bürgerlichen Ehe unter besonderen Schutz, die Wiederheirat des Arztes gehöre zu dem "innersten Bezirk seines Privatlebens" (Aktenzeichen (2 AZR 543/10).

"Wir bleiben da im alten Gleis", sagte der Vorsitzende Richter Burghard Kreft. Dennoch wertete das Bundesarbeitsgericht in diesem Einzelfall die Interessen des Arbeitnehmers höher als die des kirchlichen Arbeitgebers und sah in den deutschen Kirchenprivilegien keinen Freifahrtschein.



Übrigens gehen die Kirchenprivilegien zwar besonders weit, es gibt aber noch andere Sonderregeln für Betriebe, die nicht nur Gewinnerzielungsabsichten haben, sondern bestimmte politische oder sittliche Ziele verfolgen, u. a. Parteien und Gewerkschaften:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tendenzbetrieb

Ich kann mich an einen Fall eines Rechtssekretärs einer Gewerkschaft erinnern, der mehrfach sehr arbeitgeberfreundlich in Fachzeitschriften geschrieben hatte und deshalb entlassen wurde. Er hat den Kündigungsschutzprozess verloren.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


   

Warum konvertieren junge Deutsche zum Islam?
Darf am Karfreitag im Garten gearbeitet werden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor