Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#1 von Germanicus ( gelöscht ) , 25.08.2011 18:44

oder in ein Heim abgeben? Ich weiß, diese Frage ist sehr schwierig zu beantworten. Angenommen ihr habt gerade ein Kind bekommen, und ihr erfahrt, dass es behindert ist. Würdet ihr es behalten, selbst wenn ihr meintet damit überfordert zu sein oder weggeben unter welchen Umständen und warum?

Germanicus

RE: Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#2 von Waldveilchen , 25.08.2011 18:46

Ich weiß es nicht. Kommt auf die Art der Behinderung an. Ich würde es eher behalten.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#3 von maronni , 25.08.2011 19:07

Ich denke, das ist eine Frage der Pflegemöglichkeit
Manches Kind kann man zu Hause nicht pflegen,weil man die medizinischen Geräte nicht hat.
Das Kind zwar dann in ein Heim geben, aber in seine Nähe ziehen, um viel bei dem Kind sein zu können.


immer frei von der Leber weg,
...auch wenn manchen die Galle hoch kommt

 
maronni
Master
Beiträge: 1.203
Registriert am: 31.07.2011


RE: Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#4 von Laura , 25.08.2011 20:34

Mit der Frage bin ich sehr überfordert. Ich liebe das Leben und das möglichst ohne Komplikationen. Ein schwer behindertes Kind könnte ich nicht auf Dauer ertragen. Ich glaube, ich würde es in ein Heim geben. Trotzdem hätte ich für immer ein schlechtes Gewissen.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#5 von Lefty ( gelöscht ) , 25.08.2011 23:51

Heute ist es doch möglich sich vorher über eventuelle Erbschäden untersuchen zu lassen.


Lefty

RE: Würdet ihr ein schwerstbehindertes Kind behalten

#6 von Luftikus ( Gast ) , 26.08.2011 01:33

Darüber kann man erst entscheiden, wenn es so weit ist und wenn man weiß, wie die Behinderung ungefähr sein wird.
Allerdings sollte man auch daran denken, welches Leid man einem Kind ersparen kann.
Und sich selbst auch.
Es sind schon viele Ehen daran zerbrochen.

Luftikus

   

Bindegewebe schmeckt "gut"
Deutsche werden immer kränker. Liegt es an den Ärzten?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor