Der Klügere gibt nach

#1 von Waldveilchen , 10.08.2011 09:24

In dem alten Sprichwort: "Der Klügere gibt nach" ist sehr viel Weisheit enthalten.

Seht ihr das auch so und gebt ihr gerne nach?

Ich denke man kann oft Frieden stiften, in dem man einfach nachgibt. Deswegen muss man nicht der Dumme sein.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Der Klügere gibt nach

#2 von GG146 , 10.08.2011 14:18

Das kommt ganz auf den Konfliktstoff an. Man muss sich natürlich nicht mit jedem Rechthaber um jedes Thema endlos streiten, das ist klar. Man darf den Idioten aber auch nicht jedes Feld überlassen.

Das "Gegensprichwort" dürfte bekannt sein:

Zitat
Der Klügere gibt nach, bis er der Dümmere ist



http://www.google.de/search?q=Der+Kl%C3%...&rlz=1I7IRFC_de

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Der Klügere gibt nach

#3 von Klaus Pfahl , 10.08.2011 17:33

Bei mir kommt es auch auf die Personen an. Innerhalb der Familie bin ich meistens Derjenige der nachgibt um den Frieden zu wahren. Bei Ekelpaketen habe ich die hellste Freude daran mich durchzusetzen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Der Klügere gibt nach

#4 von Waldveilchen , 10.08.2011 19:55

Freiwillig nachgeben um einen Streit zu verhindern oder um bewusst das eigene Ego oder Bedürfnis zu bezwingen, das ist stark und edel und das soll man oft üben.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


   

Zitat des Tages 1
Hellsehen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor