Umfrage: Optimist oder Pessimist?

Es kann nur eine Antwortmöglichkeiten gewählt werden!

5
71,4%
2
28,6%
0
0%
0
0%
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
5 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

Optimist oder Pessimist?

#1 von Waldveilchen , 10.08.2011 06:45

Seid ihr eher ein Optimist oder ein Pessimist? Und wieso?

Ich bin ein Optimist und glaube und sehe in allem das Gute und Schöne und erwarte auch immer, dass es gut weiter geht bzw. alles zu einem guten Ende führt.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Optimist oder Pessimist?

#2 von Klaus Pfahl , 10.08.2011 12:58

Ich schätze mal, ich bin eine Mischung zwischen Optimist und Pessimist, neige aber mehr zum Optimismus. Das nennt man dann Realismus. Erscheihnen mir Dinge unmöglich, lasse ich es, besteht aber eine noch so kleine Chance bin ich immer guter Dinge und versuche es schaffen. Gibt natürlich jetzt viele Dinge auf die das zutreffen könnte, allerdings war 90% in meinem Leben schaffbar und das habe ich auch durchgezogen. Wenn ich allerdings keine Lösung des Problems entwickeln konnte und mir nach gründlichem Grübeln keine Lösung einfiel, habe ichs auch aufgegeben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Optimist oder Pessimist?

#3 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 10.08.2011 19:50

Experten haben sogar heraus gefunden, dass Optimisten mit ihrer positiven Grundeinstellung zufriedener sind und demzufolge länger leben. Ich sehe auch erst einmal die positiven Aspekte einer Angelegenheit.


Scheinheilige

RE: Optimist oder Pessimist?

#4 von kritisches_Auge , 10.08.2011 21:28

Hallo,
ich bin die Neue, die Feigina, und ich hoffe ich darf mich einmischen.
Ich bin bekennende Pessimistin, allerdings eine optimistische Pessimistin wie
jemand einmal sagte, ich las etwas anderes darüber, dass die Pessis viel
besser mit Fehlschlägen fertig werden als die Optis.
Ich verstehe meinen Pessimismus derart dass ich mir alle Mögllichkeiten vorstelle,
auch die negativen und mich dann riesig freue wenn eine Sache gut endet.
Einen schönen Abend werfe ich noch in die Runde.*wink.*

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Optimist oder Pessimist?

#5 von Laura , 10.08.2011 21:58

Ich bin auch mehr Realist und klopfe alles erst einmal ab, ansonsten sehe ich jeder neuen Situation positiv ins Auge.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


   

Hobbyforscher baut Atomkraftwerk in seinem Herd!
Wärt Ihr in der Lage einen Menschen zu ermorden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor