Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#1 von Waldveilchen , 09.08.2011 18:02

Ich weiß natürlich, dass die Bibel im Laufe der Jahrhunderte sehr verändert wurde.

Aber abgesehen davon, wurden doch die Bibel, der Koran, die Thora, die Heiligen Schriften der Bahai's,... alle von Menschenhand aufgeschrieben.
Manche Propheten hatten göttliche Eingebungen.

Aber ist in diesen Schriften nicht auch immer ein wenig die persönliche Note oder persönliche Meinung des Schreibers eingeflossen? Eventuell könnte da in den Heiligen Büchern auch was stehen, was nicht Gottes Wille ist.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#2 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 09.08.2011 18:10

Das Wort "Bibel" kommt vom griechischen "to biblion" und heißt einfach " das Buch". Die Bibel ist aber in Wirklichkeit eine Sammlung von 73 Büchern. Diese sind zum Teil sehr verschieden voneinander, haben aber eines gemeinsam: Sie geben die Geschichte Gottes mit uns Menschen wieder.


Scheinheilige

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#3 von Klaus Pfahl , 26.09.2011 20:05

Jetzt werden so nach und nach die in Qumram gefundenen ersten christlichen Aufzeichnungen digitalisiert, übersetzt und im Internet veröffenlicht. Wir dürfen gespannt sein, was an der Geschichte Jesus wahr und unwahr ist.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,788467,00.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#4 von Gast , 26.09.2011 21:20

Q AS

Zitat von Waldveilchen
Ich weiß natürlich, dass die Bibel im Laufe der Jahrhunderte sehr verändert wurde.



Die geschichten wurden schon beim erstenmal niederschreiben geändert, deshalb haben diese weder Rechtsanspruch noch Beweis oder sonstige Kraft da die sogenannten Schriften in höchstem Grade in inklusive Jesusgeschichte in einer oftmals irreführenden Bildersprache verpackt dabei oftmals sachverhalte Personen Bezeichnungen Name und anderes verfälschend vorgegangen wurde um die Wahrheit verschlüsselt weiterreichen zu können, Der Schlüssel zur entschlüsselung ist leicht so Du einen Schlüssel findest hast Du beinahe alle gefunden,

Zitat von Waldveilchen
Aber abgesehen davon, wurden doch die Bibel, der Koran, die Thora, die Heiligen Schriften der Bahai's,... alle von Menschenhand aufgeschrieben.
Manche Propheten hatten göttliche Eingebungen.



Geschrieben haben nicht die Propheten selbt damals, viel mehr erzählten Geschichtenerzähler und Geschichtsüberlieferer diese Geschichten über Generationen hinweg, die Regierenden liesen Geschichtenerzählern und Geschichtsüberlieferern Ihre Geschichten erzählen, und niedergeschrieben haben diese Geschichten amtliche Schreiber nach willen aber auch Wollen der Regierenden und herrschenden, das diese Herrschenden Templer waren muss jedem klar sein!
Auch muss jedem klar sein das nicht jede Geschichte oder gar jedes Buch eingang finden konnte in die Bücher der Bücher sondern viel mehr sogar das viele Geschichtenerzähler und Geschichtsüberlieferer getötet wurden aber auch Bücher verschwanden welche nicht in das Konzept und die Absichten der Templer passten,

Zitat von Waldveilchen
Aber ist in diesen Schriften nicht auch immer ein wenig die persönliche Note oder persönliche Meinung des Schreibers eingeflossen? Eventuell könnte da in den Heiligen Büchern auch was stehen, was nicht Gottes Wille ist.




Es war nicht Gottes Wille das die Juden das Land Palästina in Besitz nahmen, es war nicht Gottes Wille die Juden zum Herrschenden Volk zu machen...eher war das gegenteil der Fall.. doch die Juden Profesionel im Verfälschen aber auch Fälschen, Es war nicht Gottes Wille das diese Bücher oder auch Schriften in dieser täuschenden Art und weise zum Missbarauche an Ihm verfasst wurden, Gott hat Videos und vieles andere welches mit der Menschen Sinne aufgezeichnet wurde und wird Ich sehe diese Zeitgeschichtlich zu allen Zeiten, aber Ich fertige solche auch an in unserer Gegenwart zur Beweislage aber auch damit andere Menschen welche nicht über Sinne verfügen wie Ich, damit die Menschen sich die gegenwärtigen Videos ansehen können als Dokumentation welche mich aber auch Gott als Ich beweisen welches Wissenschaftlich nicht mehr wiederlegt werden kann.

mfg

SonnenscheinArien


RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#5 von bernhard44 ( gelöscht ) , 26.09.2011 23:44

Zitat von Waldveilchen

Aber ist in diesen Schriften nicht auch immer ein wenig die persönliche Note oder persönliche Meinung des Schreibers eingeflossen? Eventuell könnte da in den Heiligen Büchern auch was stehen, was nicht Gottes Wille ist.


Natürlich, nämlich alles. So wie sämtliche Religionen reine Erzeugnisse menschlicher Phantasie sind, so sind es auch ihre Schriften. Ein allwissender, allmächtiger Gott, wüßte bessere Wege sich der Menschheit zu offenbaren, als ihr Texte zu hinterlassen, die zu Kopfzerbrechen und Zwietracht führen.

bernhard44

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#6 von bernhard44 ( gelöscht ) , 26.09.2011 23:49

Zitat von

Es war nicht Gottes Wille das die Juden das Land Palästina in Besitz nahmen, es war nicht Gottes Wille die Juden zum Herrschenden Volk zu machen...eher war das gegenteil der Fall.. doch die Juden Profesionel im Verfälschen aber auch Fälschen, Es war nicht Gottes Wille das diese Bücher oder auch Schriften in dieser täuschenden Art und weise zum Missbarauche an Ihm verfasst wurden,


Heiliger Bimbam, religiöse Antisemitismustheorien haben hier echt noch gefehlt. *lol*

Zitat von

Gott hat Videos und vieles andere ...


Klar, das hat er bestimmt. Gott hat auch eine Mikrowelle, ein Smartphone und ein Mountainbike!

bernhard44

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#7 von SonnenscheinArien ( gelöscht ) , 27.09.2011 02:36

Q AS

Zitat von bernhard44
[quote=""]
Es war nicht Gottes Wille das die Juden das Land Palästina in Besitz nahmen, es war nicht Gottes Wille die Juden zum Herrschenden Volk zu machen...eher war das gegenteil der Fall.. doch die Juden Profesionel im Verfälschen aber auch Fälschen, Es war nicht Gottes Wille das diese Bücher oder auch Schriften in dieser täuschenden Art und weise zum Missbarauche an Ihm verfasst wurden,


Zitat von

Heiliger Bimbam, religiöse Antisemitismustheorien haben hier echt noch gefehlt. *lol*




Ich belasse es bei meiner Aussage, lasse es aber auch genug sein.
Es ist nicht meine Intention hier einen Streit vom Zaun zu brechen, sondern zu versuchen hier im Forum von Blitz etwas zu kommunizieren aber auch mich ganz normal zu verhalten, einfach um einen Rückzug auch zu haben wo Ich nicht viel Diskutiere oder gar streite in einem Forum sondern versuchen möcht mich mit den Menschen Virtuell vernünftig auch über belangloses zu unterhalten, Ich habe von Blitz eine Nachricht erhalten welche mir zeígte das Ich mich nicht in Ihm dem Forum aber auch meinen Gefühlen getäuscht habe, somit sage Ich jetzt nach wenigen Tagen hier bei euch hier im Forum es ist angenehm in diesem Forum und nicht meine Intention dieses zerstören zu wollen durch extreme posts, Ich weiss das angeführe ist weit über der Grenze dessen welches der normale Mensch akzeptiert, doch ist dieses Post ein Schlüssel ja sogar der wichtigste um alle Schriften entschlüsseln aber auch aufschlüseln zu können in anbetracht von dreitausendfünfundert bis viertausend Jahren Geschichtsfälschung
Sorry dieses das Ich dieses noch sagte ansonsten werde Ich versuchen so wie Ich es Blitz schrieb hier nicht allzu gross diese Themen betreffend aufzuschreiben sondern eher bei den Gesundheits Gesellschafts oder sonstigen Themen nach Möglichkeit ohne das Judentum oder den Staat Israel zu erwähnen, zu bleiben,
Ich bin einfach schon zu alt aber auch zu müde für diese ganze ....... und Ich möchte nicht den Rest meines Lebend damit zuverbringen überall anzuecken, eher im Gegenteil möchte Ich nur noch Frieden aber auch nur noch in Frieden Leben,
Dieses bedeutet nicht das Ich resignieren würde da wo es um Freiheit aber auch Menschenrechte geht, das heisst nicht` nichts mehr für Freiheit und Menschenrechte tun zu wollen, sondern so wie Ich es sagte Ich brauche einen Ort an welchen Ich mich zur friedlichen Konversation zurückziehen kann.

Zitat von

Gott hat Videos und vieles andere ...


Zitat von

Klar, das hat er bestimmt. Gott hat auch eine Mikrowelle, ein Smartphone und ein Mountainbike!



Da haben Sie mit Sicherheit recht in vielen Dingen,
Darf Ich Sie fragen ob Sie ein Mountainbike besitzen ? Ich hab leider kein Fahrrad da Ich beim Radfahren Angst habe das mir die .... abhängen und Ich mir diese aufschlagen könnte,
das soll aber nicht Ihre Sorge sein, hat einfach etwas damit zu tun das Ich nicht den Mut besitze auf einer Hühnerstange zu fahren

Ich gehe davon aus das so Sie ein Mountainbike und all die Dinge welche Sie anführten besitzen, das Sie Gott sind ?

euch alle sehr schätzend aber auch wertschätzend verbleibe Ich freundlichst

Sonnenschein Arien


SonnenscheinArien
zuletzt bearbeitet 27.09.2011 02:45 | Top

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#8 von bernhard44 ( gelöscht ) , 27.09.2011 08:35

Zitat von SonnenscheinArien

Ich gehe davon aus das so Sie ein Mountainbike und all die Dinge welche Sie anführten besitzen, das Sie Gott sind ?


Yepp, ich bin Jahwe, der Gott der Juden. So knie nieder vor mir und bereue, dass du solchen Unfüg über mein Volk behauptetest, Antisemit!


bernhard44
zuletzt bearbeitet 27.09.2011 08:36 | Top

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#9 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 27.09.2011 11:59

Zitat von bernhard44

Zitat von Waldveilchen

Aber ist in diesen Schriften nicht auch immer ein wenig die persönliche Note oder persönliche Meinung des Schreibers eingeflossen? Eventuell könnte da in den Heiligen Büchern auch was stehen, was nicht Gottes Wille ist.


Natürlich, nämlich alles. So wie sämtliche Religionen reine Erzeugnisse menschlicher Phantasie sind, so sind es auch ihre Schriften. Ein allwissender, allmächtiger Gott, wüßte bessere Wege sich der Menschheit zu offenbaren, als ihr Texte zu hinterlassen, die zu Kopfzerbrechen und Zwietracht führen.





Leider (!!!) muss ich Bernhard Recht geben !

Die Bibel hat mit Gottes Wille so viel zu tun wie die ostfriesische Kuh mit dem diagonalen Angriffs-Schmetterschlag des Volleyball-Spiels.

Wer in der Lage ist, Glaube von Wissenschaft / Exegese zu trennen, wird wissen, dass die Bibel nichts anderes ist als im Laufe von Jahrhunderten gesammeltes Stückwerk von bestenfalls Halbwahrheiten, also ein Sammelsurium von Geschichtchen, die sprachlich und inhaltlich ständig verändert und stets dem jeweiligen Zeitgeist angepasst wurden.

Was nun ganz und gar nicht in das ultra-orthodoxe Denkschema früher Christen passte, flog raus und fand - günstigstenfalls - seinen Niederschlag in den "Verbotenen Schriften", den "Apokryphen".


Solche Schtory-Sammlungen gibt's immer wieder: Zwei südwalisische Mönche schrieben im 7. Jhdt. Gehörtes auf; das wiederum übernahm ein Mönchlein im 9. Jahrhundert (Monmouth); das wiederum popularisierte der Waliser Mallory im späten Mittelalter zur "endgültigen" King Arthur-Merlin-Holy Grail-Legende. - Merkwürdig, dass unsere Historiker ihre Erkenntnisse (!) noch immer auf Mallory's Abenteuer-Roman(en) basieren lassen.

Dasselbe lässt sich von Chretien de Troyes' Artus-Templer-Sage behaupten, dasselbe von Wolfram von Eschenbachs "Parzeval", dasselbe von unserem größten Helden-Epos "Nibelungenlied" (Verfasser unbekannt).

Kurz: Die Bibel-Märchen haben aber auch gaaa nix mit Gottes vermeintlichem Willen zu tun l



Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#10 von SonnenscheinArien ( gelöscht ) , 27.09.2011 19:09

Zitat von bernhard44

Zitat von SonnenscheinArien

Ich gehe davon aus das so Sie ein Mountainbike und all die Dinge welche Sie anführten besitzen, das Sie Gott sind ?


Yepp, ich bin Jahwe, der Gott der Juden. So knie nieder vor mir und bereue, dass du solchen Unfüg über mein Volk behauptetest, Antisemit!





SonnenscheinArien

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#11 von bernhard44 ( gelöscht ) , 27.09.2011 23:28

Zitat von SonnenscheinArien

Zitat von bernhard44

Zitat von SonnenscheinArien

Ich gehe davon aus das so Sie ein Mountainbike und all die Dinge welche Sie anführten besitzen, das Sie Gott sind ?


Yepp, ich bin Jahwe, der Gott der Juden. So knie nieder vor mir und bereue, dass du solchen Unfüg über mein Volk behauptetest, Antisemit!





Cool bleiben. Aber mal ehrlich: dass du nicht alle Nadeln an der Tanne hast, ist dir schon klar, oder?

bernhard44

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#12 von SonnenscheinArien ( gelöscht ) , 28.09.2011 00:33

Zitat von bernhard44

Zitat von SonnenscheinArien

Zitat von bernhard44

Zitat von SonnenscheinArien

Ich gehe davon aus das so Sie ein Mountainbike und all die Dinge welche Sie anführten besitzen, das Sie Gott sind ?


Yepp, ich bin Jahwe, der Gott der Juden. So knie nieder vor mir und bereue, dass du solchen Unfüg über mein Volk behauptetest, Antisemit!





Cool bleiben. Aber mal ehrlich: dass du nicht alle Nadeln an der Tanne hast, ist dir schon klar, oder?




Ich dachte mir Ich müsse nicht explizit dazuschreiben Das nicht es bin der die Keule schwingt

mfg

aber ansonsten komm Ich ganz zurecht mit mir


SonnenscheinArien
zuletzt bearbeitet 28.09.2011 00:35 | Top

RE: Sind die Heiligen Schriften 100%ig Gottes Wille?

#13 von Klaus Pfahl , 28.09.2011 00:40

Leute, ruhig Blut!
Kann mir einmal jemand erklären, wo die Grenzen zwischen "normal" und "unnormal" sind? Nur weil ein Mensch nicht in die gewohnte Schablone passt, ist er noch lange nicht "unnormal".


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Tödliches erotisches Spiel
Warum konvertieren junge Deutsche zum Islam?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor