RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#16 von Klaus Pfahl , 15.09.2011 20:14

Der Besuch kostet der r/k Kirche etwa 30 Millionen €. Ich finde, das ist unverhältnismäßig hoch. Wieviel hungernden Menschen könnte mit dem Geld geholfen werden.

http://www.focus.de/panorama/vermischtes...aid_644897.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#17 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 16.09.2011 12:08

Zitat von Blitz
Der Besuch kostet der r/k Kirche etwa 30 Millionen €. Ich finde, das ist unverhältnismäßig hoch. Wieviel hungernden Menschen könnte mit dem Geld geholfen werden.

http://www.focus.de/panorama/vermischtes...aid_644897.html



Blitz, das hast du jetzt aber sehr freundlich, ja - euphemistisch ausgedrückt !!

Abgesehen von dem ganzen Hype um den Besuch des Vatikan-Bosses empfinde ich die damit verbundenen Kosten als puren Waaaaahnsinn !!!


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#18 von Klaus Pfahl , 16.09.2011 17:34

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass der Besuch des Papstes ein Debakel werden wird. Rund 100 Abgeordnete der Grünen, Linken und SPD wollen die Rede des Oberhauptes der r/k Kirche im Bundestag boykottieren. Daraufhin haben sich die Fraktionen geeinigt, dass die leeren Stühle mit Ex-Parlamentarier und Mitarbeiter des Parlamentes besetzt werden sollen.

http://www.bild.de/politik/inland/papst-...58180.bild.html


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#19 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 16.09.2011 22:03

Also ich werde den Papst-Besuch auch boykottieren, weiß nur noch nicht, wie !


Gruß - Peter, der sich mit Grauen der BILD-Schlagzeile "Wir sind Papst !" entsinnt !


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#20 von Gast ( Gast ) , 18.09.2011 15:48

Papst Benedikt XVI. wird während seines Deutschlandbesuchs auch mit Opfern sexueller Gewalt in der Kirche zusammentreffen. Die Begegnung solle eine "Geste des direkten Hörens" gegenüber den Menschen sein, denen die Kirche Schaden zugefügt habe, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Unterdessen reißt die Kritik am Boykott der Papstrede im Bundestag nicht ab.

http://de.nachrichten.yahoo.com/papstrei...-081110819.html

Zitat
Ich glaube dem Papst , dass ihm das Auffliegen der Missbrauchsfälle peinlich ist.
Die katholische Kirche ist aber durch ihre starre Haltung an dieser Misere selber schuld.
Zu bedauern ist nicht diese Kirche, sondern ihre Opfer.

Gast

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#21 von Gast ( Gast ) , 18.09.2011 15:52

Gast

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#22 von Glen ( gelöscht ) , 18.09.2011 20:14

Das fängt gut an ......

Zitat

Nur wenige Tage vor dem Besuch des Heiligen Vaters in Erfurt haben am Sonntag Experten des Landeskriminalamtes eine Bombenattrappe neben der Krämerbrücke zerstört. In einer Baumgabelung klemmten auf Augenhöhe drei mit Klebeband zusammengehaltene Röhren mit der Aufschrift "TNT".



http://www.otz.de/startseite/detail/-/sp...furt-1875281637

Glen

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#23 von lei , 19.09.2011 07:39

der ritualguru soll also im detschen bundestag eine rede halten.

fragt sich mit welcher berechtigung?

als wolkensheriff hat er in einem parlament kein rederecht, daß soll er in seinen gebetsbunkern machen.
als oberhaupt des vatikanstaates hat er im parlament ebensowenig zu suchen, wie jedes staatsoberhaupt eines
totalitären staates.
sonst hätten präsident ali abdullah saleh aus dem jemen und präsident baschar al-assad aus syrien das gleiche recht.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#24 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 19.09.2011 11:37

Zitat von lei
der ritualguru soll also im detschen bundestag eine rede halten.

fragt sich mit welcher berechtigung?

als wolkensheriff hat er in einem parlament kein rederecht, daß soll er in seinen gebetsbunkern machen.
als oberhaupt des vatikanstaates hat er im parlament ebensowenig zu suchen, wie jedes staatsoberhaupt eines
totalitären staates.




Klasse ! Endlich mal wieder über erfrischende Wort-Kreationen auf das Herzlichste gelacht !!!


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#25 von Glen ( gelöscht ) , 21.09.2011 09:47

Was soll Benedikt XVI am Donnerstag vor dem Deutschen Bundestag sagen?

Ich habe eine Idee.

Er soll verkünden:

"1. Das Zölibat ist mit sofortiger Wirkung hinfällig - auf dass die katholische Kirche nicht hinfällig werde."

"2. Allen Frauen stehen alle kirchlichen Ämter offen."

"3. More later ....."

Und dann soll er sagen:

"Hiermit gebe ich meine Verlobung mit Frau Adelheid Schnyder-Wyss aus Maienfeld in Graubünden bekannt, qui sibi nomen imposuit: Heidi!

Zu Allerheiligen werden wir gemeinsam in der Kapelle Maria Frieden auf der Bühlerhöhe zu Mittelbaden in den heiligen Stand der Ehe treten.

Nun gehet dahin in Frieden."

Glen

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#26 von bernhard44 ( gelöscht ) , 22.09.2011 00:48

Zitat von Laura
Ich bin richtig gespannt was passiert, wenn Ratze nach Berlin kommt. Berliner protestieren immer gegen alles.


Ach, der olle Ratze kommt und verzieht sich auch wieder. Ich verstehe den Wirbel nicht.
Lassen wir den Katholen doch einfach ihren Spaß, ihren Häuptling hautnah begrüßen zu dürfen.

bernhard44

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#27 von Gast ( Gast ) , 22.09.2011 14:21

Hexen wollen Papst verfluchen


Endkampf zwischen Kirche und Teufel in Berlin:

Zum Papst-Besuch demonstrieren moderne Hexen mit Hut und Besen gegen den Pontifex. Xenia ist die Anführerin. Sie erzählt über ihre Wut auf die Kirche, ihre Ehe mit einem Physiker - und wie sie die Magie zum Hauptberuf machte.

weiterlesen

http://www.news.de/gesellschaft/85522538...t-verfluchen/1/

Zitat
Da werden sich die Hexen aber schwer tun, wo der Papst der Stellvertreter Gottes auf Erden ist.
Ich bin ja kein Ratzingerfan, aber was zu viel ist ist zu viel!

Gast

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#28 von Klaus Pfahl , 22.09.2011 17:23

Ich habe mir den Empfang und die Reden des Bundestagspräsidenten Lammert und des Papstes im Fernsehen anschaut. Seine Rede, die mehr eine Vorlesung und philosophische Betrachtung des Rechtes war, fand ich etwas mager. Mit keinem Wort ging er auf die Probleme der katholischen Kirche ein. Dagegen fand ich die Rede des Bundestagspräsidenten viel beeindruckender.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#29 von Glen ( gelöscht ) , 23.09.2011 08:42

Der SPIEGEL bewertet die Rede recht positiv:

Zitat

Mahnende Worte, ironische Momente: Bei seinem Auftritt im Bundestag erntet Papst Benedikt XVI. Anerkennung von allen Seiten. Er redet den Politikern ins Gewissen und erfreut seine Kritiker von den Grünen mit einem Lob. Bei diesem Papst darf sogar gelacht werden.




http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,787836,00.html

Glen

RE: Der Papst kommt nach Berlin, Erfurt, und Freiburg

#30 von Glen ( gelöscht ) , 23.09.2011 09:40

3 Ost-Ministerpräsidenten und der Papst:

Zitat

Auf Einladung von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht wird Tillich gemeinsam mit dem sachsen-anhaltinischen Regierungschef Reiner Haseloff (alle CDU) das katholische Kirchenoberhaupt am Flughafen Erfurt-Weimar in Empfang nehmen.



http://www.thueringer-allgemeine.de/web/...furt-1170114880

Glen

   

Was unterscheidet den Menschen vom Tier?
Heute ist Schutzengelfest

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor