Fällt dir Vergebung leicht?

#1 von Waldveilchen , 02.08.2011 05:44

Bist du im täglichen Leben, bereit zu vergeben?
Kannst Du schnell und leicht jedem alles vergeben oder kostet es doch Überwindung?

Kannst Du auch größere Kränkungen,... verzeihen? Wenn etwa ein anderer Mann Dir die Frau wegnimmt? Oder Deiner Familie etwas antut?

Wenn wir vergeben, gewinnen wir wichtige Energien zurück, die wir sonst dafür verwendet hätten, jemand anderem etwas anzurechnen und nachzutragen. Diese energetischen Sümpfe kosten viel Kraft und Lebensfreude.

Hauptsächlich vergeben wir, damit es uns selber besser geht, denn Vergebung ist gesunder Eigennutz mit erfreulichen Nebenwirkungen in Kosmos und Karma. Wenn ich anderen vergebe, dann erleichtet das vor allem mich selbst. Und außerdem rückt es meine Beziehungen zu der betroffenen Person in ein realistisches Licht.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Fällt dir Vergebung leicht?

#2 von Klaus Pfahl , 02.08.2011 12:43

Das kommt ganz auf den angerichteten Schaden an und wie tief es mich getroffen hat. Bei einigen Dingen würde bei mir nur fürchterliche Rache das seelische Gleichgewicht wieder in Ordnung bringen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Fällt dir Vergebung leicht?

#3 von GG146 , 02.08.2011 15:33

Das kommt auf die Intention desjenigen an, der mir Schaden zugefügt hat.

Ich könnte sogar eine sehr schwere Verletzung (vielleicht mit Behinderung als Folge) verzeihen, wenn der Verursacher das nicht mit Absicht getan, sondern nur fahrlässig gehandelt hat.

Absichtliche Persönlichkeitsrechtsverletzungen verzeihe ich dagegen kaum, selbst wenn sie keine schweren Folgen haben. Wenn die Absicht auch noch darauf abzielt, sich ein Recht zur Herabsetzung und Verletzung anderer Menschen anzumaßen (z. B. Möchtegern - Obergangsta, der in "seiner" Straße sowas zu dürfen glaubt), schließe ich es nicht nur emotionell, sondern bewusst und ganz nüchtern kategorisch aus, so etwas zu verzeihen. Das halte ich nämlich für einen objektiven Fehler. Jeder soll wissen, dass ihm das niemals verziehen werden wird.

 
GG146
Master
Beiträge: 1.622
Registriert am: 24.05.2011


RE: Fällt dir Vergebung leicht?

#4 von Eva ( Gast ) , 02.08.2011 19:09

Ich vergebe selten.
Rache ist süß!

Sprichwort

Beißt dich ein Hund und du beißt ihn nicht wider, so sagt er, du habest keine Zähne.

Eva

RE: Fällt dir Vergebung leicht?

#5 von Waldveilchen , 09.08.2011 18:08

Manche Menschen sagen: "Vergeben ja - Vergessen nie".

Mir kommt das etwas halbherzig vor. Wenn ich vergebe, dann lasse ich die ganze Geschichte los und denke möglichst nicht mehr an sie. So fühle ich mich auch freier und es belastet mich nicht mehr.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


   

Hellsehen
Hat der Papst das Recht vor einem Parlament zu sprechen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor