Umfrage: Ich bin .....

Es kann nur eine Antwortmöglichkeiten gewählt werden!

2
15,4%
0
0%
4
30,8%
0
0%
0
0%
0
0%
4
30,8%
3
23,1%
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
12 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#1 von Glen ( gelöscht ) , 30.07.2011 08:11

Soweit ich gesehen habe, gibt es hier noch keine solche Umfrage.

Ich erstelle sie nun hiermit.

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#2 von Waldveilchen , 30.07.2011 09:51

Ich bin röm./katholisch und habe eine Vorliebe für den Islam.

 
Waldveilchen
1.Steuermann
Beiträge: 804
Registriert am: 19.07.2011


RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#3 von Glen ( gelöscht ) , 01.08.2011 12:33

Zwei Katholiken.

Und sonst?

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 01.08.2011 17:36

Ich bin r/k.


Scheinheilige

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#5 von Laura , 01.08.2011 18:45

Ich bin zwar evangelisch, aber in die Kirche gehe ich selten, eigentlich nur zu hohen Feiertagen oder bei Familienfesten.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.08.2011 | Top

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#6 von Glen ( gelöscht ) , 03.08.2011 06:12

Zitat von Waldveilchen
Ich bin röm./katholisch und habe eine Vorliebe für den Islam.




Ich bin römisch katholisch und interessiere mich auch für das europäische Heidentum, das davor war.

Vieles ist auch in den Ritualen der katholischen Kirche noch erhalten.

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#7 von Glen ( gelöscht ) , 05.08.2011 18:01

3 x katholisch

1 x evangelisch

3 zu 1 für die Katholiken hier?

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#8 von Glen ( gelöscht ) , 17.08.2011 08:48

Ich frag wieder mal nach.

Mehr als 5 Stimmen könnten ja schon zusammenkommen.

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#9 von bernhard44 ( gelöscht ) , 17.08.2011 20:20

ich bin atheist und finde den islam interessant. ich würde aber niemals selbst muslim werden, da der gedanke an ein übermächtiges wesen, das alles lenkt, alles weiß und alles erschaffen hat, völlig absurd ist.

bernhard44

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#10 von Laura , 17.08.2011 20:37

Was ist an dem Islam denn so interessant? Diese mittelalterliche Religion ist das größte Unglück dieser Erde. Muslime mögen ja friedlich sein, aber der Islam ist eine gewalttätige Religion die niemals friedlich sein kann. Die Frauen sind im Islam die am stärksten unterdrückten Menschen. Der Islam ist zutiefst antiweiblich. In beinahe allen moslemischen Ländern haben Frauen weniger Rechte oder gar keine. Gehe einmal nach Saudi Arabien oder Iran um die erbärmlichen Verhältnisse in denen in diesen islamischen Paradisen die Frauen leben zu sehen.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#11 von bernhard44 ( gelöscht ) , 17.08.2011 20:56

Zitat von Laura
Was ist an dem Islam denn so interessant?


Für mich seine exotische Fremdartigkeit, die Verquickung von Althergebrachtem und uralten Regeln, der konsequente Monotheismus, der geringe Abstraktionsgrad und die klare, innere Logik und vieles mehr. Es macht einfach Spaß sich damit zu beschäftigen.

Zitat von Laura

Diese mittelalterliche Religion ist das größte Unglück dieser Erde.


Religionen sind im Allgemeinen keine tolle Erfindung. Nichts brachte den Menschen so viel Leid und Elend, wie Religionen.

Zitat von Laura

Muslime mögen ja friedlich sein, aber der Islam ist eine gewalttätige Religion die niemals friedlich sein kann.


Der Islam ist nicht gewalttätig. Sinnlose Gewalt ist eine schwere Sünde im Islam.

Zitat von Laura

Die Frauen sind im Islam die am stärksten unterdrückten Menschen.


Nein, das sind Ungläubige, Juden und Christen, die unter islamischer Herrschaft leben.

Zitat von Laura

Der Islam ist zutiefst antiweiblich.


Nein, im Islam steht die Frau zwar unter dem Mann, es gibt keine Gleichberechtigung, aber sie wird geachtet und darf auch nicht schlecht behandelt werden. Ein Mann muß für seine Ehefrauen und Sklavinnen sorgen und sie mit maximalem Respekt behandeln.

Zitat von Laura

Gehe einmal nach Saudi Arabien oder Iran um die erbärmlichen Verhältnisse in denen in diesen islamischen Paradisen die Frauen leben zu sehen.


Da war ich schon. Ich bekam Stress mit den Bullen, weil ich in T-Shirt und kurzer Hose rumlief.

bernhard44

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#12 von Glen ( gelöscht ) , 17.08.2011 20:57

Zitat von Laura
Die Frauen sind im Islam die am stärksten unterdrückten Menschen. Der Islam ist zutiefst antiweiblich. In beinahe allen moslemischen Ländern haben Frauen weniger Rechte oder gar keine. Gehe einmal nach Saudi Arabien oder Iran um die erbärmlichen Verhältnisse in denen in diesen islamischen Paradisen die Frauen leben zu sehen.




Wohl wahr!

Doch einige deutsche Feministinnen blöken:

"Nur im Islam und unter der Burka ist die Frau wirklich frei!" *kopfpatsch*

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#13 von Glen ( gelöscht ) , 17.08.2011 21:00

Zitat
Nein, im Islam steht die Frau zwar unter dem Mann, es gibt keine Gleichberechtigung, aber sie wird geachtet und darf auch nicht schlecht behandelt werden. Ein Mann muß für seine Ehefrauen und Sklavinnen sorgen und sie mit maximalem Respekt behandeln.



Na, das ist ja rührend nett: Ehefrauen stehen auf einer Stufe mit den Sklavinnen.

Glen

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#14 von bernhard44 ( gelöscht ) , 17.08.2011 21:07

Zitat von Glen

Zitat
Nein, im Islam steht die Frau zwar unter dem Mann, es gibt keine Gleichberechtigung, aber sie wird geachtet und darf auch nicht schlecht behandelt werden. Ein Mann muß für seine Ehefrauen und Sklavinnen sorgen und sie mit maximalem Respekt behandeln.



Na, das ist ja rührend nett: Ehefrauen stehen auf einer Stufe mit den Sklavinnen.



nein, sklavinnen sind geraubte frauen des feindes, wenn die muslime krieg führten. ehefrauen (maximal 4, wenn er sie ernähren kann) sind halt die regulär angetrauten frauen eines muslims.

bernhard44

RE: Welcher Religion gehört ihr an - oder fühlt euch verbunden?

#15 von Luftikus ( Gast ) , 17.08.2011 21:25

Da muß ich an 1000 und eine Nacht denken und an die Harems, wo es Lieblingssklavinnen gab.




Ach Bernhard, wie schön müßte doch so ein Traumprinz sein?

Luftikus

   

Glaubt Ihr an die Reinkarnation?
Konfirmation behinderter Kinder abgelehnt.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor