Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#1 von Lefty ( gelöscht ) , 14.06.2011 17:30

Es gibt nur ein Kreuz am Starnberger See, um das sich so viele Fragezeichen ranken. Es steht einsam im seichten Wasser, umspielt von sanften Wellen, die die Nordwestbrise herüber nach Berg weht. Es markiert die Stelle, an der man den Leichnam König Ludwigs II. fand. Wie er zu Tode kam, ist bis heute ungeklärt.


Lefty

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#2 von Gast ( Gast ) , 14.06.2011 17:49

Der König war ein guter Schwimmer und könnte auch vom Leben zum Tode gebracht worden sein.
Ein tragisches Schicksal.
Die Wittelsbacher und ihre Verwandtschaftsehen.
Wäre ein eigenes Thema.
Ich habe mir kürzlich den Film mit Helmut Berger angeschaut.
Die Ähnlichkeit war verblüffend.
Der König soll homosexuell gewesen sein und durfte es nicht ausleben.
Berger war es auch, es passte gut.

Die Königsschlösser bringen den Bayern wohl mehr Geld ein, als sie gekostet haben.

Gast

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#3 von Lefty ( gelöscht ) , 14.06.2011 18:05

Ludwig II. von Bayern war nicht in der Lage sein Land zu regieren. Er war krank und hat Bayern an den Rand des Staatsbankrotts getrieben. Die Entmündigung war aus Staatsraison notwendig. Der Suizid des Königs Ludwig II. ist schlicht eine gigantische Geschichtsfälschung.

Mehr dazu hier


Lefty

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 16.06.2011 21:38

Dort, wo Ludwig angeblich gestorben sein soll, war das Wasser viel zu flach, um sich selbst zu ertränken. Ich glaube auch, dass seinem Leben mit Gewalt ein Ende bereitet wurde.


Scheinheilige

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#5 von Gast ( Gast ) , 17.06.2011 13:11

Gast

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#6 von Lefty ( gelöscht ) , 17.06.2011 18:26

Man muss schon ein geruettelt Mass an Unkenntnis mitbringen, wenn man glaubt, dass Ludwig II und ueberhaupt die Wittelsbacher als ein dem Volk wohlgesonnenes Koenigshaus war. Ausgenommen und augepluendert haben Sie das Land und Schulden haben sie hinterlassen noch und nöcher.


Lefty

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#7 von Laura , 21.06.2011 21:52

Zitat von Lefty
Man muss schon ein geruettelt Mass an Unkenntnis mitbringen, wenn man glaubt, dass Ludwig II und ueberhaupt die Wittelsbacher als ein dem Volk wohlgesonnenes Koenigshaus war. Ausgenommen und augepluendert haben Sie das Land und Schulden haben sie hinterlassen noch und nöcher.



Dafür locken jetzt die bayerische Königsschlösser Linderhof, Neuschwanstein und Herrenchiemsee jährlich Millionen Besucher an und lassen die Kassen in Bayern klingeln. Diese schönen Schlösser sind ein einzigartiges Kulturgut, das es zu erhalten gilt.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#8 von Gast , 21.06.2011 22:38

Zitat von Lefty
Man muss schon ein geruettelt Mass an Unkenntnis mitbringen, wenn man glaubt, dass Ludwig II und ueberhaupt die Wittelsbacher als ein dem Volk wohlgesonnenes Koenigshaus war. Ausgenommen und augepluendert haben Sie das Land und Schulden haben sie hinterlassen noch und nöcher.




Sagt das einer, der den Kini nicht verehrt?


RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#9 von Lefty ( gelöscht ) , 22.06.2011 00:28

Zitat von

Zitat von Lefty
Man muss schon ein geruettelt Mass an Unkenntnis mitbringen, wenn man glaubt, dass Ludwig II und ueberhaupt die Wittelsbacher als ein dem Volk wohlgesonnenes Koenigshaus war. Ausgenommen und augepluendert haben Sie das Land und Schulden haben sie hinterlassen noch und nöcher.




Sagt das einer, der den Kini nicht verehrt?




Ich habe den König nicht verehrt. Der Strang wurde von mir lediglich eröffnet um heraus zu finden, wie der Verrückte wirklich ums Leben kam.


Lefty

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#10 von Gast ( Gast ) , 22.06.2011 02:18

Und, hast du es herausgefunden?
Für seine Verrücktheit konnte er nichts.
Erzähle das mal alles einem gestandenen Bayern.

Gast

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#11 von sos ( gelöscht ) , 16.02.2013 23:27

Zitat von Gast im Beitrag #6
Man muss schon ein geruettelt Mass an Unkenntnis mitbringen, wenn man glaubt, dass Ludwig II und ueberhaupt die Wittelsbacher als ein dem Volk wohlgesonnenes Koenigshaus war. Ausgenommen und augepluendert haben Sie das Land und Schulden haben sie hinterlassen noch und nöcher.


Und ein noch größeres Maß an Unkentniss, um zu behaupten, der König sei dem Volk nicht Wohlgesonnen gewesen, und habe das Land ausgeplüdert . Die Fakten sprechen zum Glück eine andere Sprache!
Bevor sie infame Thesen aufstellen empfehle ich Ihnen, ua. einen Blick in die Geschichtsbücher zu werfen.

sos

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#12 von Gast ( gelöscht ) , 17.02.2013 16:16

Kläre uns doch bitte mal auf?

Gast

RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#13 von Proconsul48 , 17.02.2013 16:42

Historisch-virtuelle Aufklärung ... und wir erfahren, was jahrzehntelange Forschung nicht ans Tageslicht brachte...wow...

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#14 von Schiffskatze , 17.02.2013 16:47

Zitat von Proconsul48 im Beitrag #13
Historisch-virtuelle Aufklärung ... und wir erfahren, was jahrzehntelange Forschung nicht ans Tageslicht brachte...wow...


Hatte er nicht Selbstmord verübt? Was ist daran noch unklar?


 
Schiffskatze
Kommodore
Beiträge: 4.644
Registriert am: 24.05.2010


RE: Wie starb der Bayernkönig Ludwig II.?

#15 von Proconsul48 , 17.02.2013 18:57

Die Umstände seines Todes sind "ungeklärt"!!

 
Proconsul48
Master
Beiträge: 2.171
Registriert am: 12.12.2010


   

10 Jahre Einmarsch in den Irak
Wer interessiert sich für Rätsel der Menschheits-Geschichte,...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor