Evolution oder Gottes Schöpfung?

#1 von Klaus Pfahl , 08.04.2010 13:46

Was unterscheidet den Menschen vom Affen?
Jeder hat schon einmal von der Schöpfungsgeschichte in der Bibel gelesen. Danach schuf Gott den Menschen wie er leibt und lebt.
Anders sah es Charles Darwin, Schöpfer der Evolutionstheorie. Er revolutionierte die Naturwissenschaften und erschütterte die christliche Schöpfungsgeschichte: Charles Robert Darwin. Seine Evolutionstheorie ist bis heute gültig - und dennoch umstritten.

Eine kleine Anregung:
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/...aid_352769.html

Gruß
Blitz


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: Evolution oder Gottes Schöpfung?

#2 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 02.02.2011 19:49

Schon längst hat sich die Kirche die Evolutionstheorie zu Eigen gemacht. Die Schöpfungsgeschichte sowie die ganze Bibel muss man als Gleichnis betrachten. Papst Johannes Paul II. sagte einmal, dass die Evolutionstheorie mehr sei als eine Hypothese. Die katholische Kirche erkennt die Evolution als Fakt an. Die Kirche muss mit Darwin nicht ihren Frieden machen - sie hat sich nie im Kriegszustand mit ihm befunden. Und das ist ja auch vernünftig: Aufgabe der Wissenschaft ist es, die Welt zu erklären - Aufgabe des Glaubens, das menschliche Leben zu stabilisieren und zu orientieren.


Scheinheilige

RE: Evolution oder Gottes Schöpfung?

#3 von Alter Friese ( gelöscht ) , 02.02.2011 21:09

Also glaubt jetzt auch der Papst, dass der Mensch vom Affen abstammt?


Lever dood as Slav

Alter Friese

   

Parapsychologie möglich?
angst

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor