kino.to vor dem Aus!

#1 von Sheppard , 08.06.2011 22:25

Jahrelang war die Website Kino.to so etwas wie das Aushängeschild der Raubkopierer: Auf dem Portal konnte man jeden aktuellen Kinofilm kostenlos ansehen – selbstverständlich, ohne dass die Rechteinhaber dem je zugestimmt oder auch nur einen Cent daran verdient hätten. Nun hat die Kriminalpolizei hart durchgegriffen.

Die Kripo berichtet von 20 Razzien in Deutschland, Spanien, Frankreich und den Niederlanden, bei denen 250 Polizisten plus zahlreiche Computerexperten Privaträume, Rechenzentren und Büros durchsuchten. Im Gepäck hatten sie dabei 14 Haftbefehle, von denen 13 sofort vollstreckt wurden. Nach einer Person wird noch gefahndet.

Quelle: http://www.chip.de/news/Kino.to-Seite-ge...r_49413544.html


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#2 von Klaus Pfahl , 09.06.2011 01:01

Ja, ist ja auch richtig so. Versetze Dich einmal in die Lage eines jeden Künstlers. Er investiert unter Umständen viel Geld um seine Produktion zu vermarkten. Dann kommt ein Raubkopierer und stellt das auf irgend einer Seite für alle unentgeltlich ins Internet. Wärest Du zufrieden, wenn ein von Dir selbst geschaffenes Computerprogramm so einfach ohne Gewinn verramscht werden würde?


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#3 von Gast ( Gast ) , 09.06.2011 01:16

Gibt doch noch e-mule und Kazaa.
Musik , Filme, Bücher ohne Ende.

Gast

RE: kino.to vor dem Aus!

#4 von Sheppard , 09.06.2011 11:24

Zitat von Blitz
Ja, ist ja auch richtig so. Versetze Dich einmal in die Lage eines jeden Künstlers. Er investiert unter Umständen viel Geld um seine Produktion zu vermarkten. Dann kommt ein Raubkopierer und stellt das auf irgend einer Seite für alle unentgeltlich ins Internet. Wärest Du zufrieden, wenn ein von Dir selbst geschaffenes Computerprogramm so einfach ohne Gewinn verramscht werden würde?



Ebend!
Ich hab mich auch schon gewundert das die Seite schon so lange online ist.

Theoretisch könnte man ja nun die Domain kino.to kaufen.
Die Seite hat bestimmt noch tausende Zugriffe, weil viele nicht wissen das die Seite geschlossen wurde!
So könnte man viele Klicks ernten.
Aber die Seite bleibt bestimmt erst mal in den Händen der Polizei.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#5 von Gast ( Gast ) , 09.06.2011 13:34

Piratenpartei: Abschaltung von Kino.to war vollkommen sinnlos
Statt Millionen potenzieller Kunden zu verschrecken, sollte die Filmindustrie von Angeboten wie Kino.to lernen, empfiehlt die Piratenpartei.
weiter: http://www.golem.de/1106/84103.html

Gast

RE: kino.to vor dem Aus!

#6 von Zaunkönig , 16.06.2011 12:49

Hmm. Schade eigentlich. Ich habe dort immer gerne mal Sendungen von alten Folgen geschaut.
Hö hö.

Euer Zaunkönig


Der äußere Glanz hütet das innere Wesen.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#7 von Sheppard , 16.06.2011 12:52

Ich werte das mal als Geständnis.

Zitat
Internetnutzer, die widerrechtlich Raubkopien von Filmwerken hergestellt oder vertrieben haben, müssen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#8 von Zaunkönig , 16.06.2011 12:57

Jaja. Ich habe mir ja keine Raubkopie gezogen. Außerdem müssten sie dann Millionen Nutzer anschreiben.

Wer's glaubt.

Euer Zaunkönig


Der äußere Glanz hütet das innere Wesen.

 
Zaunkönig
2.Steuermann
Beiträge: 776
Registriert am: 22.03.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#9 von Sheppard , 16.06.2011 12:58

Zitat von Zaunkönig
Jaja. Ich habe mir ja keine Raubkopie gezogen. Außerdem müssten sie dann Millionen Nutzer anschreiben.

Wer's glaubt.

Euer Zaunkönig



Teile des Filmes den du schaust sind trotzdem in der Zwischenablage deines Rechners, damit der Film nicht hackt, wenn in dem Augenblick die Polizei bei dir wäre könnte es ärger geben.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#10 von Sheppard , 02.08.2011 02:02

Ja Zaunkönig nun kannst du wieder weiter schauen.

http://kinox.to/
Kino.to ist jetzt anscheinend unter neuer Domain wieder erreichbar.


Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: kino.to vor dem Aus!

#11 von esraim , 13.09.2011 10:52

Zitat von Sheppard
Ja Zaunkönig nun kannst du wieder weiter schauen.

http://kinox.to/
Kino.to ist jetzt anscheinend unter neuer Domain wieder erreichbar.



Ja aber das neue Kinox.to ist bei weitem nicht mehr das, was es vorher mal vom Angebot war. Ich bin zwar etwas altmodisch, aber Edgar Wallace Krimies, Rudi Carrell Show oder Peter Theaterstadl sind nicht mehr drin, genauso wie Musiksendungen mit Ilja Richter und seiner "Disco.
Das hier: http://www.vivadisco.ru/index2.php ist z.b. nur ein Ausschnitt . Ich habe die ganze Sendung ca. 60 min. mitgeschnitten.


 
esraim
Matrose
Beiträge: 225
Registriert am: 24.08.2010

zuletzt bearbeitet 13.09.2011 | Top

   

Zum Tod von Steve Jobs
Sollte der button "gefällt mir" bei facebootk entfernt werden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor