Ehec-Seuche

#1 von Klaus Pfahl , 23.05.2011 18:14

Fieberhaft fahnden Experten nach der Quelle der Ehec-Seuche, die derzeit in Deutschland grassiert. Im Verdacht steht ungewaschene Rohkost. Der potentiell lebensbedrohliche Erreger ist schon seit den achtziger Jahren bekannt - doch er gibt Forschern noch immer Rätsel auf.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...,764250,00.html

Bei einigen hundert Verdachtsfällen möchte ich selbst noch nicht von einer Seuche sprechen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ehec-Seuche

#2 von Germanicus ( gelöscht ) , 25.05.2011 19:49

Vielleicht ist die Ursache für die Darmerkrankung genmanipuliertes Getreide, Obst oder Gemüse, dass den EHEC-Erregern einen guten Nährboden bildet.

Germanicus

RE: Ehec-Seuche

#3 von Sheppard , 25.05.2011 21:46

Das ist bestimmt wieder so eine Lüge die den Leuten erzählt wird damit die Pharmakonzerne Geld verdienen können! Naja jetzt mal Spaß bei Seite. Vorhin viel der Verdacht auf verpackten Salat. Mal schauen was die nächsten Tage bringen.


 
Sheppard
Master
Beiträge: 1.177
Registriert am: 29.05.2010


RE: Ehec-Seuche

#4 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 25.05.2011 22:06

Zitat von Sheppard
Das ist bestimmt wieder so eine Lüge die den Leuten erzählt wird damit die Pharmakonzerne Geld verdienen können! Naja jetzt mal Spaß bei Seite. Vorhin viel der Verdacht auf verpackten Salat. Mal schauen was die nächsten Tage bringen.



Die nächsten Tage bringen noch mehr Darmerkrankungen.


Scheinheilige

RE: Ehec-Seuche

#5 von Laura , 26.05.2011 17:44

Jetzt wurde die Ursache gefunden. Es sollen Salatgurken aus Spanien sein. Wer weiß mit was die Pflanzen gedüngt und gewässert wurden.

http://www.welt.de/gesundheit/article133...EC-Traeger.html


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Ehec-Seuche

#6 von Germanicus ( gelöscht ) , 31.05.2011 18:04

Jetzt gibt es Gurken fast umsonst, und Tomaten sind sehr preiswert geworden. So können auch die Preise gedrückt werden. Bei Tomaten schneide ich immer den Stielansatz tief nach innen heraus. Der ist sowieso leicht toxisch.


Germanicus
zuletzt bearbeitet 09.06.2011 17:38 | Top

RE: Ehec-Seuche

#7 von Laura , 31.05.2011 19:43

Jetzt sind es doch nicht die Gurken aus Spanien. Nun bin ich total verunsichert. Zu bedauern sind nur die heimischen Bauern, die jetzt auf ihren Produkten sitzen bleiben. Ob die aus dem EU-Topf wohl eine Entschädigung bekommen?


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 31.05.2011 | Top

RE: Ehec-Seuche

#8 von Klaus Pfahl , 31.05.2011 20:56

Jetzt ermitteln sogar der BND und andere ausländische Geheimdienste. Wurde der EHEC-Erreger des Typs Husec-41 möglicherweise vorsätzlich an verschiedenen europäischen Umschlagplätzen für Obst und Gemüse gezielt platziert?

http://www.mmnews.de/index.php/etc/7917-...lt-wegen-terror


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ehec-Seuche

#9 von Gast ( Gast ) , 31.05.2011 22:14

Neueste Nachricht:
Freispruch für die Gurken!

Gast

RE: Ehec-Seuche

#10 von Laura , 05.06.2011 19:27

Sprossen-Gemüse aus Niedersachsen ist offensichtlich eine Ursache für den schweren Ausbruch der Ehec-Seuche in Deutschland. Die Ware stammt aus einem inzwischen geschlossenen Betrieb in Bienenbüttel im Kreis Uelzen.

http://www.bild.de/news/inland/ehec/sind...33362.bild.html


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Ehec-Seuche

#11 von lei , 05.06.2011 22:51

von nichts kommt nichts!

wie sollen sich bei 38° c neue bakterien gebildet haben?

die evolution geht zwar glücklicher weise weiter aber eine
initialzündung braucht es doch um neuese leben zu produzieren.
ein altbekanntes verfahren soll nun die ursache sein.
woher soll ein neues akterium entstehen wenn nicht nachgeholfen wird?

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Ehec-Seuche

#12 von Laura , 06.06.2011 12:40

Alle Lebewesen unterliegen dem Selektionsdruck. Dadurch findet ständig eine Veränderung statt. Eine Mutation ist bei Bakterien nichts Ungewöhnliches. Wissenschaftler haben festgestellt, dass es sich tatsächlich um eine neue, bisher noch nicht beschriebene Variante dieses Erregers handelt. Der kann überall auftauchen. Jetzt gilt es nur noch ein maßgeschneidertes Medikament zu entwickeln.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.06.2011 | Top

RE: Ehec-Seuche

#13 von Tanja Schmidt ( Gast ) , 06.06.2011 13:08

Aktion gegen Panikmache und Volksverdummung


Die EHEC Lüge

Lebt ihr eigentlich noch ?





Glaubt Ihr wirklich alles, was man Euch über die Massenmedien glauben machen will?




Panikmache der Pharmaverbrecher und Lobbyisten zum Aussuchen:

Aids
Hepatitis A
Influenza A/H1N1
Norovirus ( Seuche, mit Erbrechen & starkem Durchfall )
Schweinegrippe
BSE ( Rinderwahn)
Vogelgrippe H5N1
Sars ( Atemwegsinfektion )
Genmais
Acrilamid (Kebsgefahr durch Pommes und Grillfleisch )
Pestizide ( Insektizide )
Schwermetalle in Fischen
Hormone im Fleisch
Dioxin in Eiern
Saurer Regen
Feinstaub
Asbest
Radioaktivität in Pilzen
Radioaktiver Niederschlag
Glykol im Wein
Papillomarvirus -Laut einer US-Studie steigert Oralverkehr die Chance einer Krebserkrankung im Rachen um das 32-fache. Schuld daran ist der Papillomavirus ( 2007 )
Zecken FSME
Waldsterben ( Kein Sauerstoff mehr ersticken )
Ozonloch ( Sonnenstrahlung )
Polkappenschmelze ( ersaufen )
Klimaerwärmung durch furzende Kuh
Klimaerwärmung durch Reisanbau
Klimakiller Methan
CO2 in der Luft ( im Sommer bei Hitze nicht draußen aufhalten)
CO2 Ausstoß bei Kraftfahrzeugen
Krebsgefahr duch Gummiabrieb bei KfZ
Krebsgefahr duch Bremsstaub bei KfZ
Krebsgefahr duch schwarze Kleidung
Krebsgefahr durch schwarze Bhs Krebsgefahr durch Kinderspielzeug
Krebsgefahr duch Weichmacher in Pet Flaschen
Krebserreger in Kartoffelchips ( Glycidamid )
Krebsgefahr durch Energiesparlampen Krebsgefahr durch Laserdrucker Aschewolke durch Vulkan Eyjafjallajökull 2010 ( Fluggefahr ) Aschewolke durch Vulkan Grimsvöten 2011 ( Fluggefahr )
Ehec ( Roter Gurken Dünnschiss ) Ganz neuer Renner !!! ( Mai 2011)

Nichts für dich dabei????

To be continued.....

Tanja Schmidt

RE: Ehec-Seuche

#14 von Klaus Pfahl , 06.06.2011 13:38

@Tanja Schmidt
Das war aber jetzt zu sehr vereinfacht und pauschalisiert. Natürlich gibt es all diese Erreger und gesundheitsschädlichen Einflüsse, und sie haben allen voran der Aidsvirus, den Du folgerichtig an erster Stelle gesetzt hast, bisher viele Menschenleben gekostet. Willst Du mit Deiner Aussage behaupten, dass es all diese Krankheitserreger und Umweltprobleme nicht gibt? Je mehr Menschen diesen Erdball bevölkern, desto größer wird die Gefahr für jeden einzelnen.
Die Ursachen sind vielfältig, und man kann sie nicht mit einem Satz umschreiben oder gar negieren.
Trotzdem danke für Deinen aufmunternden Beitrag.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Ehec-Seuche

#15 von lei , 06.06.2011 14:32

@blitz,

woher der aids-virus stammt, ist bis heute nicht geklärt.

der rinderwahn wurde von einem unsachgemäßen gebrauch eines
mittels gegen die dasselfliege entstanden.

bei h1n1, eine "seuche", die nur bei hühnern auftritt, ist angeblich
auch bei einem schwan an der ostsee nachgewiesen worden und das
in unmittelbarer nähe eines forschungsinstitutes.

saurer regen, der angeblich vom co² herrührt und alle bäume vertrocknete.
eigenartig war, daß ausgerechnet an auton´bahnen die bäume und sträucher
am besten wuchsen.

@blitz,
ich muß @tanja schmidt teilweise recht geben.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


   

Wie Nikotin den Appetit zügelt
Die Pille wird 50 Jahre alt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor