RE: Ehec-Seuche

#16 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 06.06.2011 22:35

An der neuen Seuche sind bestimmt WIEDER die Kommunisten / Linken und Grünen schuld !!


Gruß - Peter


"Nichts ist schwieriger im Leben,
und nichts erfordert mehr Charakter,
als im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu stehen
und laut zu sagen: 'NEIN !' "

(Kurt Tucholsky)

peddor, der Rüstersieler

RE: Ehec-Seuche

#17 von Lefty ( gelöscht ) , 07.06.2011 19:03

Eher die Taliban oder al-Qaida.

Es werden zu vorschnell nicht bewiesene Ursachen veröffentlicht. Der Krisenstab sollt mit voreiligen Statements vorsichtiger sein. Der bisher angerichtete wirtschaftliche Schaden hat bereits viele Existenzen vernichtet. Wer haftet dafür?


Lefty

RE: Ehec-Seuche

#18 von Laura , 08.06.2011 17:43

Also, ich esse jetzt künftig weiterhin Gurken, Tomaten und Sprossen. Wenn es mich erwischt, habe ich eben Pech gehabt.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Ehec-Seuche

#19 von Germanicus ( gelöscht ) , 09.06.2011 17:47

Künftig sollte jeder noch gründlicher auf Sauberkeit achten, gut verpackte Ware kaufen und alles gründlich waschen. Hier sind die Frauen gefordert, die meist ihre Familien bekochen. Eine umsichtige und sauber arbeitende Hausfrau ist eben doch Gold wert und ein Garant für die Gesundheit ihrer Familie.

Germanicus

RE: Ehec-Seuche

#20 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 10.06.2011 21:34

Zitat von Germanicus
Künftig sollte jeder noch gründlicher auf Sauberkeit achten, gut verpackte Ware kaufen und alles gründlich waschen. Hier sind die Frauen gefordert, die meist ihre Familien bekochen. Eine umsichtige und sauber arbeitende Hausfrau ist eben doch Gold wert und ein Garant für die Gesundheit ihrer Familie.




Aha ! Aha !

Das Rollenverständnis vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert...

Ich - wie -zigtausend andere Männer - kaufe AUCH ein und koche AUCH - alltägliche Arbeitsteilung !


Gruß - Peter


"Nichts ist schwieriger im Leben,
und nichts erfordert mehr Charakter,
als im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu stehen
und laut zu sagen: 'NEIN !' "

(Kurt Tucholsky)

peddor, der Rüstersieler

RE: Ehec-Seuche

#21 von Germanicus ( gelöscht ) , 10.06.2011 21:50

Wenn beide Ehegatten beruflich tätig sind, ist das auch für mich ein Selbstverständnis. Vielleicht werde ich im Ruhestand meiner Frau zur Hand gehen.

Germanicus

RE: Ehec-Seuche

#22 von Gast ( Gast ) , 10.06.2011 23:01

Schuld sind die Grünen und die Chinesen, denn das sind die Sprossenfans!

Gast

RE: Ehec-Seuche

#23 von Germanicus ( gelöscht ) , 12.06.2011 17:32

Erst Gurken, dann Salate und Radieschen, das EHEC-Krisenmanagement tappt weiterhin im Dunkeln. Zu einem professionellen Umgang mit Krisensituationen gehört einfach dazu, dass man es unterlässt, sich vor die Kameras oder in die Talkshows zu drängen, wenn man nichts zu vermelden hat.

Germanicus

RE: Ehec-Seuche

#24 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 12.06.2011 18:47

Ein weiteres Mal muss ich dir Beifall zollen !

Ich sach ja (anderswo): Du wirst mir allmählich unheimlich !


Gruß - Peter


"Nichts ist schwieriger im Leben,
und nichts erfordert mehr Charakter,
als im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu stehen
und laut zu sagen: 'NEIN !' "

(Kurt Tucholsky)

peddor, der Rüstersieler

RE: Ehec-Seuche

#25 von Alter Friese ( gelöscht ) , 12.06.2011 23:58

Ehec ist doch ein alter Hut. Diese Unterart der Salmonellen gehört zu den multiresistenten Bakterien, die sich ständig verändern. Die Menschen, die daran erkranken haben schlicht und einfach keine eigenen Abwehrstoffe mehr, weil sie viel zu oft zur Sagrotan-Abwehr greifen. Zu viel Sterilität macht empfänglicher für Ansteckungen.


Lever dood as Slav

Alter Friese
zuletzt bearbeitet 12.06.2011 23:58 | Top

RE: Ehec-Seuche

#26 von lei , 13.06.2011 13:21

Zitat von Gast
Schuld sind die Grünen und die Chinesen, denn das sind die Sprossenfans!



so ein kappes!

da wird doch öko und bio bei den grünen sooo großgeschrieben und nun das. ts ts ts.
es ist also doch nicht alles weile welt, was die grünen uns vorgaukeln.

übrigens: wir chinesen kochen sojasprossen vor dem verzehr.

 
lei
Master
Beiträge: 1.244
Registriert am: 05.07.2010


RE: Ehec-Seuche

#27 von Gast ( Gast ) , 13.06.2011 19:15

Und mischen sie dann unter das Katzenfutter!

Gast

RE: Ehec-Seuche

#28 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 13.06.2011 19:49

Mit den Sprossen leuchtet mir auch nicht ein. In Deutschland leben fast 80 Millionen Menschen. Von denen sind etwas über 30 Menschen an dieser Krankheit gestorben. Wieviel tausend Menschen haben in den vergangenen drei Wochen Sprossen gegessen?


Scheinheilige

RE: Ehec-Seuche

#29 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 14.06.2011 09:33

Moin !

Wie auch immer: Als u.a. Sportlehrer habe ich den von mir unterrichteten Klassen verboten, Sprossenwände zu berühren, geschweige denn an ihnen hoch zu klettern !


Gruß - Peter


"Nichts ist schwieriger im Leben,
und nichts erfordert mehr Charakter,
als im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu stehen
und laut zu sagen: 'NEIN !' "

(Kurt Tucholsky)

peddor, der Rüstersieler

   

Wie Nikotin den Appetit zügelt
Die Pille wird 50 Jahre alt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor