Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

#1 von Glen ( gelöscht ) , 21.05.2011 11:15

Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

... ist mein Namenspatron.

Und der Patron des Landes Baden.

Und der Schutzpatron von Moncalieri in Italien.

Nun wird er in naher oder ferner Zukunft vielleicht auch heiliggesprochen.

Dieses Thema wird wohl manchem fremd sein.

Ich möchte es dennoch hier posten - und die Sache so nach und nach weiterverfolgen.

Glen

RE: Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

#2 von Glen ( gelöscht ) , 21.05.2011 12:24

Um diesen Bernhard geht es:

Zitat
Ende des Jahres 1428 wurde Bernhard als zweiter Sohn des Markgrafen Jakob I. von Baden und seiner Gemahlin Katharina von Lothringen auf Burg Hohenbaden bei Baden-Baden geboren. Im Alter von elf Jahren erlebte er den Tod seiner Mutter. Schon im Jahr 1145 (als kaum 17-Jähriger) nahm er an wichtigen Verhandlungen teil, wodurch er mit zahlreichen europäischen Adelshäusern in Berührung kam. Wo es darum ging, Gerechtigkeit zu schaffen, zeigte Bernhard von Baden stets Engagement und besonderen Mut. So weckte er insbesondere die Bewunderung von Papst Nikolaus V. Im Jahr 1449 nahm Bernhard von Baden zum Beispiel am Rat von Breisenbach teil, zudem an der Versammlung von Heidelberg zur Sicherung des Friedens auf deutschem Gebiet. Im Jahr 1453 wurde er Gesandter in Italien, zwei Jahre später war Bernhard von Baden am Großen Rat der Wiener Neustadt im Einsatz: Dort erhielt er von Kaiser Friedrich III. von Habsburg den Auftrag, sich um eine Friedensverhandlung mit Friedrich von der Pfalz zu bemühen. Im Jahr 1458 - auf Anregung von Papst Kallixtus III. - begab sich Bernhard von Baden zu Verhandlungen nach Genua. Auf dieser Reise erkrankte er an der Pest und starb „im Ruf der Heiligkeit“ am 15. Juli 1458 im oberitalienischen Moncalieri, wo er vor dem Hochaltar der Kirche Santa Maria della Scala bestattet wurde.



http://www.hochrhein-zeitung.de/themen/k...von-baden-.html

Glen

RE: Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

#3 von Glen ( gelöscht ) , 11.07.2011 15:13

Interessant, welche Aufgabe der selige Markgraf noch lange nach seinem Tode erfüllte:

Zitat

Während der Kult des seligen Bernhard im Lauf des 19. Jahrhunderts vor allem von großherzoglicher Seite gefördert wurde, um der katholischen Bevölkerungsmehrheit die Identifikation mit dem protestantischen Herrscherhaus zu erleichtern ....



http://www.buchhandel.de/detailansicht.a...n=9783898704045

Glen

RE: Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

#4 von Glen ( gelöscht ) , 12.07.2011 15:00

Es tut sich was in dieser Sache:

Zitat

AMTSBLATT DER ERZDIÖZESE FREIBURG
Freiburg im Breisgau, den 17. Juni 2011


Öffentlicher Aufruf über das Amtsblatt

Heiligsprechung des sel. Bernhard von Baden



Quelle und mehr: http://www.ordinariat-freiburg.de/filead...tt/abl11_14.pdf

Glen

RE: Der selige Markgraf Bernhard von Baden ....

#5 von Glen ( gelöscht ) , 15.07.2011 18:36

Heute ist nun sein Tag:

Zitat

Bernhard II. von Baden
Gedenktag katholisch: 15. Juli
Fest in Baden
nicht gebotener Gedenktag im übrigen Bistum Freiburg i.Br. und in Speyer
Name bedeutet: der Bärenstarke (althochdt.)
Markgraf von Baden
* 1428 (oder 1429) auf Schloss Hohenbaden bei Baden Baden in Baden-Württemberg
† 15. Juli 1458 in Moncalieri bei Turin in Italien



http://www.heiligenlexikon.de/Biographie...d_von_Baden.htm

Glen

   

Führerscheinfoto mit Nudelsieb: Im Namen des Monsters
Katholische Jugendliche weniger kriminell

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor