Johannes Paul II wird seliggesprochen

#1 von Glen ( gelöscht ) , 30.04.2011 06:41

Am 1. Mai wird es nun soweit sein:

Zitat
Sechs Jahre nach seinem Tod wird Johannes Paul II. am 1. Mai seliggesprochen. Damit stellt der einstige „eilige Vater“ einen Weltrekord auf – nicht zum ersten Mal.
Mit dem Ausruf „Santo subito“ gaben Hunderttausende nach dem Tod von Johannes Paul II. am 2. April 2005 auf dem Petersplatz in Rom dem Wunsch nach einer schnellen Heiligsprechung des verstorbenen Papstes Ausdruck. Das katholische Volk verlangte einen kurzen Prozess für den Mann, der ein Vierteljahrhundert die katholische Kirche führte und zum Pontifex der Superlative wurde.

An der gleichen Stelle, wo die „Santo subito“-Rufe in die ganze Welt verbreitet wurden, war das Staunen groß, als Kardinal Pericle Felici am 16. Oktober 1978 das „Habemus Papam“ ausrief. Felici sprach auf der päpstlichen Loggia den Namen des Gewählten so fehlerhaft aus, dass selbst viele auf dem Petersplatz anwesenden Polen nicht sofort erkannten, dass ihr Kardinal Karol Wojtyla der neue Pontifex maximus war. Schon mit seiner Wahl stellte er Rekorde auf: Der erste Nicht-Italiener auf dem Stuhl Petri seit 455 Jahren, der erste slawische Papst der Geschichte, der jüngste Papst seit 1846. „Habt keine Angst!“, rief der fast jugendlich wirkende, sportliche Mann in Weiß kurz darauf der Welt zu. „Öffnet, ja reißt die Tore weit auf für Christus!“



http://www.focus.de/politik/ausland/paps...aid_618945.html


Glen
zuletzt bearbeitet 30.04.2011 06:42 | Top

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#2 von Ursula , 30.04.2011 09:41

Mir ist so ein Tun völlig fremd und ich kann das garnicht nachvollziehen.
Schon allein der Titel eines Papstes "Stellvertreter Gottes auf Erden" ist für mich eine Anmaßung.
Ich bin allerdings auch nicht gläubig oder gehöre irgendeiner Kirche an.
Aber interessant wäre es ja zu wissen was gläubige Menschen egal welcher Konfession davon halten. Finden das alle normal? Auch die Katholiken?

 
Ursula
Klabautermaenneken
Beiträge: 30
Registriert am: 29.04.2011


RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#3 von Glen ( gelöscht ) , 30.04.2011 12:28

Morgen um 10 Uhr goes it loose:

Zitat
Die Stadt Rom rechnet mit einer Million Gläubigen, die am Sonntag ab 10 Uhr der Seligsprechung von Papst Johannes Paul II. teilnehmen werden. Weil der Petersplatz diese Massen nicht aufnehmen kann, wurden auf der Via della Conciliazione, die zum Vatikan führt, Großleinwände aufgestellt.



http://www.abendblatt.de/politik/ausland...s-Programm.html

Glen

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#4 von Glen ( gelöscht ) , 30.04.2011 12:30

Zitat von Ursula

Schon allein der Titel eines Papstes "Stellvertreter Gottes auf Erden" ist für mich eine Anmaßung.




Umgekehrt wird ein Schuh draus.

Gott ist der Stellvertreter Benedikts im Himmel.

Glen

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#5 von Ursula , 30.04.2011 14:04

Ja, so kann man das auch sehen, wenn man darüber nachdenkt über was uralte Männer jenseits von Gut und Böse unterscheiden.

 
Ursula
Klabautermaenneken
Beiträge: 30
Registriert am: 29.04.2011


RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#6 von Alter Friese ( gelöscht ) , 30.04.2011 16:56

Mit der Seligsprechung wird Paul genau genommen degradiert. Er trug als Papst doch den Titel "Heiliger Vater".Mal sehen, was unsere Forenheilige dazu meint.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#7 von Glen ( gelöscht ) , 30.04.2011 17:19

Ein seltsamer Gast ....

Zitat
Vorhang auf für die Seligsprechungs-Show: Eine Million Menschen werden im Vatikan dabei sein, wenn Papst Benedikt seinen Vorgänger Johannes Paul in das Buch der Seligen einschreibt - Hunderttausende sind schon da. Darunter Diktator Robert Mugabe, der eigentlich gar nicht in die EU einreisen darf.



http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,759918,00.html

Glen

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#8 von Klaus Pfahl , 30.04.2011 17:31

Der Vatikan gehört wie die anderen Zwergstaaten Andorra, Liechtenstein, Monaco und San Marino nicht zur EU. Das wäre die passende Gelegenheit den grausamen Diktator aus dem Weg zu räumen.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#9 von Glen ( gelöscht ) , 01.05.2011 01:58

Ein kleines Detail am Rande:

Zitat

Rund 2300 Kilometer wird ein polnischer Maurer gelaufen sein, um zur Seligsprechung seines Landsmanns Papst Johannes Paul II. an diesem Sonntag im Vatikan zu sein. Er sei am 25. März in seinem Dorf im Nord-Osten Polens aufgebrochen, berichtete der 39-jährige Pawel Kurylo polnischen Medien. Er wollte zeigen, dass jeder Pole zur Seligsprechung in Rom sein könne, wenn er nur wolle. Nach Hause will der polnische Pilger aber mit dem Zug fahren.



http://www.europeonline-magazine.eu/pole..._eol_country=16

Glen

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#10 von Glen ( gelöscht ) , 01.05.2011 09:56

Im ZDF wird die Seligsprechung gerade übertragen .....

Glen

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#11 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 01.05.2011 13:43

Zitat von Alter Friese
Mit der Seligsprechung wird Paul genau genommen degradiert. Er trug als Papst doch den Titel "Heiliger Vater".Mal sehen, was unsere Forenheilige dazu meint.



Gegenfrage, warum soll ein Vertreter der Kirche nicht geehrt werden? Durch die Selig- und spätere Heiligsprechung werden diese Personen ja nicht zum Gott erhoben. Es ist lediglich eine besondere Ehrung.
Wenn ein Mensch ein jahrelanges Wirken in der Öffentlichkeit hinter sich hat, religionen- und nationenübergreifend anerkannt worden ist und ihm eine Art Martyrium zugeschrieben wird, sind die Voraussetzungen für den Ruf der Heiligkeit gegeben. Das gilt für religiöse Führer wie für ganz weltliche "Stars". Auch Mahatma Gandhi, Martin Luther King oder Lady Diana Spencer erschütterten mit ihrem Sterben die Weltöffentlichkeit und wurden im Tode als Fortlebende gewürdigt.


Scheinheilige

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#12 von Friesenkrabbe , 01.05.2011 16:29

Bin weder religiös, noch gläubig, gehöre keiner Kirche an, bin schlichtweg Atheist.

Aber... Papst Paul war mir trotz allem um Etliches sympathischer, als Benedikt.

 
Friesenkrabbe
Matrose
Beiträge: 427
Registriert am: 15.04.2011


RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#13 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 02.05.2011 18:05

Zitat von Friesenkrabbe
Bin weder religiös, noch gläubig, gehöre keiner Kirche an, bin schlichtweg Atheist.

Aber... Papst Paul war mir trotz allem um Etliches sympathischer, als Benedikt.



Wer religiös ist kann deutlich älter werden. Religiosität wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit aus. Dabei geht es nicht darum, an welchen Gott man glaubt.

http://www.welt.de/gesundheit/article133...erlaengert.html


Scheinheilige

RE: Johannes Paul II wird seliggesprochen

#14 von Klaus Pfahl , 02.05.2011 18:11

Zitat von Scheinheilige

Zitat von Friesenkrabbe
Bin weder religiös, noch gläubig, gehöre keiner Kirche an, bin schlichtweg Atheist.

Aber... Papst Paul war mir trotz allem um Etliches sympathischer, als Benedikt.



Wer religiös ist kann deutlich älter werden. Religiosität wirkt sich positiv auf die psychische Gesundheit aus. Dabei geht es nicht darum, an welchen Gott man glaubt.

http://www.welt.de/gesundheit/article133...erlaengert.html




Das hat aber mit Glauben nicht viel zu tun. Klosterbrüder und -schwestern leben einfach gesünder. Sie rauchen nicht und trinken keinen Alkohol, und wahrscheinlich ist ihnen die Völlerei auch verboten.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


   

Die katholische Kirche und das heidnische Brauchtum
Muß die Bibel neu geschrieben werden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor