OB-Wahl in Wilhelmshaven

#1 von Laura , 28.04.2011 20:19

Am 11. September 2011 wird in Wilhelmshaven ein neuer Oberbürgermeister gewählt.

In Führung liegt derzeit der Kandidat der SPD. Thomas Städtler, z.Zt. noch Bürgermeister von Löningen, kommt auf 66 Prozent.

Platz 2 belegt Einzelbewerber Heinz-Peter Tjaden mit 19 Prozent.

Frank-Uwe Walpurgis, der für die Freien Wähler ins Rennen geht, bekommt 5 Prozent.

Michael von den Berg (Die Grünen) 2 Prozent. Noch gar nicht angeklickt worden sind die Kandidaten von CDU und FDP.

Das Gedränge auf dem Kandidatenkarussell ist groß. Acht wollen Oberbürgermeister von Wilhelmshaven werden. Alles Männer. Eine Frau ist nicht dabei.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: OB-Wahl in Wilhelmshaven

#2 von Klaus Pfahl , 28.04.2011 20:32

Na, wie ich die Wilhelmshavener einschätze, wählen sie wieder rot. Mir soll`s Recht sein, Hauptsache der Jade-Weser-Port bekommt seine Gleisanbindung und wird nach Oldenburg hin elektrifiziert.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


RE: OB-Wahl in Wilhelmshaven

#3 von Laura , 09.08.2011 18:32

Der Kampf um die besten Plätze für die Wahlplakate hat begonnen. "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, heißt die Devise. Mich schrecken die Wahlplakate eher ab. Das künstliche Lächeln der Kandidaten stimmt mit der traurigen politischen Realität im Alltag nicht überein. Und so ganz nebenbei: Welcher mündige Wähler macht seine Wahlentscheidung von einem Plakat abhängig? Offensichtlich glauben die Parteien daran. Dies ist eher ein Zeichen dafür, dass sie die Wähler für unmündig halten.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens.

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011

zuletzt bearbeitet 09.08.2011 | Top

RE: OB-Wahl in Wilhelmshaven

#4 von Klaus Pfahl , 09.08.2011 18:58

An manchen Straßenkreuzungen sind die Wahlplakate ein Verkehrshindernis. Sie behindern die Sicht. Wenn, dann sollten die Schilder mindestens 4 m hoch und windfest an den Masten angebracht werden. Uns war bei Sturm so ein Bild beinahe vor das Auto geknallt.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.167
Registriert am: 07.03.2010


   

Was macht denn die "Engel"-Apotheke zu Wilhelmshaven?
Jadeallee zu eng

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor