Königin Elisabeth II besucht Irland

#1 von Glen ( gelöscht ) , 21.04.2011 22:40

Königin Elisabeth II besucht Irland

Für jeden, der England und Irland kennt, ist das eine Sensation.

In diesem Sommer soll es soweit sein.

Zum ersten Mal seit 100 Jahren - und zum ersten Mal seit der irischen Unabhängigkeit - besucht ein britisches Staatsoberhaupt die Nachbar-Insel.

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#2 von Glen ( gelöscht ) , 22.04.2011 00:04

Hier habe ich mehr über den geplanten Besuch gefunden:

Zitat
Die Queen hat eine Einladung der irischen Präsidentin Mary McAleese angenommen, Irland einen Staatsbesuch abzustatten. Im Mai soll Elizabeth II. Irland besuchen, als erster Throninhaber/in seit 100 Jahren. Ihr Mann, Prinz Philip, begleitet sie auf der Reise. Die Botschafter Irlands und Englands betonen, der offizielle Besuch sei der endgültige Beweis für die exzellente Beziehung beider Länder zueinander. Nicht so begeistert zeigt sich Gerry Adams, der Sinn Fein Präsident: Er hält einen solch offiziellen Staatsbesuch für verfrüht und zweifelt die Symbolik des Besuchs an.

Adams sieht den Zeitpunkt für einen Staatsbesuch erst für gekommen, nachdem die Einheit des Landes wiederhergestellt sei, Nordirland also Teil der Republik geworden sei. Er traut der Sache nicht: “Als Republikaner sind wir von Sinn Fein uns sehr wohl bewusst, welche Symbolkraft ein Staatsbesuch einer englischen Königin Elizabeth inne hat und dass sich viele Iren vor dem Kopf gestossen fühlen werden, vor allem solche Bürger, die noch selber unter der englischen Herrschaft gelitten haben.” Nichtsdestotrotz sei Sinn Fein aber ebenfalls für eine weitere Normalisierung der Beziehungen zwischen Irland und England.



http://www.gaelnet.de/2011/03/06/konigin...sbesuch-irland/

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#3 von Glen ( gelöscht ) , 22.04.2011 05:04

Der Karfreitag hat für das UK und Irland auch diese spezielle Bedeutung:

Zitat

Das Karfreitagsabkommen (engl. Good Friday Agreement, Belfast Agreement oder Stormont Agreement) ist ein Übereinkommen zwischen der Regierung der Republik Irland, der Regierung Großbritanniens und den Parteien in Nordirland vom 10. April 1998.

Bei getrennten Referenden in der Republik Irland sowie Nordirland wurde das Abkommen bestätigt.

Es geht um einen modus vivendi zum Nutzen der Bevölkerung von Irland.



http://de.wikipedia.org/wiki/Karfreitagsabkommen

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#4 von Glen ( gelöscht ) , 22.04.2011 10:05

Zur Einnerung an den britisch-irischen Konflikt hier ein Lied der Rebellen:

THE PATRIOT GAME

Come all you young rebels and list while I sing
For love of one's land is a terrible thing
It banishes fear with the speed of a flame
And makes us all part of the patriot game

My name is O'Hanlon, I'm just gone sixteen
My home is in Monaghan, there I was weaned
I was taught all my life cruel England to blame
And so I'm a part of the patriot game

'Tis barely two years since I wandered away
With the local battalion of the bold I.R.A.
I read of our heroes and wanted the same
To play up my part in the patriot game

They told me how Connolly was shot in a chair
His wounds from the battle all bleeding and bare
His fine body twisted, all battered and lame
They soon made me part of the patriot game

This island of mine has for long been half free
Six counties are under John Bull's monarchy
And still De Valera is greatly to blame
For shirking his part in the patriot game

I don't mind a bit if I shoot down police
They're lackeys for war - never guardians of peace
But yet at deserters I never let aim
Those rebels who sold out the patriot game

And now as I lie with my body all holes
I think of those traitors who bargained and sold
I'm sorry my rifle has not done the same
For the quislings who sold out the patriot game

http://www.mysongbook.de/msb/songs/p/patriotg.html

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#5 von Klaus Pfahl , 22.04.2011 19:02

Hallo Glen,
"the patriot game" ist eines meiner Lieblingslieder. Ich habe alle Platten der Dubliners und der Clancy Brothers gesammelt. Folgender Song wird von einem anderen Interpreten gesungen, ist auch nicht schlecht:

http://www.youtube.com/watch?v=izrygGt-6ZE


Diese Reise der Queen ist mehr als begrüßenswert. Im neuen Jahrtausend ist es wichtig auch Streitereien und Konflikte wie es sie in Europa gab endgültig zu beerdigen. Solch eine symbolträchtige Reise ist ein guter Schritt dabei. Hoffentlich wird eine Lösung für Nordirland gefunden.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#6 von Glen ( gelöscht ) , 26.04.2011 17:47

Die erste Warnung:

Zitat
Die terroristische Splittergruppe «Real IRA» hat Königin Elizabeth II. vor dem geplanten Irland-Besuch gewarnt. Die Königin werde wegen Kriegsverbrechen in Irland gesucht, sie sei unerwünscht auf irischem Boden, teilte die Untergrundorganisation in einer Botschaft mit. Die Botschaft wurde von einem maskierten Mann während einer Kundgebung auf einem Friedhof in Londonderry verlesen.



http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_70614.html

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#7 von Laura , 26.04.2011 18:03

Ich frage mich nur, was bezweckt die Queen mit ihrem Besuch. Jahrzehntelang tobte in Nordirland eine erbitterte Schlacht zwischen Katholiken und Protestanten. Immer wieder gab es Hoffnung auf Frieden, doch es blieb eine trügerische Hoffnung. Seit 2005 ist der Bürgerkrieg zwar formell zu Ende, seit Mai 2007 ist eine Allparteienregierung im Amt.
Die Queen wäre gut beraten, wenn sie ihre britischen Truppen aus Nordirland abziehen würde.


Heute ist der 1. Tag von dem Rest meines Lebens

 
Laura
Master
Beiträge: 1.715
Registriert am: 14.03.2011


RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#8 von Glen ( gelöscht ) , 26.04.2011 19:54

Zitat von Laura

Die Queen wäre gut beraten, wenn sie ihre britischen Truppen aus Nordirland abziehen würde.


Politisch hat sie da nichts zu entscheiden, wie gesagt.

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#9 von Klaus Pfahl , 26.04.2011 20:09

Ich frage mich nur, warum in Nordirland noch immer zwischen Katholiken und Protestanten so heftig gestritten wird. Die Sinn-Fein-Vertreter sollten endgültig ihren Streit mit dem Oranierorden am runden Tisch begraben.


Die Erinnerungen verschönern das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.

Honoré de Balzac

 
Klaus Pfahl
Admin
Beiträge: 7.171
Registriert am: 07.03.2010


RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#10 von Glen ( gelöscht ) , 27.04.2011 07:25

Noch ein Irish Rebel Song, der mir unter die Haut geht:

At Boolavogue as the sun was setting
O'er the bright May meadows of Shelmalier,
A rebel hand set the heather blazing
and brought the neighbours from far and near.

Then Father Murphy from old Kilcormack
Spurred up the rocks with a warning cry:
'Arm! Arm!' he cried, 'For I've come to lead you;
For Ireland's freedom we'll fight or die!'

He led us on against the coming soldiers,
And the cowardly yeomen we put to flight:
'Twas at the Harrow the boys of Wexford
Showed Bookey's regiment how men could fight.

Look out for hirelings, King George of England;
Search every kingdom where breathes a slave,
For Father Murphy of County Wexford
Sweeps o'er the land like a mighty wave.

We took Camolin and Enniscorthy
And Wexford storming drove out our foes
'Twas at Slieve Coilte our pikes were reeking
With the crimson blood of the beaten Yeos.

At Tubberneering and Ballyellis
Full many a Hessian lay in his gore,
Ah! Father Murphy had aid come over
The green flag floated from shore to shore!

At Vinegar Hill, o'er the pleasant Slaney
Our heros vainly stood back to back,
and the Yeos at Tullow took Father Murphy
and burned his body upon a rack.

God grant you glory, brave Father Murphy
And open Heaven to all your men,
The cause that called you may call tomorrow
In another fight for the Green again.


Zitat
"Boolavogue" is a famous Irish ballad commemorating the Irish Rebellion of 1798. It was composed by Patrick Joseph McCall in 1898, for the centenary of the Rebellion issued Irish Noíníns (Dublin 1894).[1]

Father John Murphy of the town of Boolavogue in County Wexford led his parishioners in routing the Camolin Cavalry on 26 May 1798. The Wexford insurgents were eventually defeated at the Battle of Vinegar Hill on 21 June and Father Murphy and the other rebel leaders were hanged.



http://en.wikipedia.org/wiki/Boolavogue_(song)

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#11 von Scheinheilige ( gelöscht ) , 27.04.2011 17:32

Diese Kampflieder der Iren gegen die Briten gehen von der Melodie wahrhaftig unter die Haut. Wie ist denn Dein Verältnis zu den Briten heute?
Ich habe dort viele nette Leute kennengelernt.


Scheinheilige

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#12 von Alter Friese ( gelöscht ) , 27.04.2011 18:55

Zitat von Blitz
Ich frage mich nur, warum in Nordirland noch immer zwischen Katholiken und Protestanten so heftig gestritten wird. Die Sinn-Fein-Vertreter sollten endgültig ihren Streit mit dem Oranierorden am runden Tisch begraben.



Irland gehörte früher zum Vereinigten Königreich. In Wirklichkeit wurde das Land zur Kolonie gemacht und ausgebeutet, und die Iren wurden nicht anders behandelt als andere Kolonialbevölkerungen. Sie wurden ideologisch abgewertet und als Barbaren/ unzivilisiert/ zivilisationsunfähig charakterisiert und die Kolonie wurde ökonomisch ausgebeutet.


Lever dood as Slav

Alter Friese

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#13 von Glen ( gelöscht ) , 01.05.2011 20:42

Zitat von Scheinheilige

Wie ist denn Dein Verältnis zu den Briten heute?
Ich habe dort viele nette Leute kennengelernt.



Ich auch.

Ich habe Sympathie für Briten und Iren.

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#14 von Glen ( gelöscht ) , 01.05.2011 20:43

Zitat von Alter Friese

In Wirklichkeit wurde das Land zur Kolonie gemacht und ausgebeutet, und die Iren wurden nicht anders behandelt als andere Kolonialbevölkerungen. Sie wurden ideologisch abgewertet und als Barbaren/ unzivilisiert/ zivilisationsunfähig charakterisiert und die Kolonie wurde ökonomisch ausgebeutet.




Leider nur zu wahr ....

Glen

RE: Königin Elisabeth II besucht Irland

#15 von Glen ( gelöscht ) , 01.05.2011 21:11

In London ist es nun ruhig geblieben.

Ob es auch in Irland ruhig bleiben wird?

Zitat

Das letzte Statement verstärkt Befürchtungen, dass Queen Elizabeth II. bei ihrem Staatsbesuch in Irland vom 17. bis 20. Mai 2011 zum Ziel von Radikalen werden könnte. Anschläge zu den Hochzeitsfeierlichkeiten am Freitag erwarten die britischen Sicherheitsbehörden am ehesten in Nordirland: Sie trauen der RIRA die Organisation eines größeren Attentats auf britischem Boden noch nicht wieder zu.



http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,758964,00.html

Glen

   

Wie sicher sind ältere Autofahrer im Straßenverkehr?
Mindestlohn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor