RE: Darf am Karfreitag im Garten gearbeitet werden?

#16 von kritisches_Auge , 08.09.2011 15:47

Für mich ist der Karfreitag ein Datum das von Menschen gemacht wurde, Konvention
eben. Laute Arbeiten würde ich vermeiden, ich würde auch aus Rücksicht auf andere
Menschen keine Wäsche draußen aufhängen, aber Arbeiten die nur mich betreffen
und nicht bemerkt werden, erledige ich.

 
kritisches_Auge
3.Steuermann
Beiträge: 603
Registriert am: 10.08.2011


RE: Darf am Karfreitag im Garten gearbeitet werden?

#17 von Gast ( Gast ) , 08.09.2011 16:17

Arbeiten, die notwendig sind kann jeder machen, selbst die Landwirte dürfen am Sonntag ihre Felder bestellen.
Anders scheint es in der Schweiz zu sein.
Da darf am
Sonntag nicht einmal gehäkelt oder gestrickt werden, bei den Gläubigen halt.

Gast

RE: Darf am Karfreitag im Garten gearbeitet werden?

#18 von peddor, der Rüstersieler ( gelöscht ) , 08.09.2011 16:26

Zitat von Scheinheilige
Du solltest an dem heiligsten aller Tage einmal in die Kirche gehen und deine Sünden bereuen und in dich kehren.



Das ist jetzt hoffentlich nicht dein Ernst, nä ?!


"Darf ... gearbeitet werden ?", ist doch wohl die falsche Frage - oder ? Das ist ja nu' mal gesetzlich festgelegt.

Wahrscheinlich meinst du, Blitz: "Sollte man arbeiten dürfen ?"


Ich lasse den Alten Fritz antworten: "Jeder sollte nach seiner eigenen Facon selig werden !"




FAZIT: Die Nicht-Christen sollten malochen dürfen, die Christen soll'n machen, wasse woll'n !


Gruß - Peter


"Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt,
und damit das so bleibt, gibt es die Wissenschaft !"

(Otto Waalkes)

peddor, der Rüstersieler

RE: Darf am Karfreitag im Garten gearbeitet werden?

#19 von Gast ( Gast ) , 08.09.2011 16:42

Auch die Christen müssen malochen, wenn der Beruf es erfordert.

Gast

   

Dürfen Geschiedene für die katholische Kirche arbeiten?
Kommunion für Geschiedene

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Javascript Uhr
Aktueller Kalender
Xobor Forum Software von Xobor